Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL LX2 "tunen" oder Neukauf?

+A -A
Autor
Beitrag
dr.schnugells
Neuling
#1 erstellt: 28. Apr 2008, 17:13
Hallo zusammen,

wie man unschwer erkennt bin ich neu in Forum und auch in dem Bereich HIFI. Ich besitze ein Paar geerbte JBL LX2 in fast ungebrauchten Zustand. Nachdem meine alter SCOTT-AMP den Geist aufgab habe ich mich verstärkt umgeschaut und günstig einen NAD 3225PE erworben. Der Unterschied nach anklemmen des AMP´s war angsteinflössend, für mich als Laien, der aber immer auf Klang aus ist bei entsprechender Lautstärke ( was ja definitionssache ist? ). Es kommt jetzt noch ein Rotel RB870BX dem ganzen hinzu. Ich werde das natürlich noch abwarten wie sich das ganze klanglich auswirken wird.

Aber nun zum Problem der Bassschwäche. Der Bass ist sauber, aber doch nicht "knackig" genug, wenn ich das mal so beschreiben dürfte. Ich habe die Box schon mal zerlegt und eine Dämmmatte endeckt, ein Frequenzweiche mit scheinbar versilberte Anschlüssen & Kabel ebenfalls?? Das Chasis ist ein ein 16/17er und zudem ein Mittelhochtöner in einem 40x22x26 Gehäuse mit Bassreflexrohr, rückseitig angeordnet. Meine Fragen sehen folgendermaßen aus:

- hat jemand ne Info wo ich Daten zu den Boxen her bekomme? außer 8 Ohm steht da nix?
- lohnt es sich die Membran zu benetzen mit entsprechenden Mitteln?
- anderes Bassreflexrohr?
- Dämmmatte liegt lose in der Box, alle Wände auskleiden? Bitumen?
- ein andere Weiche?
- oder was sagt Ihr zum Bausatz Alcone Dirac? also wenn sich da nix machen lässt und die Endtufe nicht das bringt was ich erhoffe spiele ich mit dem Gedanken mir die zu kaufen? Oder gibt es für das Geld was besseres? (ich weiß Geschmacksache )


Die Boxen sollen aus dem Jahr 1997 sein und um die 1000DM gekostet haben ??? angeblich?

Also mehr Infos weiß ich nicht, die ich euch zur verfügung stellen könnte, hoffe es reicht...

Gruss dr.schnugells


[Beitrag von dr.schnugells am 28. Apr 2008, 17:23 bearbeitet]
ippahc
Inventar
#2 erstellt: 29. Apr 2008, 02:32
moin,
dr.schnugells

erstmal willkommen im forum!

es gibt zwar immer jemand der deine geräte google't,
aber das solltest du schon machen ,wenn du antworten auf fragen möchtest!
also ein link,und ,besser noch mit foto von deinen geräten(chassis) wäre hilfreich!

wenn dein bass,
zitat:Der Bass ist sauber, aber doch nicht "knackig" genug,
ist, hast du ja weniger probleme wie die meisten hier

und sorry
ein 16/17er chassi?mit goldenen oder versilberte Anschlüssen
und? Membran zu benetzen
man man von was redest du denn
anderes Bassreflexrohr?
oder habe ich was falsch verstanden?

so geht das nicht,du kannst natürlich alles ausprobiren und machen und tun!
oder du machst dich mit der materie vertraut ,und liest hier die grundlagen,und ?alles andere auch!

sei nicht enttäuscht über meine direktheit!
nur so wird ein schuh draus!


gruss
chappi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen Tunen
Body2005 am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  47 Beiträge
Chassis Austausch oder Neukauf?
zossen am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  3 Beiträge
Focal Onyx reparieren oder Neukauf ?
TiZo am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  2 Beiträge
JBL?
gbean am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  12 Beiträge
Neukauf, worauf achten?
crozzixxx am 15.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  3 Beiträge
Skytec PA-Box 30cm "tunen"
*BouncingD* am 29.06.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2013  –  21 Beiträge
Ältere Standbox hinüber - Neukauf oder Rep?
reddog320 am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  10 Beiträge
Infinity Primus 150 kaputt, repatieren oder Neukauf?
Nairam am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  2 Beiträge
Infinity Reference 10 - Reparatur oder Neukauf?
nitebizz am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  7 Beiträge
MISSION 753 mit FOCAL Tweeter tunen?
broncoracer am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedKjelle
  • Gesamtzahl an Themen1.345.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.766