Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sinus - Sweep mit Canton Karat M 90 DC

+A -A
Autor
Beitrag
ille79
Neuling
#1 erstellt: 16. Dez 2007, 17:24
Hallo zusammen,

habe gerade mal eine Tonreihe mit 20-200 Hz von einer Test CD über meine Canton M90 DC abgespielt. Laut Anleitung sollte die Lautstärke subjektiv wahrgenommen, linear ansteigen.
Bei den Lautsprechern sind aber deutliche "Löcher" im Anstieg wahrzunehmen. Wenn ich mir das ganze hingegen per Kopfhörer (alter AKG K 140, geschlossen) anhöre jedoch nicht, also ein schöner, linearer Lautstärkeanstieg.

Was heißt das jetzt, sind meine Lautsprecher kaputt ? Oder ist das normal (Frequenzweichen in den Lautsprechern) ?



Bitte um Aufklärung !

Schönen Gruß,
Ille
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 16. Dez 2007, 18:16
Hallo Ille !

Die Unlinearität der Lautsprecher spielt vielleicht eine ( geringe ) Rolle.

Sehr wahrscheinlich ist die Ursache in den Raummoden zu suchen.

Von daher ist es m.E. "normal"

Gruß
ille79
Neuling
#3 erstellt: 16. Dez 2007, 18:22
Das heisst also, dass der (Hör)Raum akustisch nicht optimal eingerichtet ist und deshalb einige Freuquenzen leiser klingen ?
Das würde jedenfalls den linearen Lautstärkeanstieg mit Kopfhöhrer erklären...

Vielen dank für die Antwort !
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 16. Dez 2007, 18:32

ille79 schrieb:
Das heisst also, dass der (Hör)Raum akustisch nicht optimal eingerichtet ist und deshalb einige Freuquenzen leiser klingen ?
Das würde jedenfalls den linearen Lautstärkeanstieg mit Kopfhöhrer erklären...

Genau - das ist ja die Crux mit dem Hörerlebnis per Lautsprecher, wenn man keinen "schalltoten" Raum hat.
Beim KH gibt es keine beeinflussenden Raummoden - mal abgesehen von der Ohrmuschel und dem Gehörgang

In fast jedem Wohnraum geht man also zwangsweise Kompromisse ein.
Daher ziehen Einige ja auch das Hören per KH vor.

Gruß
ille79
Neuling
#5 erstellt: 16. Dez 2007, 18:36
Also keine Anzeichen einer Überlastung oder qulitativ minderwertiger Bauteile in den Lautsprechern. Ich bin Beruhigt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Karat M 90
Os!r!s am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  25 Beiträge
Canton Karat M 90 DC - Händler in München?
markust am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  8 Beiträge
Canton Karat M80 DC
bastis am 15.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  32 Beiträge
Canton Karat M 90 versus Canton Karat M 80
masterchiefvize am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  11 Beiträge
Heco Celan 700 oder Canton Karat M 90 DC?
am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  4 Beiträge
Soll ich die gebrauchten Canton Karat m 90 dc nehmen!
Feitosa am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  5 Beiträge
Canton Karat M 90 DC vs. B&W DM 604 S3
DJ_Mick am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 19.03.2005  –  13 Beiträge
Canton Karat M 90 für 579.- Eur?
willi_butz am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  17 Beiträge
Aufstellfrage zu den Canton M 90 DC an die Besitzer!
uepps am 20.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  7 Beiträge
Canton Karat S 8 DC oder M 60 DC?
CRJBauer am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 71 )
  • Neuestes Mitgliedheinzbaker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.266
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.138