Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bei wem darf ich mal Quadral hören?

+A -A
Autor
Beitrag
henri0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jun 2008, 06:46
Hallo liebe Quadral-Fans.

Ich bin praktisch ein Fan OHNE Objekt der Begierde ;-)

Hatte mal Taurin und Ascent 600, war auch vom Klang überzeugt, musste diese aber weg geben (Frau). Zur Zeit habe ich die B&W DM 602 S3, leider überzeugen die mich zu Hause nicht mehr weil ich beim Verkauf meiner Taurin quer gehört hatte, das hätte ich nicht tun sollen...Lange Rede kurzer Sinn: Ich will zu Quadral zurück und am liebsten zu ner Box mit Bändchen oder RiCom weil ich mir mehr Transparenz für Klassik davon verspreche, allerdings darf die nicht zu groß sein – also eher AMUN, TRIBUN, SHOGUN oder WOTAN.

ACHTUNG jetzt meine Frage:

Ich möchte solch eine Box vorher mal hören…gibt es hier einen Fan in Berlin und Umkreis wo dies mal möglich wäre? Keine Sorge – fresse auch nicht den Kühlschrank leer ;-)

Einfach ne email an mich.

Sorry, habe diese Nachricht irgendwie nicht in die Quadral-Thead bekommen...Hüllfe...

DANKE VORAB!
Henri


[Beitrag von henri0815 am 09. Jun 2008, 06:56 bearbeitet]
qvi
Stammgast
#2 erstellt: 09. Jun 2008, 09:44
moin Henri,
ich könnte Dir nur Raum Hannover anbieten, und Du müsstest zustimmen, unsere Hütte nur mit verbundenen Augen zu betreten (wir sind am Sanieren ).

Folgender Tipp: Ich habe die komplette 'kleine' Mk VI (Rondo Gold .. Wotan Gold, alle Bändchen) und grade im intensiven Vergleich beim Fantreffen die Aurum 970 gehört (nicht das erste Mal).
Hör Dir die Aurum 770 und/oder Aurum 970 an, die steht m.W. auch beim Geiz- oder Blödmarkt, davon gibt's in Berlin mehrere und teilweise sind die Verkäufer durchaus ambitioniert und kundig.

Damit hast Du schon mal einen Anhaltspunkt.

Die Tribun ist eine Regalbox.
In der klassischen 'audiophilen' Reihe sind die Standboxen in steigender Größe Shogun, Amun, (Korun), Wotan.

Ab Aurum (Bj. 1998ff) dann Aurum 5 (etwa Amun), Aurum 7, Aurum 9(über Wotan) noch mit Bändchen und Heckbass; Aurum 4(Shogun), Aurum 6(Amun) mit RiCOM; Aurum 70(Shogun), Aurum 90(Amun) mit RiCOM alpha und die aktuellen Aurum 770(etwa Amun) und Aurum 970(etwa Wotan) mit RiCOM alpha und Bandpass.

Die bereits ausgelaufenen Aurum's gibt's teilweise neu noch beim Haselsteiner, in der Bucht sind sie praktisch nie zu finden (warum wohl ). Auch die Gold's oder die Mk V (nur Wotan V und ein Teil der Amun V haben Bändchen) sind selten. Die Mk IV kannst Du wohl ausschließen, alles Kalottenhochtöner
Zu den noch älteren kann ich nix sagen (nie gehört).

Denk' dran, die älteren sind nach meinem Empfinden etwas "weicher", schönen etwas, wie es dem damaligen Geschmack (frühe 1990er Jahre) entsprach. Aktuell wird mehr Wert auf Auflösung, Räumlichkeit usw. gelegt, von daher wirst Du mühelos Unterschiede über die Generationen erkennen können.

Was Dir davon besser gefällt

so long, thomas

PS: ggfs. schau mal hier: Aurum Fanclub, wir beißen nicht...
henri0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Jun 2008, 10:57
Hallo Thomas.

Danke für die Antwort und auf Hannover würde ich doch nur zurück kommen wennn sich nichts etwas näher dran findet ;-)

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, sind die von mir genannten Boxen klanglich auf ähnlichem Niveau wie die Aurum 970 die ich hier irgendwo mal probe hören sollte.

Gestern ist bei ebay ne gut erhaltene Amun mit Bändchen für 190 weg gegangen, aber Amun ist glaub ich schon etwas zu gross um sie meiner Frau unter zu jubeln ;-)


Danke erst mal, mal schauen vielleint komm ich ja noch zum probe hören ;-)


Henri


[Beitrag von henri0815 am 09. Jun 2008, 15:53 bearbeitet]
qvi
Stammgast
#4 erstellt: 09. Jun 2008, 15:59
moin,
die 970/770 sind der aktuelle Stand der Reihe, die es in der hohen schlanken Form (ab Mk. IV) seit Ende der 1980er Jahren gibt.
Eine 970 ist ihren Vorgängern im direkten Vergleich überlegen und durch den Bandpass im Bass etwas TML-ähnlicher, also leicht in Richtung der Transmissionline-Großeisen Titan & Vulkan aus der frühen Zeit.
Nur sind das die einzigen, die Du ggfs. noch im Laden unverbindlich wirst hören können, und die Richtung stimmt, Du musst aber mit jeder Generation in die Vergangenheit im Detail Abstriche von dem, was Du da hören wirst, machen.
Ich weiß nicht, wie ich das jetzt besser ausdrücken soll, ohne Dir einen falschen oder unangemessenen Eindruck zu vermitteln

Du hattest diese hier genauer beäugt: klick

Das ist wie leicht zu sehen eine Bändchen-Amun Mk V (gut abgelesen, gell?), übrigens die einzige geschlossene quadral-Standbox aus der Phonologue-Serie.

