Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LAUTSPRECHER AUF SEITE LEGEN

+A -A
Autor
Beitrag
ALUFOLIE
Inventar
#1 erstellt: 27. Mrz 2008, 09:25
Hi zusammen,

Ich habe die letzten Tage mal spaßeshalber versucht meine Boxen auf die Seite zu legen. Der Wunsch kam dadurch, dass ich den Klang besser fand, wenn ich meine Ohren über die Höhe der Hochtöner hielt.

Und jetzt, wo ich die LS. seitlich auf die Ständer gelegt habe, bestätigt sich für mich dieser Eindruck. Irgendwie klingt es noch ein stück freier und man kann förmlich weiter nach hinten "sehen"
Die Boxen sind jetzt auf einer Höhe, wo ich so gut über die oberste ( eigentlich ja seitliche ) Kante gucken kann.

Hat sonst noch jmd solche Erfahrungen gemacht?
Wär mal cool zu hören, ob andere das auch schon mal ausprobiert haben und mit welchem Ergebnis.
In meinem Fall handelt es sich natürlich um Kompaktboxen.
Ich denke bei Standboxen wird es wohl keiner ausprobiert haben.
ManniZ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Mrz 2008, 09:49

ALUFOLIE schrieb:
Hi zusammen,

Ich habe die letzten Tage mal spaßeshalber versucht meine Boxen auf die Seite zu legen. Der Wunsch kam dadurch, dass ich den Klang besser fand, wenn ich meine Ohren über die Höhe der Hochtöner hielt.

Und jetzt, wo ich die LS. seitlich auf die Ständer gelegt habe, bestätigt sich für mich dieser Eindruck. Irgendwie klingt es noch ein stück freier und man kann förmlich weiter nach hinten "sehen"
Die Boxen sind jetzt auf einer Höhe, wo ich so gut über die oberste ( eigentlich ja seitliche ) Kante gucken kann.

Hat sonst noch jmd solche Erfahrungen gemacht?
Wär mal cool zu hören, ob andere das auch schon mal ausprobiert haben und mit welchem Ergebnis.
In meinem Fall handelt es sich natürlich um Kompaktboxen.
Ich denke bei Standboxen wird es wohl keiner ausprobiert haben.



Hallo

Liegt vielleicht daran, daß der für den Räumlichkeitseindruck wichtige Hochtöner jetzt weiter außen ist, könnte den gleichen Effekt haben, wenn Du die Ls wieder aufrichtest und einfach weiter auseinanderstellst.

MfG

Manni
ALUFOLIE
Inventar
#3 erstellt: 27. Mrz 2008, 10:03
Hi,

nene , die Vermutung liegt natürlich nahe. Aber ich hatte die Boxen früher schon weiter auseinander stehen. Trotzdem klang es nicht so frei wie jetzt. Wie gesagt,- ich bin erst drauf gekommen sie hinzulegen, als ich merkte, dass "über" den Boxen der Klang freier ist.
markusred
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2008, 10:34
der Effekt kann bei jeder Box anders sein, es kommt auf die Konzeption an: Anzahl der "Wege", Flankensteilheit und Art des Aufbaus der Frequenzweiche, Abstrahlverhalten der Chassis/Box usw.

Normalerweise sollte man aber von dieser Maßnahme absehen. Es ist - wie beispielsweise bei den meisten Centerspeakern - für die horizontale Abstrahlung sehr ungünstig, wenn die Chassis nebeneinander anstatt übereinander angeordnet sind.

Für den Klangeindruck ist das horizontale Abstrahlverhalten wichtiger als das vertikale. Ordnet man aber die Chassis nebeneinander an, erhält man (da die einzelnen Chassis durch die Frequenzweiche nicht messerscharf sondern nur allmählich im Pegel abgesenkt werden) alle paar Zentimeter zur Seite andere Richtkeulen.

Es kann im Einzelfall durchaus sein, dass eine auf die Seite gelegte Box besser als vertikal aufgestellt klingt. Nur ist man dann gezwungen, beim Hören seinen Kopf keinen Deut aus dem Sweetspot zu bewegen.

Daher ist deine Hörerfahrung eventuell ein glücklicher Einzelfall oder, sorry, Einbildung. Auf jeden Fall ist das üblicherweise nicht übertragbar für andere Boxen.
Pilotcutter
Administrator
#5 erstellt: 27. Mrz 2008, 16:31
Habe die nuline 32 und hatte sie auch mal liegend (weils nicht anders ging). Habe aber keinen (nennenswerten) Unterschied gemerkt. Aber auch nicht wirklich d'rauf geachtet. Nubert empfiehlt ja wenn man die Boxen ("notfalls" (Zitat Nubert)) legt, sollte man sie mit dem Hochtöner nach innen legen, dann gäbe es ein mittenreicheres und oft bevorzugtes Klangbild.
ALUFOLIE
Inventar
#6 erstellt: 28. Mrz 2008, 09:46
Hi, ich habe meine jetzt auch mal so gelegt, dass der HT innen liegt. Ist aber die schlechtere Lösung. Die HT sind dann zu sehr auf das Ohr gerichtet, wodurch es insgesamt zu Höhenbetont klingt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kann man die Lautsprecher auch auf die Seite legen?
Mr.Nameless am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
Kann ich kompakt Lautsprecher auf die Seite legen?
Audio_3.2 am 04.03.2014  –  Letzte Antwort am 07.03.2014  –  8 Beiträge
Downfire auf die Seite legen
Allesfresser am 17.01.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  4 Beiträge
Lautsprecher waagerecht auf dem Küchenschrank legen
luj am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 23.08.2010  –  10 Beiträge
Regallautsprecher legen - spricht was dagegen?
H3liX am 27.06.2012  –  Letzte Antwort am 31.03.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher Abstimmungen
MrFlorian81 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  2 Beiträge
Lautsprecher System eine Seite leiser
champion77 am 15.10.2016  –  Letzte Antwort am 15.10.2016  –  8 Beiträge
Die dunkle Seite der Macht oder.
Quo am 23.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  7 Beiträge
KODA Lautsprecher???
lauschlappen am 06.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  2 Beiträge
Jamo Lautsprecher
Richard_Strauss am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 05.11.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedandikustik
  • Gesamtzahl an Themen1.345.880
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.050