Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


STEREOBOXEN in Verbindung mit BOSE ANLAGE

+A -A
Autor
Beitrag
srm0815
Neuling
#1 erstellt: 04. Feb 2008, 18:06
Hallo in die Runde!

Habe zuhause eine Bose Lifestyle 18 II die mir persönlich im Bereich Heimkino ausreicht.

Aber: Für einen guten Stereoklang kann man diese Anlage wirklich knicken!!

Mein Problem: Mein Wohnraum ist wie ein L und alles offen.

Mein Sideboard auf dem sich die Anlage befindet schliesst mit der Wand ab und auf der anderen Seite befindet sie eine Tür.
d.h. links und rechts gibts überhaupt kein Platz mehr für eine Box.

Frage:
Gibt es gute Boxen die ich irgendwo im Raum aufstellen kann (nicht unbedingt klassisch links und rechts von der Hörposition). - oder Boxen die ich auf das Sideboard stellen kann. (Aber auf dem befindet sich schon der Bosesubwoofer)

Habe bisher nur von den Beolab 5 gehört dass man diese - egal wo im Raum - aufstellen kann.

Aber a) sind mir die - weesentlich zu teuer
b) bräuchte ich für die um sie anzuschliesen, haufen-
weise Adapter usw.

Vom Design her würden mir beispielsweise die Teufel Ultima 7 gefallen.

So das wars erst mal...

...und bitte!: Macht mich wg der Bose nicht nieder!!

grüsse srm
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2008, 20:07
Skizze der räumlichen Gegebenheiten wäre nicht schlecht, mein Vorstellungsvermögen reicht nicht ganz. Grundsätzlich kannst du Lautsprecher immer irgendwo aufstellen, im 2felsfall klingt's halt unterirdisch.
Don-Pedro
Inventar
#3 erstellt: 05. Feb 2008, 11:15
Generell kannst Du Dich da ja mal bei den Herstellern umsehen, die omnidirektional abstrahlende Boxen bauen.

Mir fallen da leider nur im Moment die rel. teuren bis unerschwinglichen ein, nämlich Duevel und German Physics...
Es gab da noch sone Esoterik-Butze, die irgendwie Naturklang, Einklang-mit-der-Natur, Wiesenklang oder judäische Volksfront hieß.... weiß nich mehr genau.

Oder Du bleibst gleich direkt bei Bose und holst Dir zwei 901, die könnten durch die Abstrahlung auch bissle freier in der Aufstellung sein... "könnten", kann auch völlig in die Hose gehen.

Wie sähe es denn mit nem guten SUB/SAT-System aus, bei dem die Satelliten an der Wand hängen? Klar hast Du mir Bose sowas schon, aber ich meine damit deutlich grössere Satelliten.


[Beitrag von Don-Pedro am 05. Feb 2008, 11:17 bearbeitet]
srm0815
Neuling
#4 erstellt: 05. Feb 2008, 19:44
Hi, danke Euch für die Infos vorab.

Hier mal ein Bild - das Ihr Euch eben selbiges machen könnt!

grüsse
srm0815
Neuling
#5 erstellt: 05. Feb 2008, 20:30
Don-Pedro
Inventar
#6 erstellt: 05. Feb 2008, 23:09
Ohne Dir zu Nahe treten zu wollen, aber die Asymmetrie würde mich nerven.
Verkürze die Kommoden doch auf die Hälfte und hängen den Fernseher mittig. Dann hast Du links und recht davon ausreichend Platz für zwei schöne Standboxen.

Wenn Du es aber dennoch so lassen möchtest, dann würde ich den Bose-Sub verkaufen, einen anderen besorgen und links und rechts auf die Kommoden gute Regalboxen stellen - entsprechende Abkoppelung vorausgesetzt.

Sollte eigentlich dann recht brauchbar klingen.
Frankman_koeln
Inventar
#7 erstellt: 06. Feb 2008, 02:22
der springende punkt ist dass an so ner bose anlage auch ein guter lautsprecher grottig klingt da die anlage den kompletten klang verbiegt.

einfach nur mit anderen lautsprechern wirst du also nicht weit kommen.
Haichen
Inventar
#8 erstellt: 06. Feb 2008, 07:57

srm0815 schrieb:
Hallo in die Runde!

Habe zuhause eine Bose Lifestyle 18 II die mir persönlich im Bereich Heimkino ausreicht.

Aber: Für einen guten Stereoklang kann man diese Anlage wirklich knicken!!

Mein Problem: Mein Wohnraum ist wie ein L und alles offen.

Mein Sideboard auf dem sich die Anlage befindet schliesst mit der Wand ab und auf der anderen Seite befindet sie eine Tür.
d.h. links und rechts gibts überhaupt kein Platz mehr für eine Box.

Frage:
Gibt es gute Boxen die ich irgendwo im Raum aufstellen kann (nicht unbedingt klassisch links und rechts von der Hörposition). - oder Boxen die ich auf das Sideboard stellen kann. (Aber auf dem befindet sich schon der Bosesubwoofer)

Habe bisher nur von den Beolab 5 gehört dass man diese - egal wo im Raum - aufstellen kann.

Aber a) sind mir die - weesentlich zu teuer
b) bräuchte ich für die um sie anzuschliesen, haufen-
weise Adapter usw.

Vom Design her würden mir beispielsweise die Teufel Ultima 7 gefallen.

So das wars erst mal...

...und bitte!: Macht mich wg der Bose nicht nieder!!

grüsse srm



-Verkaufe Bose (damit wird nix besser, auch keine guten LS)
-Kaufe Dir bezahlbare gute Hifi-Komponenten im Fachhandel.
-Überlege Dir, ob nicht auch kompakte LS für Wandmontage interessant sein können?

Mein Vorposter hat völlig Recht.
srm0815
Neuling
#9 erstellt: 06. Feb 2008, 17:42
Hi Leute!

Danke für Eure ehrlichen Meinungen!

zum Punkt Asymmetrie: Auf dem Bild sieht man es leider nicht - der Fernseher hängt - zur Couch gesehen - genau in der Mitte der optimalen Hörposition.

Was ich aus Euren Beiträgen rauslese:

Entweder Bose verkaufen - oder - da es mir hauptsächlich um guten Stereosound geht - gute Regalboxen samt Verstärker/CD Player kaufen und die Boxen dann - unter den Frontspeakern auf das Sideboard stellen!?

Und was für Komponenten gibt es da?
Gibt es da auch ein Regalbox fürs Auge die gleichzeitig noch gut klingt??

grüsse srm


[Beitrag von srm0815 am 06. Feb 2008, 20:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Acoustimass
Hififreund1992 am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.02.2011  –  6 Beiträge
WAS MACHE ICH FALSCH? Bose Acoustimass 15 Serie II in Verbindung mit Yamaha RX-V750 AV Receiver
DrG am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  10 Beiträge
Teufel Theater 1 mit neuen Stereoboxen aufwerten
Cenobythe am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 26.11.2012  –  2 Beiträge
günstige stereoboxen ( bis 80? / stück )
fred-man am 03.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  8 Beiträge
Canton LE 130 als Stereoboxen
dän am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  13 Beiträge
Bose acoustimass und Micro-Anlage
caseidel am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  3 Beiträge
Bose Lifestyle 5 Boxen an Hifi ANlage anchliessen?
preikarm am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  2 Beiträge
BOSE Acoustimass
Michael694 am 23.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  2 Beiträge
Stereoboxen wohin?
Fotter am 25.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  14 Beiträge
Bose Empfehlung
schabbeskugel am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • B & O

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedpaulib_28
  • Gesamtzahl an Themen1.344.849
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.061