Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rogers LS3/5a - Preis?

+A -A
Autor
Beitrag
Peppermint-PaTTy
Stammgast
#1 erstellt: 18. Nov 2008, 13:47
Hallo!

Trotz recht umfangreicher Recherche habe ich leider noch keine wirklich erhellenden Informationen gefunden und möchte Euch um Meinungsäußerung bitten.

Was ist ein sowohl optisch als auch technisch sehr gut erhaltenes Lautsprecherpaar Rogers LS3/5a – 11 Ohm Version, vermutlich also von Ende der 80er / Anfang der 90er Jahre(?) – noch wert?

Für Eure Meinungsäußerungen vielen Dank im voraus.

Gruß
Peppermint-PaTTy
Schwergewicht
Inventar
#2 erstellt: 18. Nov 2008, 18:39
Hallo,

die Rogers LS 3/5 A im guten Zustand dürften bei Ebay je nach "Tagesform" zwischen 500,-- - über 700,-- Euro bringen.

Peppermint-PaTTy
Stammgast
#3 erstellt: 10. Dez 2013, 07:24
Hallo,

fünf Jahre später habe ich sie immer noch , stelle bei kurzen Recherchen aber fest, daß der Preis eher gestiegen ist.
Allerdings scheinen einige Preisvorstellungen reichlich utopisch zu sein - insbesondere bei der 15 Ohm Version und das für Geräte in teilweise erschreckendem Zustand - unglaublich. Meines scheint ein Paar der letzten original in UK (Swisstone) produzierten Lautsprecher zu sein.
Da stellt sich die Frage: als Wertanlage behalten, oder lieber veräußern...

Gruß
Peppermint-Patty
DieterGiffeler
Neuling
#4 erstellt: 28. Feb 2014, 09:01
Hi Peppermint-PaTTy,

habe auch noch welche in 15 Ohm.

Bin mal gespannt, versuche meine jetzt zu veräussern.

Gruss Dieter

Rogers
laminin
Stammgast
#5 erstellt: 28. Feb 2014, 20:05

Bin mal gespannt, versuche meine jetzt zu veräussern.


Ich habe deine Anzeige gesehen. Hast du einmal die vergangenen "Verkauften" Angebote mit der Option "weltweit" angesehen? In Deutschland (deine Anzeige sagt: "Versand nach Deutschland" und wird daher nicht auf den nicht-deutschen Seiten angezeigt selbst wenn Leute in USA oder GB unter "weltweit" suchen) interessiert die Dinger doch (fast) niemanden, waehrend die Briten gerne bereit sind fuer ihren alten Klumpatsch £1700 oder mehr herauszuruecken.

Also ohne "Versand: weltweit" (oder zumindest EU) und ohne Paypal (Bankueberweisungskosten aus GB nach D sind horrend) verzichtest du auf 50%. Da fuer die hochzahlenden Interessenten Details wichtig sind, sollte die Seriennumber im Titel enthalten sein; mehr und bessere Photos waeren auch hilfreich.

P.S. Ich lebe in GB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alternative zu Rogers LS3/5A gesucht?
orKus23 am 25.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  3 Beiträge
KEF LS3/5a Kaput! Alternativen?
Chris_1974 am 25.12.2007  –  Letzte Antwort am 25.12.2007  –  4 Beiträge
Chartwell LS3/5a gemessene 8 Ohm ?
Arnebukowski am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  2 Beiträge
Rogers LS 3/5a 16 Ohm
DavidHauser am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  5 Beiträge
Rogers Studio3?
xlupex am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  11 Beiträge
Rogers LS 2a/2
hammermeister55 am 30.07.2004  –  Letzte Antwort am 31.07.2004  –  5 Beiträge
LS 3/5A Jungson Audio
winnie6789 am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  6 Beiträge
Welcher Verstärker für LS 3/5a?
Alembic am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 14.10.2009  –  2 Beiträge
Kef LS 3/5a, 1993, Eilt sehr!!!!! Bitte
Kallewirsch am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 30.08.2003  –  7 Beiträge
Rogers LS 5
MadMaki am 18.09.2003  –  Letzte Antwort am 19.09.2003  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.991