Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF CHORALE für meine HIFI-Kette

+A -A
Autor
Beitrag
Chris_1974
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Dez 2008, 18:09
Hallo @All,

ich wäre sehr dankbar für eure Meinung,

Ich könnte ein Pärchen KEF CHORALE TYPE 1016 in sehr gutem zustand bekommen.
Leider habe ich keine Möglichkeit diese probe zu hören aber der Englische Klang von alten KEFs hat mir immer schon gefallen. Darum hier meine Fragen an Euch.

1.Passen die LS in meine Kette (Marantz CD17 MKII, PM17 MKII)
2.Sind die besser als meine Momentanen B&W DM 602 S3
3.Was dürfen die noch kosten 100 200 300€

Besten Dank.

Gruß Chris

P.S. Natürlich hat die Elektronik bessere LS verdient aber mein Geldbeutel sagt was anderes .


[Beitrag von Chris_1974 am 30. Dez 2008, 19:40 bearbeitet]
tommyknocker
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2008, 21:51
Hallo,
die werden wohl schon zu deiner Kette passen, aber ich glaube die sind klanglich etwas anders abgestimmt wie die B&W...
Als Preis wär mir persönlich 100 schon viel (hängt aber auch vom Zustand ab...vergleich mal mit Preisen in ebay), evtl. wären auch die größeren ala Calinda/Reference 104,.. oder die spätern ala Cantor/Carlton ne Überlegung.

PS: Hier gibt´s auch ne Klassiker-Abteilung


[Beitrag von tommyknocker am 30. Dez 2008, 21:54 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 30. Dez 2008, 22:27

@ tommyknocker = .....evtl. wären auch die größeren ala Calinda/Reference 104,.. oder die spätern ala Cantor/Carlton ne Überlegung.


Die 2. Zeile gelesen die der TE geschrieben hat ?


@ Chris_1974 Ich könnte ein Pärchen KEF CHORALE TYPE 1016 in sehr gutem zustand bekommen.


@ Chris_1974 ,

bist du mit dem jetzigen Klang unzufrieden ?

Wenn ja , wo erwartest du an *Verbesserungen* ?

Einfach mal etwas *neues* obwohl das Geld eigentlich nicht vorhanden ist ?

Eindeutige Verbesserungen sehe ich nur in einer deutlich besseren Sprachverständlichkeit . Bitte nicht mit Mittenbetonung verwechseln .

Alles andere ist mehr oder weniger eine Geschmacksfrage .
Chris_1974
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 30. Dez 2008, 22:54
Hallo,

ich habe die B&W günstig aus dem Internet bestellt. War aber etwas enttäuscht
über die Räumliche Darstellung und Plastizität „Moderner Lautsprecher“. Ich sitze lieber in der ersten Reihe. Außerdem ist mir eine schöne Stimmenwiedergabe wichtiger als Bass.
Ich muss 100€ dafür Zahlen und erwarte ein ähnliches Klangbild wie von einer KEF
LS3/5a nur mit mehr Bass. Ich glaube das ist der gleiche Hochtöner!?

@ 2ls4any1 Würde mein Plan also aufgehen und der Aufwand sich lohnen?

Gruß
Chris
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 31. Dez 2008, 00:24

@ Chris_1974 = Würde mein Plan also aufgehen und der Aufwand sich lohnen?


Wenn es nicht allzuviel kostet würde ich es ausprobieren .

Meine ersten teuren LS Kef*Calinda* mußte ich in meiner damaligen Dachwohnung auf Sockel stellen , damit der Bass nicht so dominierend war .

Ansonsten kenne ich Kef nur von Bausätzen her , wo sie mir immer klanglich gefallen haben .

Ist aber schon eine Ewigkeit her .


@ Chris_1974 = LS3/5a nur mit mehr Bass.


Die bräuchten nur minimal Unterstützung durch einen sehr guten SUB , den wir uns nicht leisten können .

Ich schau vermehrt in die *Profi - Ecke* weil man da für viel weniger Geld gleiches oder besseres bekommt !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF XQ20: Gummimatten
Joshie71 am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  3 Beiträge
Günstige Boxen für 2te Kette...
front am 18.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  7 Beiträge
KEF iQ1 was für einen Verstärker?
_Ecki am 16.11.2007  –  Letzte Antwort am 24.11.2007  –  5 Beiträge
vollverstärker für kef q1
majordiesel am 27.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  4 Beiträge
Thread für Kef-Liebhaber:
Mr.Stereo am 06.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  16940 Beiträge
KEF IQ9 vs. KEF IQ90
mak123 am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  10 Beiträge
Kef Q3
Mr.Stereo am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  14 Beiträge
KEF Q7 oder Cresta 30 ??
zossen am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  3 Beiträge
Kef Q4
Mr.Stereo am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.10.2004  –  17 Beiträge
KEF iq50 oder KEF iq5
charli1980 am 24.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.01.2010  –  26 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitglied#Cr4sher#
  • Gesamtzahl an Themen1.345.587
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.300