Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert und Klassik

+A -A
Autor
Beitrag
Reckermann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Okt 2003, 09:50
Hallo,
schon des öfternen habe ich in verschiedenen Foren gelesen, daß man mit Nubert-Speakern gut Pop/Rock-Musik hören kann; allerdings seien sie angeblich für klassische Musik nicht wirklich geeignet.

Gestern Abend war ich bei einem Kollegen, der sich die Nubert "NuLine 100" gekauft hat. Wir haben alle möglichen Musikrichtungen angetestet - unter anderem haben wir eine ganze CD mit berühmten klassischen Werken angehört.

Ich war sehr überrascht, wie präziese und offen die Nuline auch bei klassischer Musik auflöst.

Alles wirkte sehr räumlich; und auch bei lauteren Passagen wie Paukenschläge usw. fand ich die Darstellung sehr überzeugend. Die NuLine 100 vermag sich sehr "groß" darzustellen - ohne angestrengd zu wirken.

Bei Geigen-Solisten und kalssischer Gitarre war ich überrascht, wie die Nuline die Instrumente natürlich und zum greifen dargestellt hat.

Also wenn ich wiedermal lese, daß sich Nuberts nicht für anspruchsvolle Musik eignen, dann weiß ich damit umzugehen. Denn daß die Nuberts sehr neutral und linear sind ist ja bekannt - und dies hat sich mir gestern durch die NuLine 100 bestätigt.

Gruss
Michael

PS: Für alle die mich nun in der Luft zerreissen - klar gibts es B&W Avalons und Sonus Farber usw. - ich wollte sagen, daß eben die NuLine 100 mehr kann als nur Rock/Pop.

Vielleicht schildert auch Ihr Eure Eindrücke zur NuLine 100, falls Sie jeamdn besitzt oder schon testhören konnte...
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Okt 2003, 09:58
Hi,

ich lese ebenfalls sehr viel in Foren. Ich kann deine Anmerkung absolut nicht nachvollziehen.

Nubert gilt IHMO schon als sehr "universell" einsetzbar.

Markus
Pianoforte
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Okt 2003, 10:02
Hallo Reckermann,

das kann ich nur unterschreiben. Habe die Box bei Nubert gehört, denke sie spielt sauber im Umfeld der rund 1000-1200 Euro/Paar Klasse mit.

Übrigens stellt die Nuline das höherwertige Sortiment von Nubert dar, die Nubox ist stärker auf "Bass-haltige-Musik", d.h. Rock, Pop, etc. ausgerichtet. Ich meine das absolut wertneutral. Auf das ich jetzt ebenfalls gesteinigt werde ;-))
cr
Moderator
#4 erstellt: 24. Okt 2003, 10:04
Gefährlich für klassische Musik sind vor allem größere Frequenzunlinearitäten im Mittelbereich. Das führt oft dazu, dass Geigen nach Schellack klingen und gewisse Blasinstrumente näseln.
Bei den Frequenzgängen der Nubert-Boxen waren derartige Probleme nicht zu erwarten.

Klassische Musik zu hören ist oft mit billigen (bes. Walkmen-) Kopfhörern sehr schhlimm, da diese genau das oben Gesagte bewirken.
drbobo
Inventar
#5 erstellt: 24. Okt 2003, 10:14
Der sogenannte Unterschied zwischen "klassischer" Musik und "Rockmusik" ist mbmn in Bezug auf die Anforderungen an die Lautspreche eine völlig ungeeignete Einteilung
Unterschiedlich mag vielleicht der Geschmack des "typischen" Klientels sein, man geht davon aus, dass der "populärmusik"-hörende gerne basslastig hört und der "Klassikfan" auf Klangtreue Wert legt
Jede Box hat Ihren eigenen "Charakter", Ziel sollte aber ein möglichst unverfälschte Wiedergabe sein.
Reckermann
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Okt 2003, 10:20
Genau. Das ist eben bei der NuLine der Fall. Ich finde
sie klingt sehr ausgewogen und neutral. Die Box ist nicht
auf Bass getrimmt - ich glaube das nennt man linear.
Kein Spektrum wird künstlich hervorgehoben (dafür gibt
es Schalter an der Rückseite der Box, daß man jeweils
Höhen und Tiefen anheben kann wenn man will) Aber bei
"Linear" klingt Sie auch so wie es sein soll - neutral.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert NuLine 100
folkmusic am 03.03.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  2 Beiträge
Nubert nuLine 122 vs. B&W CM9
*login**login*Markus am 30.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  4 Beiträge
Nubert nuLine 24 Erfahrungen?
Marco_1984 am 12.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  16 Beiträge
Nubert NuLine 102
michi665 am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 22.08.2008  –  7 Beiträge
Nubert NuLine AW-550 oder AW-1000
Purzello am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  2 Beiträge
Nubert nuLine 34 Erfahrungsbericht
kuddel1159 am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  2 Beiträge
Nubert NuLine 122 - Meinungen zum Höhenproblem?
BlackMacHH am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.03.2009  –  10 Beiträge
Nubert-LS
carnik am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  2 Beiträge
Yamaha AVR mit Nubert NuLine 82?
Swarles_Barkley am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2011  –  2 Beiträge
Hat jemand Fotos von nubert nuline 30?
goofinho am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.991
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.146