Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Control one vs. Northridge e 20

+A -A
Autor
Beitrag
radicalradiator
Neuling
#1 erstellt: 16. Mrz 2009, 21:20
Hi erstmal

Ich bin auf der Suche nach vernünftigen Regalboxen um meine Schneider-Brüllwürfel abzulösen. Das Zimmer das beschallt werden möchte ist nur 3,5o x 3,50 groß, allerdings mit Dachschräge auf beiden Seiten (weiß nicht ob das relevant ist xD)

Bin beim Durchstöbern diverser Internetshops sowohl auf die wohl alseitsbekannten "Control one" gestoßen, und wenig später auf die oben genannten "Northridge E 20"

Northridge E 20

Habe mit den Control one bereits zumindest was Surround angeht gute Erfahrungen gemacht - allerdings bin ich noch nicht dazu gekommen die oben genannten Boxen mal zu testen

Zum Einsatz soll ein etwas älterer JVC verstärker kommen, "richtig laute" Musik höre ich eher selten.

Wer kann mir weiterhelfen???

MFG,

Radiator

(P.s. mehr als 170 pro Paar sind vorerst nicht drin -> Schüler)
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 17. Mrz 2009, 09:39
Hi,

da würde ich schon nach Augenschein eher die Northridge kaufen.
Der Hochtöner der C1 ist gar nicht gut und mit dem 13er Bass der E20 geht pegelmäßig um einiges mehr, als mit dem kleinen 10cm Bass der C1.

Gruß
Rainer
crowi
Stammgast
#3 erstellt: 17. Mrz 2009, 21:56
Die E20 hat mehr Volumen und einen grösseren Treiber deshalb wird sie sich wohl auch besser anhören. Ich persönlich würd die E20 nehmen aber um einen Raum ohne Sub vernünftig zu beschallen sind beide zu klein. Falls du nicht vor hast einen Sub zu holen schau dich mal nach der E50 um, ist immer noch ein Regallautsprecher aber mit 20cm Bass ausgestattet.
Gruss
Windsinger
Gesperrt
#4 erstellt: 17. Mrz 2009, 22:04
Ich werfe mal noch diese Lautsprecher in den Raum:

INFINITY BETA 20

http://www.redcoon.d...eta_20_Kirsche_Paar/

Habe die mir mal einfach gekauft, allerdings in schwarz,
neu, bei ATV24, führen die leider nicht mehr.

Im Vergleich zu einer 50 KG BOX, ASW Cantius VI....,
hammerhart was aus dieser kleinen Box kommt,
Höhen sehr fein, und der Bass für dieses kleine Volumen
enorm, wäre mein Geheimtip.



Windsinger
radicalradiator
Neuling
#5 erstellt: 17. Mrz 2009, 22:35
Danke für die Antworten

Wie beschrieben ist der Raum wirklich nicht grad besonders groß - das vernünftige Beschallen dürfte doch daher mit diesen Boxen zu schaffen sein ???!!!

(will mir im Laufe der Zeit dann noch ein zweites Paar sowie einen Sub kaufen, aber wie gesagt, im Laufe der Zeit ;))

Grüße,

Radiator
m2catter
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Mrz 2009, 09:15
Hallo Radiator,
die Northridge 2 kenne ich nicht, dafuer die Control 1 recht gut. Tat auch Jahre lang bei uns ihren Dienst. Wurden dann aber abgeloest durch Magnat Quantum 501, die in wirklich allen Bereichen besser ist. Ebenfalls in Zimmer mit Dachschraege (akustisch recht schwieriger Raum).
War derzeit so angetan von den 501, dass ich mir blindlings die 903 von Magnat zulegte, also das Flaggschiff der Quantum Serie. War ein riesen Fehler, alle Regallautsprecher aus der
Quantum Serie, die ich bisher hoerte, ausgenommen der 501, sind nicht empfehlenswert(fuer mich).
Die 501 wird etwas teurer gehandelt als die Control 1, ist es aber auch locker wert, kannste nix falsch machen,
Gruss Michael
Matze78
Stammgast
#7 erstellt: 20. Mrz 2009, 09:27
Hallo Radiator,

ich kann dir aus eigener Erfahrung nur empfehlen probe zu hören!
Gerade bei Regallautsprecher in dem Preissegment bis 200€ gibt es doch erhebliche unterschiede!

Meine Empfehlung waren diese:

http://shop.strato.d...3891/Products/400030

Hatte sie selber als Frontlautsprecher. Klingen sehr weich und bilden alle Frequenzen sehr sauber ab ohne zu überlagern.

Von dem selben Hersteller gibt es auch noch eine kleinere Variante. Alle klingen sehr voll mit einem sehr guten Bass und guter Pegelfestigkeit.


Grüße

Matze
radicalradiator
Neuling
#8 erstellt: 21. Mrz 2009, 13:47
Nochmals Danke für die Antworten und die Tipps

Ich denke ich werde in der nächsten Zeit mal nach Düsseldorf fahren um probe zu hören - hoffe dass ich da nen Laden für Boxen finde

(außer Saturn eben, bei der Geräuschkulisse versteht man nix)

Wer mir noch gute oder schlechte Erfahrungen mit Regalboxen gemacht hat ist trotzdem weiterhin gebeten mich zu beraten

MFG Radiator
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Control One vs. MAGNAT Symbol Pro
DrunkenScholar am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 06.05.2006  –  8 Beiträge
JBL Control One vs Control One Pro
Vastatio am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  15 Beiträge
JBL Control CM 52 vs. Control One
headbang0r am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  2 Beiträge
JBL Control one
pss0805 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 27.11.2005  –  6 Beiträge
JBL Northridge? E-50 Regallautsprecher
vinyard1 am 22.07.2004  –  Letzte Antwort am 23.07.2004  –  2 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 2000 vs. JBL Northridge E 80
Cowboy__Bebop am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  21 Beiträge
JBL Northridge E series
mod am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  4 Beiträge
JBL Northridge E 80
roque1000 am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.11.2005  –  6 Beiträge
JBL northridge e 60 oder Canton le 107??
Zerwas am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  5 Beiträge
JBL CONTROL ONE
Lucky_Striker am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  54 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Magnat
  • Infinity
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 98 )
  • Neuestes MitgliedGabiDN
  • Gesamtzahl an Themen1.345.901
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.553