Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecherfüsse á la AudioPhysik

+A -A
Autor
Beitrag
Don-Pedro
Inventar
#1 erstellt: 31. Jan 2008, 14:58
Hat jemand eine Ahnung wo man solche Teile herbekommen könnte?
Natürlich kann man sich Querstreben unter die Lautsprecher basteln und ein Gewinde für Spikes ranschrauben.. aber professionell wäre es schöner.

Vielleicht hat jemand ja ne Idee
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2008, 15:06
Vor allem teurer

Abgesehen davon ,das du sie wenn in der für deine Lautsprecher passenden Größe brauchst ,wende dich wenn es denn sein muss ,an die nächste Schlosserei deines Vertrauens ,nimm ein Photo und die Maße deiner Lautsprecher mit und lass dir ein Angebot machen .

Ich täte mal tippen ,das kommt mit Chance günstiger als sowas im Original bei Audio Physik zu ordern .

Gruß Haiopai
Don-Pedro
Inventar
#3 erstellt: 31. Jan 2008, 15:30
Es war ohnehin nicht mein Plan direkt bei Audiophysik zu ordern, um Gottes Willen, nein

Ich hatte gehofft es gibt vielleicht einen Hersteller, der derartige Metallsachen herstellt... Audiophysik muss die ja auch irgendwo herhaben...
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 31. Jan 2008, 15:40
Der Tipp mit der Schlosserei kam schon nicht von ungefähr ,wichtig ist dabei ,dass die nach Möglichkeit noch nichts mit "High End" zu tun gehabt haben ,dann bleiben sie auch preislich auf dem Teppich und freuen sich sogar ,dass sie mal was außer der Reihe machen dürfen .

Hauptsache du bringst ihnen eine vernünftige Arbeitsgrundlage in Form einer Zeichnung mit genauen Abmaßen mit .
Solche Dinge zu bauen ist für keine halbwegs gut ausgerüstete Schlosserei ein Problem ,rein von der Fertigung her ,stellt das keine großen Ansprüche .

Gruß Haiopai
Don-Pedro
Inventar
#5 erstellt: 31. Jan 2008, 16:09
Werde ich dann wohl mal machen.
Danke für den Tipp
maccroh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Jan 2008, 22:18
Und was hälst du von nem schönen Möbelgriff aus Edelstahl? Möbel ist da ja nicht eingemeißelt und als kleine Kugel siht´s professionell aus.

Gruß Ralf
Don-Pedro
Inventar
#7 erstellt: 01. Feb 2008, 00:31
Das raffe ich jetz nicht, was Du meinst.
hifirick
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Feb 2008, 12:41
Hi
probiers mal bei Liedtke Metalldesign. Auf der Homepage habe ich so etwas schon gesehen. Ahnlich wie bei den Sonus Faber Lautsprechern.
Don-Pedro
Inventar
#9 erstellt: 03. Feb 2008, 16:34
Diese Platte für die Standlautsprecher ist recht gut gemacht, ja!
Danke für den Tipp!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherfüsse
Manni6666 am 14.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  2 Beiträge
Prinzipfrage 3 Wege mit RHT 13AW in d ´Appolito-Anordnung á la Vox 251
hank_mo am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  5 Beiträge
Welcher Receiver zu Audiophysik Yara?
crocket35 am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  6 Beiträge
Was passt zu Audiophysik Yara?
crocket35 am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 24.09.2005  –  11 Beiträge
Klipsch La Scala
Hörnchen220 am 04.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  5 Beiträge
Lautsprecher: Odeon La Boheme
Curioso am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  5 Beiträge
klipsch la scala
la_scala am 06.08.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  3 Beiträge
Vroemen La Nobila SE
WillyCH am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  4 Beiträge
weiche für klipsch la scala
öli am 18.04.2003  –  Letzte Antwort am 18.04.2003  –  3 Beiträge
Sony SS-LA 300 ED
Poseidon am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedtamaraxshervan
  • Gesamtzahl an Themen1.345.719
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.629