Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Chrono 590SL besser als GLE 490.2?

+A -A
Autor
Beitrag
mpi22hifo
Stammgast
#1 erstellt: 09. Aug 2011, 16:14
Hallo

Ich würde meine GLE 490er gerne mal austauschen. meine Frage bringen die Chronos 590 SL wirklich eine große Verbesserung?

Würde die auch als Heimkino LS nutzen, höre aber sehr oft laut Musik im genre Pop und Rock.

Zusätzlich würde ich einen Sub einsetzen


Hat jemand beide LS probegehört?

Bitte um Entscheidungshilfe und Erfahrungen
lg
Kuckucks
Inventar
#2 erstellt: 10. Aug 2011, 12:37
ich habe beide bei saturn angehört zuerst wollte ich das 490.2 set haben doch dann hat mir der Verkäufer die sl590 gezeigt ich fand es war schon auf jeden fall ein unterschied zu hören besonders der hochtonbereich.
Doch dann habe ich mir die Quadral Platinum m4 angehört auch in glanz weiss und ich muss sagn definitiv nackiger voluminöser und der bass war um einiges besser
mpi22hifo
Stammgast
#3 erstellt: 11. Aug 2011, 12:46
aha ja wollte eigentlich bei canton bleiben aber die Quadral finde ich auch toll :-) und preislich auch nicht schlecht.

und war der bass bei der Chrono schlechter oder besser als bei der GLE?
welcher Verstärker war angeschlossen

lg
Kuckucks
Inventar
#4 erstellt: 11. Aug 2011, 12:58
Ja die quadral sind preislich sogar günstiger als die chrono SL mit dem richtigen verhandlungsgeschick natürlich

Es war ein yamaha angeschlossen gut nicht der bassstärkste avr aber ich hab ersma ordentlich aufgedreht, ich finde die chrono in allen belangen besser pegelfester feinauflösender und optisch ein traum
mpi22hifo
Stammgast
#5 erstellt: 11. Aug 2011, 13:02
danke

optisch supi ja :-)

ja ich würde mir dann vllt ein 5.1 system aufbauen
und mein onkyo receiver gibt eh viel bass her ;-)

ach der finanzminister müsste zustimmen gg
Kuckucks
Inventar
#6 erstellt: 11. Aug 2011, 13:05
Bei mir wars genauso onkyo receiver , xD wollte mir die gle 490.2 und kaufen aber denke ivh werd mir das quadral platinum set oder heco celan kaufn
Skysnake
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Aug 2011, 23:34
Gabs irgend einen Grund gegen die 490.2?

Werd mir diese wohl nächste Woche kaufen, und fand die wirklich gut. Hatte als Vergleich die 470, die ich zuerst kaufen wollte. Geht für Metallica (S&M) Nothing else Mather mal gar nicht... Die waren voll unsauber meiner Meinung nach, sobald man aufgedreht hat. Da waren die 490.2 echt klasse.

Hatte auch mal die Reference 2.2 DC zum Direktvergleich da. Klar, die waren nochmals ein gutes Stück besser, wenn man aber die Preise bedenkt, dann sind die 490.2 schon mal richtig fett, finde zumindest ich.
mpi22hifo
Stammgast
#8 erstellt: 18. Aug 2011, 13:06
eigentlich spricht nichts gegen die gLE nur will ich bei mir mal verbessern. im hochton kommt mir halt meine GLE unsauber vor bei bestimmter musik.
Kuckucks
Inventar
#9 erstellt: 18. Aug 2011, 13:10
Finde die gle 490.2 für den preis sehr sehr sehr gut nur da ich doch meine preis grenze hoch geschraubt hatte hsbe ich mich für die weissen higloss quadral entschieden die aber auch eine wesentlich andere klasse sind als die gle
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 18. Aug 2011, 13:16
Tja, wenn man über den (Canton) Tellerrand nicht hinausschauen möchte, muss man halt mit bestimmten klanglichen Eigenarten leben.
Insbesondere für die oben genannten Musikrichtungen und wenn man es mal richtig krachen lassen will, gibt es mMn bessere Alternativen.

Die Quadral Platinium M4 halte ich ebenfalls für einen sehr klangstarken und dynamischen Lsp., insbesondere wenn man Wert auf die Optik legt.

Saludos
Glenn
Kuckucks
Inventar
#11 erstellt: 18. Aug 2011, 14:12
Sogar im direkt vergleich mit den chronos sl 590 mekt man wer hier der das stärkere volumen zeigt

Canton is eher filigran ausgerichtet
Skysnake
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Aug 2011, 20:03
Also ich hab jetzt Helac und Quadrul gehört. Haben MIR beide nicht zugesagt.