Wenn die aber bereits "zu groß" ist...

Alle o.g. sind 90cm oder höher, und 23cm oder mehr breit.
Die Aurums mit ihrer gezogenen Front wirken schlanker, speziell in hellem Holz, sind aber auch keine kleinen Boxen.


von der Mitte nach aussen:
Altan Gold, Shogun Pure(Nachbau Shogun Gold), Amun Gold, Wotan Gold, Aurum Vulkan (VI).
Als Maßstab: Die Altan ist 56cm hoch (auf 43cm hohem Stativ) und 23cm breit, die Vulkan 121cm hoch und (hinten) 36cm breit. Die 770 hat etwa die Abmessung der Amun, die 970 etwa die der Wotan, aber wie die gezeigte Vulkan (und alle anderen Aurums) die nach vorn schmaler werdende Front.

Ggfs. sind für dich Regalboxen interessant? Ich meine jetzt kein Spielzeug ala B...

Wirf mal einen Blick auf Rondo, Aurum 2,3,30 oder 370 (ok, bei *bay auch eigentlich nie zu finden).

Unter Aurum und Titanstory findest Du Bilder und technische Daten fast aller je gebauten Phonologue-Boxen (nur die 'kleinen' der Mk V wie die o.g. Amun fehlen leider, da hab' ich bei ernstem Interesse aber auch noch was)

so long, thomas
henri0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Jun 2008, 17:30
HAllo Thomas.

Dank Dir für die Informationen. Bin auf Deinen Rat hin heute bei Saturn gewesen und habe mir die Aurum 770 angeschaut und gehört. leider konnte ich bei Saturn nicht so am Verstärker rum drehen wie ich das gerne gewollt hätte, aber der Klang kam dem was ich zu hören wünsche schon deutlich (!) näher als meine B&W :-(

Jo, also die Richtung weiß ich nun, nur diese Box ist recht teuer und wieder bestimmt ein Streitfall mit meiner bessren Hälfte...na das werd ich mal versuchen hin zu biegen...habe verstanden was Du mit dem Detailverlust über die Generationen meinst ...

Übrigens genau die hatte ich beobachtet ;-)

gruss Henri


[Beitrag von henri0815 am 09. Jun 2008, 17:41 bearbeitet]
kempi
Inventar
#6 erstellt: 09. Jun 2008, 17:59
Hallo Henry,

ich weiß, das hier ist OT, aber erlaube Deiner besseren Hälfte doch, dass sie Blumen auf die Lautsprecher stellen darf. Vielleicht ist sie dann etwas nachgiebiger.

henri0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Jun 2008, 18:18
Na ja...die Aurum 770 ist ja schon etwas Frauenkompatibler als die "Alten Helden" aber Blumentopf auf Box kommt ja nu garnicht in die Tüte! ;-)
qvi
Stammgast
#8 erstellt: 09. Jun 2008, 23:10
Vorschlag zur Güte:
Teddy's oder andere Stofftiere, bevorzugt selbstgebastelt, sind erlaubt...
Gibt nachweislich auf den sauempfindlichen Schleiflack-Deckeln der Vulkan VI keine Kratzer (ich darf nix dagegen haben, es sind Ihre Boxen! ) und beeinflusst den Klang nicht
so long, thomas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fra od. Wien - Bei wem darf ich Tannoy 1200 oder dmt 12/15 probehören ?
sonorsnoopy am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  2 Beiträge
Quadral / Luxman
Popel_4 am 10.11.2003  –  Letzte Antwort am 12.11.2003  –  9 Beiträge
Quadral Titan
onkel_böckes am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.11.2009  –  4 Beiträge
Erfahrungswerte JBL WEM-1
Deejay70 am 10.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.04.2010  –  3 Beiträge
Wer mit wem?
Badhabits am 17.07.2003  –  Letzte Antwort am 20.07.2003  –  4 Beiträge
Was kostet eine Quadral Aurum Orkan VIII ?
Spike21m am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.04.2015  –  8 Beiträge
Quadral Montan MK V
TheViperMan am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2003  –  8 Beiträge
Quadral Phonologue Gold Korun
OJ71 am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2016  –  7 Beiträge
Welche Standlautsprecher für Quadral Logic Five?
snuff76 am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  3 Beiträge
Quadral Aurum 9
Iduar am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.405