Brillante Lautsprecher, so dünn wie Papier

+A -A
Autor
Beitrag
düdldihüü
Stammgast
#1 erstellt: 16. Apr 2009, 17:39
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Apr 2009, 19:16
Feine Sache. Gerade für Konferenzräume. "Singende Tapeten" und "singende Bilder" gibt es aber schon von anderen Herstellern.

Für meine Hifi-Anlage würde ich jedoch was richtiges bevorzugen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Vorlieben? basskräftig, brillante Höhen - welche Lautsprecher bevorzugt Ihr?
Jens- am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  88 Beiträge
Geithain ME25 zu "dünn"?
xlupex am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  9 Beiträge
Dynaudio Contour 1.3 klingen dünn
TGR_HH am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  11 Beiträge
Korektur: Geithain ME 25 nicht zu dünn!
xlupex am 19.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  10 Beiträge
Abstimmungsprobleme B&W 803 S -> Bassbereich etwas dünn
Matthias3 am 02.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  47 Beiträge
Lautsprecher zu Hause probehören: wie läuft das ab?
Costanza am 24.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  10 Beiträge
Lautsprecher früher und heute .
primär am 18.07.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  283 Beiträge
Wie sind diese Lautsprecher?
redfeed am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 08.02.2007  –  4 Beiträge
Falsche Lautsprecher?
Herby300 am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  17 Beiträge
Unterschied zwiscvhen Klipsch RF 52 und 62?
Andi71 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMagnotron
  • Gesamtzahl an Themen1.406.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.792.713

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen