Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


RAVEMASTER FVX 41000

+A -A
Autor
Beitrag
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Nov 2003, 17:58
Wollte mal wissen ob sich einer die Teile mal angehört hat??
die gab es mal als Bausatz bei Conrad. Ich glaub die kann man da auch immer noch bestellen doch ich weiss garnich mehr wie die genau aussahen. Da gabs sonst auch ein Bild und die ganzen daten usw.
Naja vielleicht kann mir wer helfen und sagen wie die so sind.
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2003, 18:56
Die FVX 41000 ist eine Standbox mit 4 25 cm Bässen und
zwei Hochtönern. Sie ist mit 500/1500 Watt belastbar und
hat einen Wirkungsgrad von 98 dB (W/m). Da kommt also ganz
schön was raus ! Aber um Musik in hoher Qualität zu genießen
gibt es sicherlich Besseres !
Die Qualität der Teile ist aber in Ordnung und sie sind
1000 mal besser wie diese Billigboxen aus dem Supermarkt.

Andi
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Nov 2003, 19:11
Die Leistung von denen hört sich ja schonmal nicht schlecht an.
Jetzt wäre der Preis aber eigentlich noch wichtig.
Hab schon überall nach gesucht doch ich kann einfach nirgens den Preis finden.
Möllie
Stammgast
#4 erstellt: 04. Nov 2003, 19:42
Hi badrash,

nutze doch bitte die Schuchfunktion bevor wir hier vor lauter Beiträge über Ravemaster/land oder wie die alle heißen ersticken!
Aber gerne nochmals: Diese Lautsprecher haben nichts mit Hifi zu tun!

Gruß Möllie
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Nov 2003, 19:59
Also erstmal brauchst du mich hier nicht so anzufahren.
Ich habe die Boxen über die Suchfunktion gesucht und ich bin der erste der über die schreib.
Also bitte erstmal selber naschauen bevor du mich so anmachst.
Außerdem wüsste ich nich warum ich ne frage zu den Boxen nicht in den Thread Lautsprecher setzen kann. Das hat schon was mit Hifi zu tun.
Hier stellen viele Leute fragen zu Boxen also warum soll ich es nicht dürfen.
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Nov 2003, 22:12
Weiss denn keiner wie teuer die Teile sind?
Die gabs mal bei Conrad zum Selbstbau soweit ich weiss.
Nur gibt es dort jetzt kein Bild und kein preis mehr.
Andi78549*
Inventar
#7 erstellt: 05. Nov 2003, 13:20
...Dann werden die bei Conrad wohl nicht mehr auf
Lager sein ! Bei www.mivoc.de war der Bausatz mal
für 59,90 (statt 299 !) unter Schnäppchen zu be-
kommen.
Die FVX Boxenserie ist genau wie damals die XT Serie
größtenteils ausverkauft ! Das soll vielleicht heißen
dass bald neue Chassis und Boxen kommen.
Einfach mal abwarten...*freu*

@Möllie:
Man darf Raveland und Master nie unter einen Hut setzen.
Raveland ist eine Billigmarke von Mivoc !
Ravemaster hat einige brauchbare Boxen und Chassis !
Und wieso soll das nicht Hifi sein ??? Ich frage mich
wie man 100 W PMPO Anlagen in Supermärkten mit Hifi
auszeichnen darf und Ravemaster nicht !!!
Hast du überhaupt mal eine Ravemaster FVX Box gehört ?
Wenn nicht, würde ich nicht behaupten dass es schlecht
ist !

Andi
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Nov 2003, 13:48
Naja bei Conrad steht das die noch im Verkauf sind.
bin am überlegen ob ich da mal anrufen soll.
Aber danke für die Antwort und das du auch meiner Meinung bist das das was mit Hifi zu tun hat.
THX
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Nov 2003, 15:01
Falls ich die dann noch irgentwie bekommen sollte, kennt einer einen passenden Verstärker dafür?
Bei der Leistung der Boxen weiss ich nich so recht was man da für einen Verstärker braucht.
Andi78549*
Inventar
#10 erstellt: 05. Nov 2003, 15:22
Was hast du jetzt für einen Verstärker ?
Du musst sie ja nicht voll ans Limit fahren.
Das ist Selbstmord !

