Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


BI-Wiring LS an 2 unterschiedlichen Verstärkern?

+A -A
Autor
Beitrag
oelkanne
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jun 2008, 06:17
Hallo

Ich wollt mal fragen wer mir helfen kann bei meinem kleinen Problem? Will mir heute wenn´s die LS noch gibt Standboxen von JBL zulegen die BI-Wiring anschlüsse haben.Dass dieses BI-Wiring eigentlich keinen Vorteil hat hab ich schon von netten Mitgliedern hier drin erfahren!!

Wolt mal wissen ob das geht dass ich meine beiden Verstärker an die LS anklemm? Der eine ist ein Vollverstärker der andere ist Digital, natürlich werden die verstärker NICHT gleichzeitig betrieben!

Frage deswegen weil ich wahrscheinlich meine letzten LS durch so ne art von Anschluß die Weiche zerstört hab...

Danke schonmal im vorraus..
ssn
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2008, 09:38
.. und dann willst du mal Tweeter und Midranges und mal Bässe hören, oder wie soll ich mir das genau vorstellen? Das du deine letzten LS geschossen hast, glaube ich dir aufs Wort

In den BDA´s der Geräte gibt es meist aufschlußreiche Infos darüber, was und wie man anschließen kann. Alles andere sollte man lieber bleiben lassen, außer man weiß 100%ig, dass das so geht.


[Beitrag von ssn am 14. Jun 2008, 09:39 bearbeitet]
oelkanne
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Jun 2008, 10:21
hoi

hab mir eben heco´s gekauft und ich muss dir leider recht geben...

das scheint nicht so zu funktionieren wie ich mir des gedacht hatte...

okay dann muss wohl noch ein anderer verstärker her *g*

DANKE
ssn
Inventar
#4 erstellt: 14. Jun 2008, 10:24
was ist eigentlich das Problem? Was willst du erreichen? Wenn du ein LS-Paar an zwei Verstärkern betreiben willst, dann kauft man dafür einen Switsch, beispielsweise, wenn man Stereo und 5.1 getrennt haben will, aber nur ein paar Haupt-LS betreiben will.
oelkanne
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Jun 2008, 14:56
Also mein problem war ja dass ich dachte wenn man bei BI-Wiring LS 2 Verstärker anschließen kann. Da dem nicht so ist steht mein Wohnzimmer jetzt hält voll mit Boxen, da ich 2 Verstärker hab. Einen Pioneer für´s Digitale und nen NAD für Stereo. Somit hab ich nun Insgesammt 10 LS im Wohnzimmer stehen. So ich wollte eigentlich erreichen dasss ich die Front-LS die ich mir jetzt zugelegt habe auch als Stereo dienen ohne das ich noch mehr Zeugs rumliegen hab. Ich weiß das so ein Switch nicht die Welt kostet und auch nicht groß ist. Da ich keine Ahnung hatte BI-Wiring/Amping usw. wollt ich mal Nachfragen bevor es PUFF macht und sich die neuen Boxen in Rauch auflösen!!! Soviel zu dem Problem...Mit den neuen Heco´s hört sich das ganze aber doch recht gut an womit sich dies thema eigentlich für mich erledigt hatt.Hoffe nicht dass ich Dir durch meine Atikulation zu nahe treten tu, wenn ja dann tut es mir Leid und ich entschuldige mich dafür. Ich bedanke mich für Deinen Rat den du mir gegeben hast.Okay?

Mfg
ssn
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2008, 06:18
oelkanne
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Jun 2008, 11:26
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bi-Wiring
kiss am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  8 Beiträge
Lohnt simples Bi-Wiring?
JoeS am 06.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  23 Beiträge
Frage zu Bi-Wiring
Breaks am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2011  –  6 Beiträge
Bi-wiring mit Brücke
*Floyd* am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.04.2010  –  3 Beiträge
Bi-Wiring, Konfektionierung
Parachute am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 20.02.2006  –  2 Beiträge
Frage zu Bi-Wiring
hadez16 am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  10 Beiträge
Bi Wiring LS-Kabel an altem Receiver ?
vincent1958 am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  4 Beiträge
Bi Wiring
DjMicha63 am 27.10.2011  –  Letzte Antwort am 05.11.2011  –  30 Beiträge
Bi Wiring?
jo-rene am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  24 Beiträge
Bi-Wiring mit Technics-Endstufe/ELAC LS
crazyPhil am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedBiene74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.590
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.344