Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher für hk 970

+A -A
Autor
Beitrag
dani33
Neuling
#1 erstellt: 25. Jan 2008, 20:05
Hi,
also vor kurzem habe ich mir einen hk 970 mit hd und tu 970 gekauft, und ich wollte einmal fragen ob mir jemand irgentwelche Lautsprecher so um 500€ empfehle könnte.
Ich habe so an 2 etwas kleinere Lautsprecher und 1nen größeren Subwofer gedacht.

danke schon mal
kaschak
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jan 2008, 12:18
Wie groß ist denn dein Wohnraum? Falls du an Selbstbaulautsprechern Interesse hast, ich habe im Moment 4 Paare. Ich könnte dir Bilder davon zuschicken, wenns dich interessiert. MfG kaschak
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Jan 2008, 13:39
Hi,


Ich habe so an 2 etwas kleinere Lautsprecher und 1nen größeren Subwofer gedacht.


Die Kombi ist doch für die reine Musikwiedergabe gedacht, würden sich da nicht eher 2 große Standboxen anbieten ? Für gewöhnlich fährt man mit selbigen bei gleichem Preis weit bessere Ergebnisse...
Nicht, dass es mit Subwoofer nicht auch gehen würde, aber bei max. 500€ würde ich dann doch Standlautsprecher vorziehen, meine bescheidene Meinung

In Verbindung mit HK ( spielen ja sehr ''kräftig'' ) werden häufig Cantons empfohlen. Vielleicht würden sich da welche aus der Ergo-Serie anbieten...
dani33
Neuling
#4 erstellt: 28. Jan 2008, 16:23
ja des wäre dann warscheinilch wirklich besser!
hast du irgentwelche erfahrungen mit den canton le 190?

liebe grüße
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Jan 2008, 16:43

hast du irgentwelche erfahrungen mit den canton le 190?


Leider nicht, ein Freund hatte mal LEs, aber ich weiß nicht mal welche es genau waren. Sicherlich sind die LEs auch zu empfehlen, aber wenn es 500€ sein dürfen, würde ich zu Ergos greifen ( falls gebraucht für dich keine Rolle spielt ) Aber geh doch mal zum Fachhändler und lass dich beraten inklusive Probehören. Nach Canton Lautsprechern wirst du nicht lange suchen müssen, und mit etwas Glück ( sogar warscheinlich ) werden diese auch direkt an Harman Komponenten betrieben Jedenfalls wirst du, falls du dich für Ergos entscheiden solltest, so schnell nichts mehr neues haben wollen, die spielen nämlich erstklassig auf und die Haptik ist auch nicht zu verachten. Aber nochmal in aller Deutlichkeit : 500€ ist ein ganzer Batzen Geld, also hör dir lieber erst einmal den ein oder anderen Lautsprecher an

Kleiner Nachtrag : Ich sehe grade, dass du ''um'' 500€ geschrieben hast, dafür bekommst du dann auch schon neue. Schau dich doch mal im Biete Forum um, vielleicht wirst du ja auch dort fündig. Ich zum Beispiel habe vor wenigen Monaten noch Ergo 92DC verkauft für 250€, und das sind wirklich 1A Lautsprecher.


[Beitrag von IncredibleHorst am 28. Jan 2008, 16:50 bearbeitet]
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Jan 2008, 16:58
Hallo

Auch Infinity spielen sehr gut mit dem HK zusammen-nicht weil sie aus demselben Stall kommen,sondern allgemein.
dani33
Neuling
#7 erstellt: 28. Jan 2008, 19:25
okay also erst mal danke ich hab mal ein bisschen gesucht und ein Paar Canton ERGO DC91 für 400€ gefunden.
Ist das Angebot zu empfehlen?

danke im Voraus
IncredibleHorst
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Jan 2008, 20:01
Ich denke du solltest nichts überstürzen...

Meinst du diese hier ? :

Klick

Ich habe die 92DC damals als Auslaufmodell für 600€/Paar Neu gekauft, insofern glaube ich, dass 400€ noch zuviel sind, bin mir aber nicht sicher, da ich die Preisentwicklung in den letzen Jahren nicht mehr verfolgt habe.

Du solltest dir aber auch den Rat von Tatoo1 zu Herzen nehmen, zb. eine Infinity Beta 40/50 oder eine alte gebrauchte Kappa sind ebenfalls nicht zu verachten und passen auch zu deiner sonstigen Elektronik.

Ich kann dur nur nochmals raten, erstmal Probe zu hören. Und wenn du dich dann entschieden hast, nimm dir noch ein wenig Zeit um zu stöbern, denn es gibt immer einen besseren Preis


[Beitrag von IncredibleHorst am 28. Jan 2008, 20:02 bearbeitet]
Tattoo1
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 28. Jan 2008, 20:14
Vom Probe hören bin ich natürlich(selbstverständlich)ausgegangen

Genau-die Infinity Beta 40 hatte ich mal so gedacht,aber Kappa ist natürlich auch nicht übel.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HK 970 & Klipsch RF52
mastakilla2 am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  2 Beiträge
Kompakt-LS für Harman-Kardon HK/HD/TU 970
*Machiavelli* am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher für HK 6500?
Anaxagore am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  6 Beiträge
LS für HK 675
Pfandleiher am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  8 Beiträge
Lautsprecher Kaufberatung für HK AVR 630
1001Musik am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  2 Beiträge
Focal JM Lab Electra 936, schwacher Bass, Zusammenspiel mit Harman Kardon HK 970 Verstärker
mampfredauch am 11.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  33 Beiträge
welche boxen passen zum HK 970 ?
odenwaldTOM am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2006  –  4 Beiträge
Lautsprecher zu Receiver Harman/Kardon HK 3470
gonzo1 am 28.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.04.2004  –  10 Beiträge
LS für HK 3480 - unempfindlich bezgl. Aufstellung
Poweronoff am 28.08.2012  –  Letzte Antwort am 31.08.2012  –  3 Beiträge
Standlautsprecher für HK 3470
Jay_D am 28.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Canton
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedPu_der_Zucker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.237
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.739