Andi8)
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 05. Nov 2003, 15:40
Zur Zeit hab ich keinen mehr mein alter is vor 1 Woche in *piep* gegangen. Das Teil zu reperatur zu bringen hätte sich nicht mehr gelohnt, somit brauch ich nun wieder einen neuen.
Naja umbringen will ich mich ja auch nich.
Aber es is immer gut zu wissen das man mehr als genug POWER zur verfügung hat.
Andi78549*
Inventar
#12 erstellt: 05. Nov 2003, 17:25
Also ich habe mir einen kleinen PA Amp bei eBay zugelegt.
2*220 Watt Sinus @ 8 Ohm für 119 €, Modell XXL Pro 480.
Schau einfach mal unter PA Amps.
Die Dinger sind echt geil, nur brauchst du noch einen
Vorverstärker.

So viel Leistung braucht man aber normal nicht.
Du kannst eigentlich jeden Receiver oder Verstärker
mit mehr als 100 W RMS für die Boxen benutzen.
Nur willst du wirklich die FVX 41000 ?
Wenn du Ravemaster willst, warte doch
einfach bis die neue Serie kommt.
Kauf dir als erstes mal einen Verstärker/ Receiver
und benutze deine alten Boxen erstmal weiter.

Andi
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Nov 2003, 17:46
Und wann kommt die neue Serie??
Und gib es die dann auch wieder als Selbstbau?
Die FVX 41000 gab es ja eigentlich auch als Selbstbau.
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Nov 2003, 21:22
Gib es sonst noch wen der mir irgentwie wieterhelfen könnte??
Wann die neue Serie rauskommt oder welchen Verstärker man sich für solche Boxen holen sollte.(Wenn möglich nicht all zu teuer)
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 06. Nov 2003, 15:32
@ Andi kannst du mir jetzt mal sagen wann es die neue Serie gibt??
GrüneTomate
Neuling
#16 erstellt: 13. Nov 2003, 12:07
Hi, ich habe die RAVEMASTER FVX 41000 in der Wohnung stehen. Leider sind das echte Höllenteile, die die Wäde einreissen und die Fenster rausschiessen.
Weshalb ich sie verkaufen möchte.
Die Boxen sind absolut tiptop, stammen von Conrad und haben Pro Stück 250,-Euro gekostet. Falls Ihr interesse habt... einfach mal antworten!
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Nov 2003, 15:34
Also meinst du das die Teile nicht besonders gut sind oder was??
GrüneTomate
Neuling
#18 erstellt: 18. Nov 2003, 14:12
Ganz im Gegenteil. Die haben einen Supersound. Für meine Wohnung allerdings zuviel Sound. Da wackeln die Wände. Und wenn der Bass aktiv ist, ist echt was los!
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Nov 2003, 14:15
Naja andi meint das ne neue Serire rauskommen soll. Leider kann mir ja keiner sagen wann.
GrüneTomate
Neuling
#20 erstellt: 20. Nov 2003, 16:10
Naja... Ich glaub' aber kaum, dass es da ne revolutionelle Neuerung gibt. Die Boxen haben ein gutes Design, ordentlich Power und nen guten Klang. Was wills Du da in ner neuen Serie gross ändern?
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 21. Nov 2003, 17:22
Ok da wirst du wohl recht haben aber weisst du wo ich die noch als Selbstbau bekommen kann?
Würde mir die Teile gerne zusammenbauen.
Also wenn wer weiss wo ich die her kriege bitte sagen is wichtig.
THX 4 antwort

the trick is to keep breathing.
GrüneTomate
Neuling
#22 erstellt: 22. Nov 2003, 16:41
Also ich wüsste nicht, dass es die Bausätze noch gibt. Kauf doch meine!!!
bAd_rAsh
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 30. Nov 2003, 01:51
Naja ich weiss nich.
Kannst man l villeicht Bilder von denen hir rein setzen.
Damit man mal weiss wie die genau aussehen.
Thiuda
Inventar
#24 erstellt: 30. Nov 2003, 14:03