War beim MM und da standen die halt rum. Bei der Helac hatte ich das Gefühl nen Sub wäre noch an, da einige Stellen einen totalen Kickbass hatten... Geht mal gar nicht bei solcher Musik

Naja, und die anderen waren irgendwie komisch. Da hat die Harmonie an einigen Stellen zwischen Hoch und Tieftönern nicht gepasst. Ich kanns nicht richtig erklären, aber bei der Stelle bei 5 min glaub ich wars, hat die irgendwie ganz komisch "gequitscht" Keine Ahnung wie ichs besser erklären soll, aber saß so da, denk hm... jo das passt auch sehr schön eigentlich und dann kommt da aber an einer Stelle der extremste Murks aus der Box, wo halt Geigen etc. richtig aufspielen. Das hat mich total rausgerissen.

Kann eigentlich auch nicht am Verstärker oder so gelegen habe, da ich die Stelle nochmals angehört habe. Da klang das wieder komisch. Bei der Healc war die Stelle sauber.

Summa summarum passt MIR der Klang weder von Helac und von dem anderen Hersteller (Quadrul oder so müsste das gewesen sein, hab vergessen die Namen auf zu schreiben). Hatte bei beiden am Klangbild an sich etwas aus zu setzen.

Bei der GLE stört mich nur, das Sie halt unsauber wird, wenn man mal richtig Gas gibt. So laut werde ich die Dinger in der Mietwohnung aber wohl eh nahezu nie laufen lassen, daher für mich akzeptabel.

Leider war keine Canton zum Direktvergleich verfügbar -.- Den Verstärker/Raum kann ich also nicht 100% ausschließen, aber nach dem was ich gehört habe, kann eigentlich nur bei der Helac der Revicer noch etwas ausmachen. Wenn der Kickbass nicht wäre, dann würde ich die echt auf die gleiche Stufe stellen wie die GLE für mich.

EDIT:

Hab mal nachgeschaut, das müsste die Quadral Argentum gewesen sein.


[Beitrag von Skysnake am 18. Aug 2011, 20:10 bearbeitet]
Mwf
Inventar
#13 erstellt: 18. Aug 2011, 20:12
Hi,
Skysnake schrieb:
... Helac...

Was hast du da gehört

Heco oder Elac?
Und welche Typen genau?

Gruss,
Michael
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 18. Aug 2011, 20:27

Skysnake schrieb:

....und von dem anderen Hersteller (Quadrul oder so müsste das gewesen sein, hab vergessen die Namen auf zu schreiben).





Skysnake schrieb:

Hab mal nachgeschaut, das müsste die Quadral Argentum gewesen sein.


Hört sich schon besser an, aber auch da gibt es verschiedene Modellevarianten, auch eine alte und neue Serie, das macht dann schon einen gewissen Unterschied.
Der größte Einfluß hat aber der Raum und die Aufstellung, daher ist nur ein direkter Vergleich der o.g. Boxen in deinen eigenen 4 Wänden wirklich aussagekräftig.

Saludos
Glenn
Skysnake
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Aug 2011, 21:47
Mwf: Ich mein Heco


@GlennFresh: Wegen dem Raum quickt ne Box aber nicht so, und das ändert auch nichts am Kickbass. Gut, bei letzterem Kann man über den Reciver wahrscheinlich noch was drehen, aber vom Grundkonzept passts mir einfach nicht.

Grundsätzlich hast du aber natürlich absolut Recht. Einen wirklich 100% zuverlässigen Vergleich kann man nur im gleichen Raum, mit der gleichen Musik am gleichen Verstärker machen. Das ist aber so einfach nicht drin.

Es hat ja nicht jeder Laden alles.

Bzgl. der Quadral, das müsste die neue Serie gewesen sein, und zwar die 370. Bin mir da zu 99% sicher.

Von Heco müsste das die Celan XT 501 gewesen sein.

Hab mal geschaut, die erhalten ja eigentlich auch durchweg gute Benotungen.

Hat der MM Verkäufer eventuell richtig Scheiße gebaut???
mpi22hifo
Stammgast
#16 erstellt: 19. Aug 2011, 06:04
ich habe bei MM die elac 127 gehört und die klang extrem voluminös, aber mán liest auch, dass sie in größeren räumen sehr schlank ist.
naja darum kann man nicht wirklich sagen was einem bei MM gefällt, passt auch zuhause
aber es ist besser überhaupt etwas zu hören und ein bisschen was bringt das schon
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 19. Aug 2011, 06:23
Moin


Skysnake schrieb:

@GlennFresh: Wegen dem Raum quickt ne Box aber nicht so, und das ändert auch nichts am Kickbass.


Dann hast Du leider keine Ahnung wie wichtig die Faktoren Raumakustik und Aufstellung sind bzw. wie sie sich auf den Klang auswirken.!


Skysnake schrieb:

Gut, bei letzterem Kann man über den Reciver wahrscheinlich noch was drehen, aber vom Grundkonzept passts mir einfach nicht.


Sofern der Receiver von der Leistung zu den Boxen passt und korrekt eingestellt ist (was ich beim MM bezweifle), hat er den geringsten Einfluß!


