Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brauche Infos über Flachlautsprecher!

+A -A
Autor
Beitrag
Sandra87
Neuling
#1 erstellt: 22. Jul 2008, 21:36
Hallo,
ich bin gerade dabei meine Wohnung einzurichten und wollte mir dafür auch neue Lautsprecher kaufen. Jetzt habe ich gehört, dass es auch Flachlautsprecher geben soll. Leider habe ich absolut keine Ahnung davon und wollte von euch wissen, was es da überhaupt gibt, welche die besten sind und ob die genau so einen guten Klang haben, wie "normale" Lautsprecher.
Ich freu mich über jede Antwort! Danke
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2008, 06:40
Hallo Sandra87 ... und Willkommen im Forum !

Ich weiß gar nicht, ob heutzutage noch solche Flächenstrahler hergestellt werden.

Hier mal ein paar Links ( variiere mal die Begriffe ) :

http://www.google.de....hifi-forum.de&meta=

http://search.ebay.d...gneplanar&category0=

http://www.google.de...3BFORID%3A1%3B&hl=de

http://www.google.de....hifi-forum.de&meta=


Aber auch ( oder besonders ? ) bei dieser Art von Lautsprechern gilt : ProbeHören vor dem Kauf sollte Pflicht sein

Gruß
_axel_
Inventar
#3 erstellt: 23. Jul 2008, 07:47
Hi.

Ähm, liegt hier vielleicht ein Missverständnis vor?
- Flach-LS (an die Wand zu montieren)
vs.
- Flächenstrahler (Stand-LS die nach einem bestimmten Prinzip arbeiten)


Ich tippe darauf, dass Sandra ersteres meint.
Dann stellt sich die Frage "wie flach ist flach?" und natürlich auch nach dem Preisrahmen etc.

Man könnte auch mal hier reinschauen http://www.hifi-forum.de/viewthread-32-24689.html

Gruß
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2008, 08:36

_axel_ schrieb:
Hi.

Ähm, liegt hier vielleicht ein Missverständnis vor?
- Flach-LS (an die Wand zu montieren)
vs.
- Flächenstrahler (Stand-LS die nach einem bestimmten Prinzip arbeiten)


Ich tippe darauf, dass Sandra ersteres meint.

...

... kann sein _ _

Ansonsten gilt zumindest dieser Satz weiterhin :

Aber auch ( oder besonders ? ) bei dieser Art von Lautsprechern gilt : ProbeHören vor dem Kauf sollte Pflicht sein

Denn prinzipiell haben diese Lautsprecher ein eher kleines Gehäusevolumen
und benötigen je nach Hörgewohnheit noch einen Sub zur Unterstützung des Tieftonbereiches.

Gruß
lonestarr2
Stammgast
#5 erstellt: 23. Jul 2008, 11:12
ich selbst habe bei einem Kollegen vor ca. 3 Jahren NXT-Panels von Wharfedale als Rearspeaker installiert
das Ergebnis war gemessen am Preis erstaunlich gut,
fuer Leute die Lautsprecher eher als Hintergrundberieselung suchen, und dabei weniger Ansprueche an Ortbarkeit/Fokussierung haben, kann man diese NXT-Panels durchaus empfehlen (fuer Heimkino-Rears geradezu ideal), tonal waren sie wirklich nicht schlecht


diese werden als Set aus 2 Bilderrahmen-Panels (weiss oder schon bedruckt) und einem Subwoofer geliefert

die Typbezeichnung ist PPs-1

das ganze ist aber meines wissens in Deutschland nicht erhaeltlich, wir haben damals online in UK gekauft
Preis war um die 200,- Euros
Sandra87
Neuling
#6 erstellt: 23. Jul 2008, 21:26
Hey, danke für eure Beiträge. @ Axel, habe mir mal den Link durchgelesen und bin mal auf die Homepage von dem einen gegangen. www.mbqvision.net
Find das schon toll, dass man da die Fronten austauschen kann und ich einfach irgendein Bild drauf machen kann. Hat die zufällig einer von euch oder kennt die jemand? Vom Preis her wären die schon ok, die Frage ist nur ob die auch klingen. Was meint ihr? Hab ein relativ großes Wohnzimmer, die Lautsprecher sollen aber für den normalen Gebrauch sein!
Danke für eure Hilfe!!!
Dynacophil
Gesperrt
#7 erstellt: 23. Jul 2008, 21:34
Flach wäre auch ein Spiralhorn...

http://www.cornu.de/audio/minispir.html
rland79
Stammgast
#8 erstellt: 24. Jul 2008, 13:19
spiralhorn??? wow, kann das was?
mifri
Stammgast
#9 erstellt: 24. Jul 2008, 13:35
Hallo,

zum Beispiel
Sehring
oder
Canton

Die Schwierigkeit wird wohl sein, einen Händler zu finden, der die Boxen vorführbereit hat.

Alternative: Gute Regalboxen bzw. Kompaktboxen unauffällig aufstellen und dafür ein Bild an die Wand hängen ...
Dynacophil
Gesperrt
#10 erstellt: 24. Jul 2008, 15:04

rland79 schrieb:
spiralhorn??? wow, kann das was?

es soll ziemlich genial konstruirt sein...
allerdings hab ich selbs noch keines gehört, aber der gedanke eines zu bauen schwirrt in meinem kopf herum
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Flachlautsprecher-welche
gandalf2 am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  6 Beiträge
Flachlautsprecher
oelsinus am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  3 Beiträge
brauche Infos/wissen
8Ohm am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 25.10.2003  –  7 Beiträge
Brauche Infos (Sinus Live)
katasen am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  3 Beiträge
Infos über "CME M2" ?
anyproblem am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  6 Beiträge
Infos über Canton LE 380
tzapf am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  2 Beiträge
Infos über INFINITY 7 kappa
taucher66 am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  8 Beiträge
Suche Infos
gamejunky74 am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  2 Beiträge
Bündelungsmaß, Wandeinbau und Flachlautsprecher
AH. am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  15 Beiträge
Hat einer Infos über diese JBL´s
JochenB am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedJoecocker1337
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.782