Ganz im Gegenteil. Die haben einen Supersound. Für meine Wohnung allerdings zuviel Sound. Da wackeln die Wände. Und wenn der Bass aktiv ist, ist echt was los!


Einen Supersound haben die schon mal garantiert nicht!!!

Hatte selbst vor einigen Jahren mal Ravemaster als Zwischenlösung, da mir meine LS kaputt gingen und ich nicht genug Kohle hatte.


Was man sagen kann ist:
Die Ravemaster sind preiswert, robust und machen mächtig Druck.


Was man aber garantiert nicht sagen kann:
Sie klingen gut!


Die höhen sind zu piepsig und grell, der Klang ist insgesamt unausgewogen und der Bass ist unsauber!!!

Wer günstige Lautsprecher für seine Partys sucht ist bei Ravemaster GOLDRICHTIG!!!!

Ravemaster sind allerdings keine LS für das Wohnzimmer.
Sie klingen einfach nicht gut genug, da fehlt die Auflösung und der feine ausgewogene Klang!

Und wer jetzt sagt, dafür Zahlt man dann aber auch viel zu viel... Da muss ich sagen, es geht auch erschwinglich!

Falls man später mal an Surround denken sollte, dann einfach ein Paar gute KompacktLS und falls einem der Bass nicht reicht noch ein aktiven Sub dazu (Den mann dan später für Surround sowieso braucht) (Je nach Sub, macht der soviel Druck, das selbst die Ravemaster nicht mitkommen).

Will man nur Stereo, dann bekommt man auch schon für 600€ zwei StandLS, die jede Ravemaster im direkten Klangvergleich blass aussehen lassen. Natürlich werden die nicht an den Bass der Ravemaster rankommen, aber sie Klingen einfach viel besser!




Außerdem muss ich Möllie in Schutz nehmen, es war vieleicht nicht ganz freundlich, aber richtig!!!

Ravemaster ist kein Hifi, sondern PA!!!


M.f.G. Draic-Kin


[Beitrag von Thiuda am 30. Nov 2003, 14:05 bearbeitet]
Kr0n05
Stammgast
#25 erstellt: 22. Dez 2003, 00:27
@ Grüne Tomate!!!

Wo wohnst du denn? Ich hätte interesse an den Dingern, weil ich sie nirgens mehr finde, aber sie schon immer haben wollte!!!!!!!! Was willst dafür noch haben?

Aber in ordnung sind se ja???
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FVX 21500 und FVX 2600 von ravemaster? ? ?
flohbach am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  2 Beiträge
Ravemaster FVX 21500 Bausatz
Monsta am 25.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.08.2003  –  4 Beiträge
Canton CD 390 - wer hat die und wie sind die !
Bart-77 am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 19.06.2015  –  9 Beiträge
Ravemaster???
mott am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  8 Beiträge
Bassprobleme. wer kann helfen
Soulwarrior am 01.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.07.2003  –  11 Beiträge
Wer kann mir helfen?
Yogi_65 am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  10 Beiträge
kann man die chassis auswechseln bei fertigls?
sureund am 09.05.2005  –  Letzte Antwort am 09.05.2005  –  2 Beiträge
Kann man die Lautsprecher auch auf die Seite legen?
Mr.Nameless am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  2 Beiträge
Wie sind die Magnat Vintage 450?
LX-44 am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  2 Beiträge
Sind die Hochtöner kaputt?
seppelchen am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.084