Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unterschiede 3 oder 2 Wege LS?

+A -A
Autor
Beitrag
spartain
Inventar
#1 erstellt: 15. Dez 2008, 22:29
Hallo ersteinmal, ich bin gerade dabei mir ein Surround-System aufzubauen und dabei habe ich Fragen über Fragen !
Ich würde den Profis unter euch sehr Dankbar sein mir einmal die Unterschiede zwischen 2-3 Wege Lautsprecher-Prinzip zu erklären (aber bitte so das ein Laie -ICH- das auch verstehe ) und welche evtl. Vorteile bei welchem Prinziep enstehen oder auch nicht.
Ich freue mich über eure Antworten und hoffe das ihr mich ein wenig aufklären könnt.


Gruß
enoelle
Stammgast
#2 erstellt: 15. Dez 2008, 22:46
Nabend.

Eigentlich ganz einfach. Eine Lautsprecherbox soll insgesamt das komplette erwünschte Frequenzspektrum von unten(tiefe Töne) bis oben(hohe Töne) wiedergeben.

Einfachste Version: 1 Lautsprecher. Nennt man halt 1-Weg. In diesem Falle wird alles von einem einzigen Lautsprecher übertragen. Nennt man "Breitbänder". Der ist natürlich, da er alles wiedergeben soll, ganz unten und ganz oben durch die unterschiedlichen Anforderungen der Wiedergabe ein wenig gehandicapt. Ganz unten und ganz oben fällt es ihm schwer.

Also teilt man das Frequenzspektrum auf: Man nimmt z. B. einen Lautsprecher, der sehr gut tiefe Töne kann. Der kann dafür dann keine hohen Töne mehr. Also nimmt man dazu einen Spezialisten für hohe Töne. Aufgeteilt werden die Frequenzen dann mittels Frequenzweiche. Jetzt hat man eine Zweiwegebox.

Man kann das weiterführen: 1 Tieftöner, 1 Mitteltöner und einen Hochtöner. Jetzt ist's eine Dreiwegebox. usw usw...

Die Anzahl der Wege hat übrigens nicht immer was mit der Anzahl der Lautsprecher zu tun. Wenn man 2 Tief-, 1 Mittel- und einen Hochtöner nimmt, sind's immer noch 3 Wege.

Alles vereinfacht...

Über Vor- und Nachteile kann man lange diskutieren. Die Anzahl der Wege sagt absolut nichts (!)über die Klangqualität aus. Sollte also kein Kaufkriterium sein.

Gruß

Eric

Edit: Tippfehler (hoffentlich alle erwischt..)


[Beitrag von enoelle am 15. Dez 2008, 22:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiede Breitbänder, 2 Wege, 3 Wege etc?
Alechs am 15.10.2012  –  Letzte Antwort am 15.10.2012  –  4 Beiträge
2 Wege oder 3 Wege
blackzombie am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  4 Beiträge
2-wege oder 3-wege
frekz am 31.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  12 Beiträge
2 Wege oder 3 Wege
juchbe8 am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.08.2007  –  2 Beiträge
3 oder 2 wege
philipp16 am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  18 Beiträge
3 oder 2 Wege?
Meister_K am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  17 Beiträge
2 oder 3 wege?
ddkaiser am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  36 Beiträge
aktiver SUB + 2 oder 3 wege system?
rusty11 am 17.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  3 Beiträge
2 1/2 wege oder 3 wege?
jassson am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  2 Beiträge
4-wege, 3-wege , 2-wege???
kostja am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.11.2004  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.262