Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ältere Standbox hinüber - Neukauf oder Rep?

+A -A
Autor
Beitrag
reddog320
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Mrz 2006, 14:16
Hallo zusammen...

Ich habe seit ein paar Tagen ein ziemlich nerviges Problem. Bei einer meiner (schon älteren) Standboxen von MB Quart ist ein Hochtöner hinüber. Was es genau ist, kann ich nicht sagen. Bei kräftigem Rock z.b. krächtzt es schauerlich. Allerdings auch nur, wenns lauter wird. Leise Musik und Sounds vom Pc etc. sind nicht ganz so schlimm. Nervt mich trotzdem und vor allem sind DvDs keine genuß mehr

Meine Frage ist nun, lohnt sich eine Repaeratur/Austausch, oder kann ich da gleich neue Boxen holen? Kann man die so raus nehmen, ode rmuß das Gehäuse geöffnet werden? Schrauben sind da nirgends zu sehen. Die sind wie gesagt schon älter, gute 7-8 Jahre vll. aber haben immer gut funktioniert. Alles andere funktioniert auch eigentlich

Fragt mich bitte nicht nach der genauen Bezeichnung, ich hab schon alle Ordner durchsucht, aber die Rechnung ist nicht mehr auffindbar. Bei MB Quart sie die auch nicht mehr zu finden.

Vielleicht kann mir da jemand weiter Helfen?
Zur Not mach ich Bilder, Cam ist aber im Moment leider verliehen. Aber vll. hats sich eh schon erledigt?

Vielen dank und noch ein schönes WE
Gruß Daniel
kefq30
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mrz 2006, 15:41

reddog320 schrieb:
Hallo zusammen...

Ich habe seit ein paar Tagen ein ziemlich nerviges Problem. Bei einer meiner (schon älteren) Standboxen von MB Quart ist ein Hochtöner hinüber. Was es genau ist, kann ich nicht sagen. Bei kräftigem Rock z.b. krächtzt es schauerlich. Allerdings auch nur, wenns lauter wird. Leise Musik und Sounds vom Pc etc. sind nicht ganz so schlimm. Nervt mich trotzdem und vor allem sind DvDs keine genuß mehr

Meine Frage ist nun, lohnt sich eine Repaeratur/Austausch, oder kann ich da gleich neue Boxen holen? Kann man die so raus nehmen, ode rmuß das Gehäuse geöffnet werden? Schrauben sind da nirgends zu sehen. Die sind wie gesagt schon älter, gute 7-8 Jahre vll. aber haben immer gut funktioniert. Alles andere funktioniert auch eigentlich

Fragt mich bitte nicht nach der genauen Bezeichnung, ich hab schon alle Ordner durchsucht, aber die Rechnung ist nicht mehr auffindbar. Bei MB Quart sie die auch nicht mehr zu finden.

Vielleicht kann mir da jemand weiter Helfen?
Zur Not mach ich Bilder, Cam ist aber im Moment leider verliehen. Aber vll. hats sich eh schon erledigt?

Vielen dank und noch ein schönes WE
Gruß Daniel


Die Typenbezeichnung sollte hinten an den Anschlussklemmen stehen. Damit Mail an MB Quart (Adresse ergooglen), und nach Ersatzhochtöner fragen.

Die Chassis sollten von vorne auf die Schallwand aufgeschraubt sein, das ist das übliche.

Du brauchst einen Lötkolben, um den defekten HT vom Kabel abzukriegen. Vorsicht beim Neueinbau, die Schwingspule vom HT ist thermisch nicht extrem belastbar.

Grüße,
Downbeatfreak
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Mrz 2006, 16:03
Also kann mich da nur anschliessen. Wenn dir die Boxen taugen ..dann sieh zu das du einen Ersatz-Hochtöner bekommst ..ist bestimmt nicht schwer ..es gibt für noch viel ältere Boxen ersatz. Und wenn du mit dem Lötkolben umgehen kannst sollte das wohl kein Ding sein.
Ein Neukauf kommt dich auf alle Fälle billiger. Falls du keine n Ersatz-Typ bekommst ..kannste deinen auch reparieren lassen ..dazu gibs hier tonnen von Links im Forum.

