Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welche LS für AVR2000 Harman/Kardon mit MS Konsens 2

+A -A
Autor
Beitrag
Doemi
Neuling
#1 erstellt: 25. Okt 2003, 09:36
Hi!
Ich bin neu hier in dem Forum, ich hoffe ihr verzeit mir, wenn ich mich etwas dumm anstelle.

Ich habe als Receiver den AVR2000 von Harman/Kardon. Als Frontlautsprecher benutze ich momentan die MS Konsens 2, das war ein Boxenbausatz von der Firma Intertechnik (IT).

Hier der Link zu meinen LS:
http://www.intertechnik.de/main.html/266e617669643d35363032267369643d6e33663961336236373062663932267369643d6e33663961336236373062663932.html?basis=151&detail=1856

Es sind Boxen für den Klassik/Jazz Bereich, ich setze sie aber auch für Heimkino ein. Nun wollte ich sie im Bassbereich etwas entlasten und mir einen Aktiv-Subwoofer kaufen. Zuerst dachte ich an den Mivoc 650, aber als ich dann gesehen habe, dass er noch nicht einmal Einstiegsklasse ist, habe ich davon abgesehen. Der Mivoc 1000 oder Magnat Aplha 20 sahen nicht schlecht aus. Ich muss dazu sagen, dass ich keinen BummBumm Bass haben möchte. Die Lautstärke sollte auch regulierbar sein. Was total wichtig ist: Ich wohne in einer Mietwohnung mit den Vermietern direkt über mir. Ein Magnat Omega 300 kommt also nicht in Frage.

Weiterhin bräuchte ich noch einen Center und zwei Rearspeaker.

Könnt ihr mir bitte weiterhelfen. Ich weiß nicht mehr weiter.

Gruß
Ma-Lu-Ralf
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Okt 2003, 22:19
Ich habe auch ein AVR 2000 und habe dazu ein System von vier
Sattellitten einem Center und einem passiven Subwover, von JBL, Version SCS 85.
Ich wohne in einer Mietwohnung und der Bass ist durchdringend, aber Mietwohnungsfreundlich. (Passiv-Sub)
Es kommt darauf an ob du Musik hören willst oder nur für Heim-Kino deine Anlage nutzen willst.
Grundsätzlich sollte man immer alle Boxen von gleichen Hersteller, gleiche Sorte nehmen.
Ich finde für Stereo-Betrieb ist ein AVR 2000 eh nicht geeignet.
Nehme den AVR als Heimkinoanlage mit einem Heimkinosytem von einem Hersteller und kaufe dir eine extra Stereoanlage.
Doemi
Neuling
#3 erstellt: 02. Nov 2003, 10:44
Hi Ma-Lu-Ralf!

Danke für deine Antwort.

Ja stimmt, der AVR2000 ist wirklich kein guter Stereo-Receiver. Ich hatte das damals vor dem Kauf in einer Fachzeitschrift gelesen. In der hat er übrigens erst im Dolby Surround (Analog) Betrieb die Note "gut", im Dolby Digital Betrieb sogar "sehr gut" bekommen.

Ich habe jetzt auf der Internetseite des Herstellers meiner Boxen gesehen, dass es einen Center-Bausatz für meine Lautsprecher gibt. Der ist denen auch gewachsen. Nur für die Lautsprecher (3St.) muss ich 220EUR latzen, da muss ich erst ein paar Monate sparen

Ein passiver Subw. kommt nicht in Frage. Bei einem Satelliten System ist das ja durchaus üblich, weil die kleinen Boxen keinen Bass hinbekommen. Aber meine normalen Frontlautsprecher schaffen schon so einen Bass. Es kommt nur ein aktiver in Frage, der meine Frontlautsprecher entlastet. Ich muss weiter suchen.

Ein zweiter Verstärker wäre interessant. Aber so viel Geld hab ich momentan wirklich nicht. Macht auch nicht sooo viel Sinn, muss ja erst hier die Heimkino-Boxen kaufen.

Wo hast du dein System gekauft? Und was hörst du für Musik darauf? Hast du einen 2. Verstärker?

Gruß
wolfi
Inventar
#4 erstellt: 03. Nov 2003, 20:25
Da man Intertechnik durchaus nicht abgeneigt gegenübersteht, wie wärs mit einem Blick auf die Aktivsubwooferbausätze von Peerless?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche LS für Harman/Kardon Amp?
Bushbrand am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 20.05.2004  –  7 Beiträge
Harman/Kardon HKTS 2
ZaO am 06.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  2 Beiträge
passende Standlautsprecher für Harman Kardon Receiver
sic1606 am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  4 Beiträge
Lautsprecher für Harman-Kardon 2550
chris57518 am 22.02.2004  –  Letzte Antwort am 22.02.2004  –  3 Beiträge
Lautsprecher von Harman Kardon
Varapilot am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  2 Beiträge
Lautsprecher zu Receiver Harman/Kardon HK 3470
gonzo1 am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  10 Beiträge
Harman-Kardon AVR-130/Welche Boxen?
j_strube am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  2 Beiträge
harman kardon avr 3550 & standboxen
chris-y. am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.01.2004  –  3 Beiträge
Kompakt-LS für Harman-Kardon HK/HD/TU 970
*Machiavelli* am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  2 Beiträge
harman kardon TLX 320 frequenzweiche
bumsahr am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.449