Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


K+H O92 vs. O300

+A -A
Autor
Beitrag
pha
Stammgast
#1 erstellt: 29. Nov 2003, 19:28
Moin zusammen!

Ich habe zur Zeit zwei Klein und Hummel O92 bei mir im Wohnzimmer stehen und ich muss schon sagen, die gefallen mir ausgesprochen gut. Tendenziell erscheinen sie mir in den Tiefen etwas voluminöser im Klang als meine Renaissance 90, dabei gleichzeitig aber transparenter. Besonders die Ortung der Instrumente und die im Vergleich zu meinen Lautspechern bessere Vermittlung von Information beeindrucken mich. Beispielsweise kann ich über diese Lautsprecher bei vielen Aufnahmen den Raum, in dem die Aufnahme stattgefunden hat, "mithören", hoffentlich versteht Ihr was ich meine, Klangbeschreibungen sind ja so eine Sache. Sonst ist das nicht in dem Maß der Fall. Auf jeden Fall macht das Musikhören mit diesen Lautsprechern einen Heidenspaß!

Ich könnte die Lautsprecher auch recht preiswert kaufen, einziger Wermutstropfen: Die Dinger sind riesengroß, dabei will ich meine alten wegen der Größe austauschen!

Meine Frage deshalb: Hat schonmal jemand die K+H O300 im vergleich zur O92 gehört und kann vielleicht sagen, ob diese trotz ihrer geringen Größe ebensogut (oder, da ja recht neu, sogar besser?) wie die O92 sind und eventuelle klangliche Unterschiede beschreiben?
Oder ist vielleicht sonst etwas vergleichbares aktives zu empfehlen? (Bitte nicht die Geithain RL903, die sind zwar großartig, aber deutlich über meinem Budget!)

Grüße
Peter
Dolbyman
Neuling
#2 erstellt: 27. Dez 2003, 16:27
Hallo,

habe mich mit dem Vergleich dieser Lautsprecher K+H O92 und O98 später O300 / O106=O400 beruflich eine Zeit lang intensiv befaßt und dabei auch im Dialog mit dem Entwickler der Firma K+H gestanden.

Habe auch selbst privat K+H O92.

Wenn Sie Lust haben, mailen Sie mich einfach mal an !

zahn.t@ zdf.de

Beste Grüße
Thomas Zahn
Fuxster
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2003, 21:37
"Sie" dürfen das auch gerne hier im Forum diskutieren, das Thema ist sicherlich für viele Leute hier interessant!

Natürlich kein muss, sollte nur ne Anregung sein!

ps: üblicher Umgangston hier ist das "Du", ist natürlich auch kein muss...
Willkommen im Forum!


[Beitrag von Fuxster am 27. Dez 2003, 21:38 bearbeitet]
Möllie
Stammgast
#4 erstellt: 27. Dez 2003, 21:49
Hallo Dolbyman,
bin auch brennend interessiert.......
Gruß Möllie
Nitram
Stammgast
#5 erstellt: 27. Dez 2003, 22:18
Hallo

mein Vater hat da auch noch einen K+H auf dem Dachboden stehen
er hatte diese mit seinen ESS AMT 1 laufen gehabt, und ich kann nur sgen, das Klangbild wo oben beschrieben wurde <<<
>>>gleicher Meinung
Leicht Basslastig aber bei den ESS 1a Sound.
Es ist nicht die gleiche Endstufe abder so ein Studio Teil mit Front Eingängen und Reglern 2*120 Watt
Meint Ihr ich sollte diese mal mit meinen Yamaha DSP-AZ-2
ansteuern auf die Ergo 102DC im Bassbereich, den im Hoch-Mitten bereich läuft bei mir eine SAC Mediatore 50,auf diese wollte ich nicht verzichten.
Am besten gleich noch die ESS AMT 1 drann. :-)
Aber bei diesn Dingern ist die Passivmembrane Kaputt, wobei der rest noch 1a ist na ja vieleicht die Original Abdeckkörbe sind nicht mehr Zeitgemäß?
Was meint ihr?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
K+H O92 Umbau
uweskw am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  5 Beiträge
Behringer Truth gegen K&H O300
Möllie am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  87 Beiträge
KSdigital ADM-30 oder K&H o300
inongapmok am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.04.2007  –  3 Beiträge
suche k&h o300 schwarz lackiert
cemeli am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.07.2007  –  4 Beiträge
K+H vs Mackie
mr.wambo am 13.01.2006  –  Letzte Antwort am 15.01.2006  –  3 Beiträge
Äpfel mit Birnen - nuBox 380 gegen K+H O300
Proletheus am 27.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.11.2003  –  3 Beiträge
Studio Monitor Genelec 8050 oder K+H O300 für Wohnzimmer?
dr-dezibel am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  37 Beiträge
Klein+Hummel O300 viel zu leise !
olivox am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  12 Beiträge
Teufel Concept E Magnum vs. K&H O98
pollo am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.07.2003  –  7 Beiträge
Frage zu Directivity MEG 901 vs. K+H O500C
martin am 21.05.2004  –  Letzte Antwort am 23.05.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Grape

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedpapouya
  • Gesamtzahl an Themen1.345.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.204