Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2.1 Betrieb Teufel 2*M1000FCR + M12000SW

+A -A
Autor
Beitrag
Datenschleuder
Neuling
#1 erstellt: 17. Mai 2008, 23:54
Hallo!

Habe das Teufel Theater 10 THX2 im Musikbetrieb bewundern dürfen, und war absolut begeistert.
Meiner Meinung nach (die gewiss viele absolut nicht teilen), ist dies der absolute P/L-Hammer in der oberen Blindtestnotenklasse.

Mir stellt sich also die Frage ob es praktisch machbar und sinnvoll ist, für das relativ geringe Geld ein 2.1 System mit den M1000FCRs und dem M12000SW zusammen zu stellen.
Vielleicht gibt es bereits Erfahrung in dieser Richtung?


Ich bitte darum, hier keine HIFI-Philosophiestunden zu halten.
Danke für Eure Ratschläge!
_axel_
Inventar
#2 erstellt: 18. Mai 2008, 09:22
Hi,

darf ich nachfragen, was --bei aller Phantasie-- dagegen sprechen könnte?

Da Du vom P/L-Verhältnis überzeugt bist, wird es Dir ja nicht um andere LS-Vorschläge gehen, nehme ich an.

Gruß
m4xz
Inventar
#3 erstellt: 18. Mai 2008, 10:05
@ Datenschleuder:

Warum sollte es nicht machbar sein?

Allerdings frage ich mich was du mit so einem 2.1 System bezwecken willst?

Wenn dann würde ich ein ganzes 5.1 System kaufen, wenn dir aber nur die Musikwiedergabe wichtig ist, würde ich andere Systeme in Erwägung ziehen.

Für Musik halte ich dein Teufel Set für nicht "perfekt".
Datenschleuder
Neuling
#4 erstellt: 18. Mai 2008, 11:13
Der Aufpreis und der zusätzliche Platzbedarf eines 5.1 Systems ist meiner Meinung nach einfach nicht lohnenswert.
Da lege ich mir halt lieber ein besseres Stereo System zu.

Gibt es wirklich etwas günstigeres mit derart brachialen Materialaufwand?
Ich bin kein Technotieftonhumpser, der nur auf den Durchmesser der Tieftontreiber achtet, aber ich habe bisher einfach nichts gefunden, was derart Konsequenz und Ausgewogen in allen Frequenzbereichen -zu diesem Preis- auftritt.

Natürlich bin ich für offen für Alternativen.
m4xz
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2008, 11:50
Ein M12000 hat meiner Meinung nach in einem Stereo System nix zu suchen, der ist eher was für größere Heimkinos

Willst du unbedingt Kühlschrankgroße Boxen?
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 18. Mai 2008, 12:04
Tja, manch einer will halt einfach
Datenschleuder schrieb:
derart brachialen Materialaufwand

Das hat manchmal nichts mit "nötig" oder "sinnvoll" zu tun.
Aber vielleicht ist er ja ein Großkirchenorgel-Fan
Datenschleuder
Neuling
#7 erstellt: 18. Mai 2008, 12:59
Mir ist nicht der Materialaufwand selbst wichtig, sondern was an Schall daraus resultiert.
Vom Theater8 war ich beinahe genauso begeistert.

Also der M11000 + 2*M800 ist für mich auch sehr interessant.
Das macht 2000 € - inklusive Endstufe!

Ich weiß nicht ob hier jemand die Systeme spielen gehört hat.
Hoch- und Mittelton wird, nach meinem Hörempfinden, genauso prezise und ausgewogen wie bei den besten Cantons wiedergegeben. Beim Tiefton wird aber alles deklassiert was ich im Stereo Heimbereich zu hören bekam.


[Beitrag von Datenschleuder am 18. Mai 2008, 13:07 bearbeitet]
_axel_
Inventar
#8 erstellt: 18. Mai 2008, 13:21
Die Ausgangsfrage war ja, "ob es praktisch machbar und sinnvoll ist".