Gruss Marco
kefq30
Stammgast
#4 erstellt: 04. Mrz 2006, 16:30

Downbeatfreak schrieb:
Falls du keine n Ersatz-Typ bekommst ..kannste deinen auch reparieren lassen ..dazu gibs hier tonnen von Links im Forum.

Gruss Marco


Genau, es ist auch möglich, dass MB oder sonstwer solche defekten Hochtöner wieder instant setzen kann.

Ich hatte vor wenigen Monaten ein ähnliches Problem. Bei einer meiner Q30 ist der Hochtöner defekt. Reparatur lohnt sich nicht, Ersatzchassis zu teuer. Vermute aber, das ist bei MB günstiger/einfacher (weil kein Koax).

Grüße,
reddog320
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Mrz 2006, 16:21
Hiho,

jo tatsache, da steht hinten was drauf

QL S 24, das müßte die Bezeichnung sein.
stecke gerade nicht so tief in der Materie, wie wohl so manch anderer hier. Sicherlich sind die Boxen für heutige verhältnisse "Mist". Was wäre denn eine gute Alternative wenn ich neue holen würde und wo liegt da so der Preis? Wie gesagt sollten die alles abdecken, Heim-Kino, Musik, Pc, Musik auch alle bereiche bis auf Klassik.

Trotzdem werd ich mal bei MB schaun und fragen was die dazu meinen, vielen Dank schon mal!!!

Gruß RED
lolking
Inventar
#6 erstellt: 05. Mrz 2006, 16:37
Wieviel willst du den investieren?
reddog320
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 05. Mrz 2006, 17:04
Von wollen kann keine Rede sein

Keine ahnung, wo fängt denn was vernüftiges an? Bin nicht so recht im Bilde. die sollten allerdings den aktuellen Standarts entgegen kommen, besser sein als die jetzigen, müssen aber nicht das Super-High-End-Produkt sein.

Was bekommt man so zwischen 800-1000€ ???
Oder ist das schon zu viel?
kefq30
Stammgast
#8 erstellt: 05. Mrz 2006, 23:02

reddog320 schrieb:


Was bekommt man so zwischen 800-1000€ ???
Oder ist das schon zu viel?


EUR 400 ==> KEF iQ3
EUR 700 ==> Heco Elan 300
EUR 1.200 ==> Dynaudio Focus 110

Alle Preise sind Paarpreise und UVPs, d.h. geht auch billiger, je nach Verhandlungsgeschick. Guck Dir die drei mal an (googlen), müssen sich ja auch in Deine bestehende Anlage/Wohnraum integrieren lassen.

Danach Probehören beim Händler, Bezugsadressen über die Herstellerwebseiten.

Grüße,
reddog320
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 06. Mrz 2006, 12:02
alles klar, vielen dank schon mal!

bin mal auf die nachricht von MB gespannt, was da noch geht?!?!?

grüße
mbquartforever
Stammgast
#10 erstellt: 19. Mrz 2006, 07:01
@reddog320,
und- "geht da noch was"?
drücke dir die daumen.

bye,
björne
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Chassis Austausch oder Neukauf?
zossen am 19.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  3 Beiträge
Dynaudio Sicke zerbröselt Rep. oder neue LS
befra am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  7 Beiträge
JBL LX2 "tunen" oder Neukauf?
dr.schnugells am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 29.04.2008  –  2 Beiträge
Focal Onyx reparieren oder Neukauf ?
TiZo am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 29.05.2015  –  2 Beiträge
Canton-Standbox
cantonluder am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 28.11.2004  –  39 Beiträge
Neukauf, worauf achten?
crozzixxx am 15.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  3 Beiträge
Ältere Serie oder nicht
Kosta88 am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 29.12.2014  –  3 Beiträge
Infinity Primus 150 kaputt, repatieren oder Neukauf?
Nairam am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 31.05.2008  –  2 Beiträge
Infinity Reference 10 - Reparatur oder Neukauf?
nitebizz am 11.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  7 Beiträge
16qm und Standbox
wolle am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579