Welche Kompaktlautsprecher?

+A -A
Autor
Beitrag
cine-flo
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Jan 2008, 22:58
Hallo,
ich stehe derzeit vor der Entscheidung, mir Kompaktboxen zuzulegen.
Mein Raum ist ca. 17 qm groß, SL wären einfach zu groß und klobig.
Ich habe folgende Modelle in die engere Auswahl gezogen:

Canton Ergo 603
NuBox 381
Nuwave 35

Ich höre sehr viel Klassik und Rock, Jazz und HipHop. Eigentlich alles, außer Techno.

Ich hatte bisher nur die Möglichkeit, mir die Ergos anzuhören. Ich fand sie großartig!
Hat jemand Erfahrung oder einen Vergleich zu den anderen genannten Lautsprechern?

Danke


[Beitrag von cine-flo am 16. Jan 2008, 10:02 bearbeitet]
Opium²
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2008, 16:17
hallo,
wenn die dir Ergo gefällt, ist doch schon mal gut. Ist auf jeden Fall einer sehr gut verarbeitete Box, die wirklich toll aussieht und sehr erwachsen klingt wie ich finde.
Die Nuwave ist da sicherlich auch nicht schlechter, allerdings muss die Optik nicht jedem zusagen.
Wenn dir danach ist kauf dir doch die Nubert und schhick sie bei nichtgefallen wieder zurück, da hat man schönes Rückgaberecht.
gruß
schnecksi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Jan 2008, 21:25
Hallo cine-flo,Ich könnte Dir ein Paar tadelose Ergo 602 in Kirsche anbieten.Sie sind 10 Monate alt und würden 380 Euro kosten.Gruss Manfred.
cine-flo
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Jan 2008, 17:29

schnecksi schrieb:
Hallo cine-flo,Ich könnte Dir ein Paar tadelose Ergo 602 in Kirsche anbieten.Sie sind 10 Monate alt und würden 380 Euro kosten.Gruss Manfred.


Hallo Manfred,
danke für das Angebot, aber ich fand die 603er im Vergleich zu den 602er wesentlich voluminöser im Klang, die 602er haben mir da nicht so zugesagt. Trotzdem Danke.
forest-mike
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jan 2008, 19:35
Die 603 ist sicher voluminöser.
Hast Du sie auch zu Hause gehört?
Im Nahfeld (unter 2 - 2,5 m Hörabstand)
kann durchaus die die kleinere Box die
bessere Wahl sein.
das_n
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2008, 19:38
naja, auf 17qm ohne sub darfs schon die 603 sein finde ich.
Opium²
Inventar
#7 erstellt: 20. Jan 2008, 19:41
also ich würde eher die große kleine Ergo nehmen, die 603 hat da hächstens vorteile in der Basskraft(nicht aber unbedingt in der präzision) und bei hohen Pegeln.
Wurde eigentlich die Ergo 607 bzw 702 schon erwähnt?
gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
nubox 381, nuwave 35, nuline 32: was sind die unterschiede ?
storchi07 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  7 Beiträge
Canton Ergo 200 Kompaktlausprecher im Vergleich zu älteren Ergo Standlautsprechern
Jumpbreaker am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 21.01.2012  –  2 Beiträge
Nun habe ich nuBox und nuWave probegehört, UND NU ???
KlaDiMu am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  29 Beiträge
Canton Ergos im Vergleich
fayn am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  4 Beiträge
Canton Ergo 603 Vorgänger
kirbyjoe am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  2 Beiträge
Frage zu nuBox 381
Jens1404 am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  11 Beiträge
NuWave 35 für ca. 50qm?
iMan am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  23 Beiträge
Canton Ergo RCL
chrischris am 12.11.2004  –  Letzte Antwort am 13.11.2004  –  3 Beiträge
Stative für nuBox 381
maikromashine am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  13 Beiträge
Canton Ergo 602 vs. Nubert Nubox 381/NuLine 32 vs. ASW Cantius I
Fake-Shemp am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.08.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedHappyjack1688
  • Gesamtzahl an Themen1.386.271
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.402.977

Hersteller in diesem Thread Widget schließen