chassies lässt sich nicht entnehmen!

+A -A
Autor
Beitrag
Tony_Soprano
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jan 2009, 19:25
hallo, ich wollte grad nen kleines scanspeak chassies aus einem lautsprecher nehmen... aber es scheint total am gehäuse zu kleben! hat jemand eine idee was man da machen kann?
hab schon den reflexkanal zu gehalten und richtig dampf drauf gegeben aber trotzdem rührte der sich kein bisschen!
Giustolisi
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2009, 22:06
Wäre es möglich mit der Hand durch einen anderen Ausschnitt (Terminal, Reflexrohr oder Hochtöner) zu ffassen und dann vorsichtig von hinten zu drücken?
Tony_Soprano
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jan 2009, 00:23
nein kommt man von nirgens richtig ran... habe schon mit einer zange an den magneten geklopft aber das brauchte auch nix...kann auch kein therminalboard abnehmen oder so!
revelatormk9
Neuling
#4 erstellt: 09. Feb 2009, 06:06
hallo aus hamburg
das problem kenn ich.
1. lege die box auf den rücken
2. drehe eine holzschraube zb spax ca.5mm durchmesser in ein freies schraubloch. vorsichtig per hand so das die schraube gut fest sitzt und ziehe mit einer kombizange kräftig senkkrecht ruckartig nach oben
ein wenig vorsicht schadet nicht.
viel glück
ton-feile
Inventar
#5 erstellt: 09. Feb 2009, 09:21
Hi,

wenn da ScanSpeak verbaut ist, wird das wohl ein eher teurer Lautsprecher sein.

Schon mal dran gedacht, den Lautsprecher zum Reparieren zu geben? Dann trägt jemand anderes das Risiko, den Lautsprecher zu beschädigen.

Erschütterungen mögen Magneten übrigens nicht besonders.
Da würde ich an Deiner Stelle nicht so drauf rumklopfen.

Gruß
Rainer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neigungsverstellbare Chassies für Standlautsprecher
soundrealist am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  27 Beiträge
Sind Fake bauten/chassies in fertig ls erlaubt?
bulb2000 am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  16 Beiträge
ME Geithain lässt entspannen!!!
Koax am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2018  –  50 Beiträge
Was ist schneller: Fortschritt oder Inflation ?
soundrealist am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 21.05.2013  –  15 Beiträge
was für tieftöner in universum Q 5000
bulb2000 am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  3 Beiträge
Hochtöner für JBL Northridge E 90! Reperatur! Hilfe!
Panama_Red am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  5 Beiträge
Regallautsprecher SEAS MS33 MK2 verheizt, was nun?
bikehomero am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  3 Beiträge
PC-Lautsprecher - 30?
Demian79 am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  2 Beiträge
Lautsprecher klingen nicht gleich laut?
montan_transmissionline am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  12 Beiträge
RC-L Lautsprecher zu schrill
mapleshome am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  52 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.999 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedFaYsT91
  • Gesamtzahl an Themen1.407.308
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.802.312

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen