Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Umfrage
Heco Celan 700 oder Canton Karat M 90 DC?
1. Heco Celan 700 (68.4 %, 13 Stimmen)
2. Canton Karat M 90 DC (31.6 %, 6 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Heco Celan 700 oder Canton Karat M 90 DC?

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 23. Feb 2008, 20:51
Stimmt ab, welchen Lautsprecher Ihr persönlich lieber mögt.

Ganz subjektiv, wenn für jeweils beide Lautsprecher perfekte Bedingungen bezüglich Aufstellung, Hörraum, Nachhall, WInkel, Absorber etc. vorlägen, welchen Lautsprecher würdet Ihr vorziehen? Ihr dürft auch abstimmen, wenn Ihr Besitzer des einen oder anderen Modells, also suggestiv beeinflusst seid. Kein Problem, keine Kalkulation, keine Berücksichtigung, keine versuchte Objektivation.
Stimmt einfach ab, lasst Krachen;-)


Ich stehe nämlich vor dieser Kaufentscheidung, habe beide Lautsprecher bei mir Zuhause probegehört und kann mich nicht entscheiden.

Es gibt nach meinem Geschmack jeweils diverse Vor- und wenige Nachteile und anstelle eines Münzwurfs könnt Ihr für mich entscheiden^^.
Keine Sorge, dass ist kein Thread zum Spalten und Polemisieren.

Natürlich ist ein direkter objektiver Vergleich absurd. Aber Ihr sollt einfach nur abstimmen, welchen Lautsprecher Ihr unter jeweils perfekten Bedingungen, sofern gehört oder vorstellbar, vorziehen würdet.

Ganz kurz:
Bei der Heco gefiel mir die wunderbar abbildende, detailgetreue, weichzeichnende Mitteltonwiedergabe und der konturierte Direktstrahlbass gefiel mir besser, weil schneller, unvermittelter. Allerdings fand ich die Box ein wenig unspektakulär, was am Wechsel von B&W 700er Reihe zu Heco oder Canton liegen dürfte. B&W wollen ja nicht neutral, sondern durch alle Segmente und Serien hindurch spezifisch, soft und charismatisch spielen. Deshalb gibt es Anhänger und Verständnislose... Kein Streit an dieser Stelle bitte;-)
Ich habe jedenfalls genug und steige um...

Also, ich könnte bei mir beide Boxen problemlos stellen.
Daher nach Kopf nun die Zahl:

Die Canton fand ich dermaßen brillant und dynamisch, in der Folge also authentisch und noch besser abbildend als die Heco, allerdings auch etwas spitz und ohne nötige Grundtonwärme, vielleicht detailreicher als die Heco, aber nicht ganz so homogen. Der Bass ist bei mir straff und profund/ konturiert, nach Vorne abstrahlende Bässe gefielen mir allerdings aufgrund des unmittelbaren Punchs und akkurateren Zeitverhaltens besser.

Nun ja.. Wie gesagt, der thread soll keine Beratungsgrundlage für mich darstellen. Ich wollte nur eben die Eigentümlichkeiten dieser besonderen Abstimmung erklären. Es soll nun kein Wettstreit der Hörgeschmäcker und - gewohnheiten folgen.
Ich liebe beide Boxen.. Und Ihr dürft für mich abstimmen, sofern Ihr Lust habt;-)

Vielen Dank!!! :prostimages/smilies/insane.gifimages/smilies/insane.gif
Opium²
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2008, 21:53
also als ex M90 Besitzer(vor ein paar Wochen wegen Raumwechsel abgegeben ), klar stimme ich für die wunderbare, toll verarbeitete, sehr neutral klingende und nicht an Meterial oder Volumen sparende Box
Kenne die Heco, allerdings nicht im umschaltvergleich gehört.
Fand die Heco irgendwie nicht so dynamisch, da fehlte mir was. Auch ist die antrittsschnelligkeit und Spielfreude meiner Meinung nach nicht auf em hohem Niveau einer Canton Karat.
trotzdem muss ich die Heco für ihre weiche Mittenwiedergabe loben.
gruß
ciorbarece
Inventar
#3 erstellt: 24. Feb 2008, 04:39
Hab die Heco Mal vor einiger Zeit gehört und fand sie wuuuuunderbar. Dabei fand ich sie ziemlich genau so wie du sie beschrieben hast.

Die Heco ist imo ne superfeine Box, kenne die Canton aber nicht. Wenns so eng beieinander liegt dann würd ich nach Bauchgefühl entscheiden und vieleicht noch die Optik als Kriterium gelten lassen.


[Beitrag von ciorbarece am 24. Feb 2008, 04:42 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 24. Feb 2008, 14:45
Hm, ich lasse die Abstimmung erstmal bis auf Weiteres laufen.
50 Stimmen werde ich abwarten, denke ich.

Vielen Dank für die beiden comments.

Tja, vom Design her gefallen mir wirklich beide Boxen auf ihre ganz eigene Art. Eigentlich müsste ich noch eine dritte Abstimmung starten, denn vor Kurzem habe ich die Magnat Quantum 907 gehört. Stammt aus dem selben Vertrieb wie die Heco und ist in schwarzem Pianolack und den weißen Membranen ebenfalls sehr attraktiv. Auch die Gehäuseform ist sehr gelungen.
Vielleicht täusche ich mich, aber es kann anscheinend sein, dass ich momentan noch den Laustsprecher vorzuziehen scheine, der meinen Hörgewohnheiten am meißten entspricht, also klanglich den B&W am Nächsten liegt.

Möglicherweise reizt mich an der Magnat daher die Geschmeidigkeit und Grundtonwärme, das agile Auftreten und die "blumigen", anschmiegsamen klangfarben. Tja, vielleicht ist mir ja die Detailtreue, Neutralität und Präzision eines Lautsprechers nicht ganz so wichtig, wie betont ausdrucksstarke Klangfarben und die Abbildung.

Nun ja, auch wenn mir nun droht, dass der thread womöglich verschoben oder gelöscht wird, so frage ich dennoch: Hat Jemand von Euch mal die Quantum im Vergleich zu der Heco gehört?

Zusätzlich werde ich denn mal einen Quantum thread durchforsten.

Aber lasst Euch nicht abhalten. Stimmt weiter ab Jungs und Mädels
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
canton karat oder heco celan BASSsieger?
cde-agentur am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.05.2009  –  31 Beiträge
Canton Karat M 90
Os!r!s am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  25 Beiträge
Sinus - Sweep mit Canton Karat M 90 DC
ille79 am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  5 Beiträge
Canton Karat M 90 DC - Händler in München?
markust am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  8 Beiträge
Quadral Platinum M oder doch Heco Celan 800
mtmapollo1 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  8 Beiträge
Canton Karat M 90 versus Canton Karat M 80
masterchiefvize am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  11 Beiträge
Canton Karat M 90 oder Vento 907
hudiwudri am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  8 Beiträge
Soll ich die gebrauchten Canton Karat m 90 dc nehmen!
Feitosa am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  5 Beiträge
Canton Karat S 8 DC oder M 60 DC?
CRJBauer am 30.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  3 Beiträge
Canton Karat M 90 für 579.- Eur?
willi_butz am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776