Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


defekte Box

+A -A
Autor
Beitrag
Slainte
Neuling
#1 erstellt: 04. Nov 2008, 22:46
hallo!
ich hoffe ich bin hier richtig...
mir ist leider eine Box kaputt gegangen.
es handelt sich um eine aktive wharefedale Evp X 12P.
während des Spielens is sie "durchgebrannt" und hatte nun wesentlich schlechteren Sound.
ich habe die Box ca. 1 monat gehabt und habe sie nichteinmal eine halbe Stunde benutzt.
die andere Box ist völlig intakt!
ich habe sie eingeschickt und eben folgende Antwort bekommen:

[I]Der Lautsprecher wurde durch eine Überlast oder ein nicht lineares
> Eingangssignal
> beschädigt. Die Schwingspule ist vollkommen verbrannt und der Kupferdraht
> hat sich
> teilweise vom Träger abgelöst. Aus diesem Grund können wir die
> Reparatur nicht auf
> Garantie bzw. Gewährleistung durchführen. Anbei finden Sie ein Bild von
> der beschädigten
> Schwingspule. Wenn beide Lautsprecher mit der gleichen Leistung und ggf.
> mit einem
> überhöhten Eingangssignal betrieben worden sind, kann eine Beschädigung
> der zweiten
> Box nicht ausgeschlossen werden und sollte unbedingt ebenfalls überprüft
> werden um
> Folgeschäden ausschließen zu können.
>
> Die Reparaturkosten für den eingesendeten Lautsprecher liegen bei:
> Materialkosten: 69,99,-EUR
> Lohnkosten: 20,00,-EUR
> Versandkosten: 5,90,-EUR
> MwSt.: 18,22,-EUR
> Gesamtpreis: 114,11,-EUR
[/I]



hmmm wie gesagt ich habe sie nicht mal eine halbe Stunde benutzt....
die andere läuft einwandfrei....
bin nach Anleitung vorgegangen und mir keiner Schuld bewusst!

was denkt ihr darüber?
und was genau ist ein nicht lineares Eingangssignal?

ich wäre euch dankbar wenn ihr mir helfen könntet!
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2008, 01:33
Es handelt sich vermutlich um die Schwingspule des Tieftöners, die da in Rauch aufgegangen ist, oder? Eigentlich sollte so ein PA-Lautsprecher schon ein bißchen was abkönnen. Könnte mir höchstens noch vorstellen, daß durch eine schlechte Lötstelle beim Verstärker erhebliche Gleichspannung auf den Treiber gekommen ist, aber dazu hätte schon die Schutzschaltung versagen müssen.

Schon komisch. Vielleicht wissen die in der PA-Abteilung mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Box kaputt?
blob am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  8 Beiträge
Was ist das für eine Box? Wert?
TJ7982 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  6 Beiträge
Eine Box für die Küche.
gecky am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  5 Beiträge
Information zur Bose Box
Playfield am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  13 Beiträge
welche box ist das ?
BLND am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  8 Beiträge
Kennt jmd diese Box ?
Himhit am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 18.06.2008  –  21 Beiträge
Ist meine Box beschädigt?
Snuckies am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  8 Beiträge
Box durchgeschossen oder nicht?
AlexG1990 am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 16.06.2009  –  2 Beiträge
Wie Box öffnen, um defekten Lautsprecher auszutauschen?
Kai89 am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  7 Beiträge
Eine Box ohne Höhen.
hanswurst1 am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 127 )
  • Neuestes MitgliedMarkus-Weißensee
  • Gesamtzahl an Themen1.345.485
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.339