Gegen praktisch machbar spricht, wie gesagt, nichts.
Und sinnvoll? Nun, wenn Du vom Klang so begeistert bist und schon verglichen hast, wo ist da nun die Frage?

Bei der Wahl 1 dicker Sub oder 2 kleinere würde ich tendenziell für letztes votieren. Das dürfte in der Aufstellung einfacher sein (Raumakustik).
Wobei sich die Frage für Musik stellt, ob es überhaupt Subs sein sollen/müssen. Insbesondere, wenn man kein "Technotieftonhumpser" ist. Spektakulärer wird es sicher mit.

Gruß


[Beitrag von _axel_ am 18. Mai 2008, 13:23 bearbeitet]
Datenschleuder
Neuling
#9 erstellt: 18. Mai 2008, 15:34
Ich dachte es währe akustisch relativ wurscht wo der Tieftöner aufgestellt wird?

Jedenfalls währe es super wenn jemand seine Erfahrung mit dem 2.1 Betrieb aus Komponenten einer 5.1 Anlage teilen könnte.
Das ist eigentlich worauf ich hinaus wollte.
m4xz
Inventar
#10 erstellt: 18. Mai 2008, 15:50
Der Bass ist das übelste Problem in einem Raum, das musste ich auch schon öfters feststellen. Dadurch ist der Subwoofer auch ziemlich kritisch aufzustellen, meistens verbunden mit vielen Kompromissen.

Ich habe meinen Omega 380 auch mal ne Zeit lang im 2.1 Betrieb mit meinen Vintage 550 mitlaufen lassen, eine Zeit lang fand ich das sogar sehr gut, das war aber meine bassbetonte Zeit
Irgendwann dann wurde ich aber unzufrieden und seither lasse ich nur 2 Standboxen laufen ohne zusätzlichen Subwoofer.
Das macht mir deutlich mehr Spaß, zudem mutiere ich immer mehr in Richtung neutraler und unverfälschter Wiedergabe, zumindest so gut es geht mit meinem Equipment

Ich würde mir lieber 2 potente Standboxen holen...
_axel_
Inventar
#11 erstellt: 19. Mai 2008, 07:24

Datenschleuder schrieb:
Ich dachte es währe akustisch relativ wurscht wo der Tieftöner aufgestellt wird?

Das glauben viele, ist aber falsch. Für irgendwelchen "Wumms" mag das ja evtl. noch gehen (Kinosound), für Musik gilt das aber nicht.


Datenschleuder schrieb:
Jedenfalls währe es super wenn jemand seine Erfahrung mit dem 2.1 Betrieb aus Komponenten einer 5.1 Anlage teilen könnte.

Was sollten die unterschiedlichen Anforderungen an die Haupt-LS sein? Keine.
Probehören, ob Dir der Klang der jeweiligen LS gefällt, solltest Du eh. Vorzugsweise in den eigenen 4 Wänden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reihen- / Paralellschaltung v. Teufel Boxen bei 2.1 möglich und sinnvoll?
iTobi am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 11.12.2013  –  2 Beiträge
Kein Bass bei 2.1 System
Xarifa am 18.04.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2016  –  6 Beiträge
Anschluss zweites Lautsprecherpar an Teufel 2.1 System
Adebahr am 10.02.2011  –  Letzte Antwort am 11.02.2011  –  4 Beiträge
Teufel M 420 F im passiv-Betrieb ?
/benno/ am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 08.02.2010  –  7 Beiträge
Teufel Motiv 2
carlotta am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  4 Beiträge
2.1 oder 2 "richitge" boxen
JHI am 04.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  11 Beiträge
Teufel Decoderstation an 2.1 Logitech Z626 - kein Bass
blindhai am 13.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  3 Beiträge
Canton vs. Teufel ?? 2 Welten ??
tordi am 25.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  2 Beiträge
Teufel Motiv 2, welche Alternativen?
fsultra am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  6 Beiträge
Canton + Teufel????
Splifstar am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitglieddadanadal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.540