Skysnake schrieb:

Bzgl. der Quadral, das müsste die neue Serie gewesen sein, und zwar die 370. Bin mir da zu 99% sicher.


Es war von der Quadral Platinium M4 die Rede, das ist eine ganz andere Hausnummer.
Die Argentum Serie hat bei meiner Hörprobe keine deiner genannten Eigenarten offenbart.
Im Gegenteil, ich fand den Lsp. für´s Geld richtig gut, mMn die Platinium M4 für kleines Geld.


Skysnake schrieb:

Hat der MM Verkäufer eventuell richtig Scheiße gebaut???


Das ist leider nicht auszuschliessen!

Saludos
Glenn
Skysnake
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 19. Aug 2011, 10:46
Ja, der Hörbereich war leider offen z.B.....

Was anderes als zu nem Händler gehen und dort Probe hören kann ich aber nicht wirklich machen. Der gibt mir sicherlich keine Boxen für 500€ mit

Naja, vielleicht geh ich nochmal in nen anderen Markt, aber wie gesagt, der zweite ist im Umbau und der Saturn hat die wohl nicht. Meinte zumindest die Dame am Telefon.
Kuckucks
Inventar
#19 erstellt: 19. Aug 2011, 11:37
Also min saturn in hannover hat alle quadral LS auch e neue aurum vulkan ich habe mal ein bild von den m4 und m5 gemacht anfang september die m4 wohl mitnehmen und zuhause probehören ich denke die LS werden es
passenger452
Stammgast
#20 erstellt: 19. Aug 2011, 12:06
ich würde dir die canton ergos empfehlen.die besitze ich.super sound!und der unterschied zu den gle ist schon sehr groß!besonders der subwoofer as 650.2 sc ist eine wucht!http://www.areadvd.de/hardware/2006/canton_gle_ergo_1.shtml

ließ dir mal diesen test hier durch.das könnte dich überzeugen!
Kuckucks
Inventar
#21 erstellt: 19. Aug 2011, 13:51
Hier das versprochene Bild Platinum M5 in weiss Platinum M4 in schwarz die M4 sehen neben den M5 echt mager aus da auch der Raum sehr gross ist




99551[/thumb]]http://imageshack.us...Foto


[Beitrag von Kuckucks am 19. Aug 2011, 13:53 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 19. Aug 2011, 14:19
Die M4 bietet wirklich ein gutes PLV, die M5 ist aber völlig uninteressant, weil der Lsp. mMn mit 2400€ viel zu teuer ist.
Hier würde ich die Quadral Aurum Modelle Wotan (2400€) oder Orkan (2800€) der M5 ganz klar vorziehen, die sind eine andere Hausnummer.

Wir schweifen aber vom Thema ab.....

Saludos
Glenn


[Beitrag von GlennFresh am 19. Aug 2011, 14:19 bearbeitet]
Kuckucks
Inventar
#23 erstellt: 19. Aug 2011, 14:26
@GlennFresh das seh sehe ich genauso :-) nur die m5 könnte man mit bisschen verhandlungsgeschick auf 2000 runterhandeln und die m4 auf 1000 euro ich denke für 1000 euro kriegt man selten so einen allrounder der so fein Und dynamisch spielt

Ok ne celan 800 wäre noch ne möglichkeit aber da braucht man sehr viel platz um die box
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 19. Aug 2011, 14:31
Die Aurum Modelle kann man mit etwas Geschick für gewöhnlich auch noch etwas runter handeln.
Die M4 ist für um die 1000€ in der Tat ein klasse Lsp., die Celan klingen mir persönlich zu langweilig.

Saludos
Glenn
Skysnake
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 19. Aug 2011, 14:58
Die Ergo sind aber auch knapp doppelt so teuer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Chrono 509.2 DC vs. Canton GLE 490.2
method1523 am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  12 Beiträge
Canton GLE 490.2 Klangempfindung
kingwayme am 12.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.08.2015  –  3 Beiträge
Unterschied zwischen Canton GLe 490 und Canton gle 490.2
xer1111 am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  35 Beiträge
Erfahrungen +Kaufwahl -Canton Chrono SL590.2 DC,Canton GLE 490.2 oder Canton Chrono 590?
gamer77 am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  4 Beiträge
Canton Gle 490/490.2
hammy1982 am 18.01.2013  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  5 Beiträge
canton gle 490.2 lackieren
papier5990 am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 21.04.2013  –  4 Beiträge
CANTON GLE 490 / 490.2
viodor am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  2 Beiträge
Canton Chrono 507 gegen GLE 407
Meytho am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  2 Beiträge
Canton Chrono 509 oder Gle 409
Juelz19 am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  5 Beiträge
Canton Chrono vs GLE
clemibambini am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedHacki/,
  • Gesamtzahl an Themen1.345.219
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.409