Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert und Teufel im vergleich hören ?

+A -A
Autor
Beitrag
woody13
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Apr 2009, 18:10
Halli,

ich les hier im forum so viel über Nubert und Teufel Boxen.
Das sind doch Marken die es nur im versand gibt.

Kauft ihr die Boxen alle wie die Katze im Sack oder kann mann die auch irgendwo mit anderen Marken im vergleich hören ???

Mich würde ja interessiern wer die mit welchen anderen Boxen verglichen hat.



Mir fällt ja auf das Teufel und Nubert brutal viel Werbung in Zeitschriften und im Netz machen.
Wenn ich überlege was die Werbung kostet.
Ich arbeite in einer anderen Branche, aber da werden Testberichte grossteils mit dem Werbebudget ausgehandelt.
Auf der Area-DVD Internetseite fällt das auch besonders auf. http://www.areadvd.de/hardware/index/lautsprecher.shtml

AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 22. Apr 2009, 18:31
und was möchtest du uns damit sagen? wenn dir irgendwas an teufel oder nubert nicht passt musst du es ja nicht kaufen.

zumal die meißten hier sich teufel odér nubert bestellen und bei nichtgefallen zurück schicken. und den rest sei es canton, kef elac und co kann man ja im geschäft anhören oder auch kaufen und bei nichtgefallen zurückbringen
woody13
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Apr 2009, 20:48
hatte mich vor einer weile für Nubert interessiert.
Nachdem ich etwas im www unterwegs war und mir einige zeitschriften geholt hab ist mir da was aufgefallen...

AMGPOWER
Inventar
#4 erstellt: 22. Apr 2009, 20:52
wie schon gesagt, es wird niemanden stören wenn du statt nubert, canton oder kef oder heco, elac oder was auch immer nimmst. sicher mögen die werbung machen. aber das macht doch jeder. und solange das produkt doch gut ist, ist doch ok
woody13
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 22. Apr 2009, 21:03
hab hier ne Heimkino liegen in der 4,5 seiten Teufelwerbung drin ist und zusätzlich hinten ein Teufel-set zu gewinnen.
Natürlich auch ein Megatest von einem Teufel-Set.

Ich finde das stinkt..

Ebenso die Testberichte auf Area-DVD

AMGPOWER
Inventar
#6 erstellt: 22. Apr 2009, 21:05
das ist zwar schön und gut, aber was wurmt dich dran?

bose macht auch überall werbung.

ganz zu schweigen von anderen sachen im tv. jeder will sein produkt verkaufen
woody13
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Apr 2009, 21:12
die Werbung wurmt mich nicht.
Ich glaube die testberichte sind komplette verarschung.
Extrem viele Marken sind garnicht in den testberichten zu finden und die mit den großen Werbeanzeigen dauernd mit tollen berichten.

Das stinkt

AMGPOWER
Inventar
#8 erstellt: 22. Apr 2009, 21:14
ja schon, aber würdest du persönlich sagen das nubert die leute verarscht und die lautsprecher eigentlich scheiße klingen und ihr geld nicht wert sind?
Argon50
Inventar
#9 erstellt: 22. Apr 2009, 21:22
Hallo!

Nur kurz zwei allgemeine Anmerkungen, nicht spezifisch auf die genannten Marken bezogen.


1. Wer Bestenlisten oder Werbung glaubt ist selber schuld.

2. Wer Lautsprecher kauft die er nicht in den eigenen vier Wänden selbst ausgiebig gehört hat, der ist erst recht selber schuld.


Grüße,
Ludwig

AMGPOWER
Inventar
#10 erstellt: 22. Apr 2009, 21:24
mehr ist dazu echt nicht zu sagen
DaBabba
Stammgast
#11 erstellt: 22. Apr 2009, 21:29
@woody13

Du musst bedenken dass die Direktversender neben den Testberichten komplett auf die Werbung in entsprechenden Medien angewiesen sind....über deren Produkte "stolpert" man nämlich nicht in den gängigen Grossmärkten oder beim Fachhändler um die Ecke....

Reine Mundpropaganda funktioniert beim Blumenhändler, beim Webdesigner, Fotografen und vielleicht auch noch beim Rechtsanwalt etc Aber ganz sicher nicht für Firmen die komplexere Produkte bauen an deren Herstellung ein ganzer Rattenschwanz an Mitarbeitern und Zulieferern hängt....

Über einen direkten Zusammenhang zwischen Testergebnissen und Anzeigenschaltung ist man jeher geteilter Meinung, ich für meinen Teil kann nur sagen dass ich nach längerem lokalen "Hörtourismus" in einem der Direktversender das für mich und meinen Preisrahmen eindeutig beste P/L gefunden habe.
Sogar so gut dass ich anstatt der geplanten Restumrüstung (Center + 2 Surrounds) das Geld lieber in ein aktuelles Notebook gesteckt habe um zu arbeiten/surfen UND meinen Schätzchen zuhören zu können..seitdem ich die habe hat sich meine Gewichtung nämlich von ehemals weit unter 50% Musik auf 90% erhöht...und Amazon hat in den letzten Monaten mehr an mir verdient als in allen vorhergehenden Jahren zusammen....


Und wenn Du mal nen halbwegs unabhängigen Test lesen möchtest: http://www.frihu.com...recher/nubox681.html

Gruss

Sven
woody13
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Apr 2009, 21:30
ich frag mich warum es die Boxen nicht in Hifiläden zu kaufen und hören gibt.

Für die verarsche sind wohl ehr die zeitschriften und Internetmagazine zuständig.

Bin auch drauf reingefallen, hab viel geld für Monitor Audio ausgegeben wegen testberichten und dem Forum hier und war dann total unglücklich weil die zu schrill für mich warn. Bin ich natürlich selbst dranne schuld geb ich zu.

Argon50
Inventar
#13 erstellt: 22. Apr 2009, 21:35

woody13 schrieb:
ich frag mich warum es die Boxen nicht in Hifiläden zu kaufen und hören gibt.

Weil sich die Hersteller eben für einen anderen Vertriebsweg entschieden haben.


woody13 schrieb:

Bin auch drauf reingefallen, hab viel geld für Monitor Audio ausgegeben wegen testberichten und dem Forum hier und war dann total unglücklich weil die zu schrill für mich warn. Bin ich natürlich selbst dranne schuld geb ich zu.

:Y

Siehe Punkt 2.

Verbuch es einfach als dazu gelernt, dass ist sicher jedem schon passiert im Leben.


Grüße,
Ludwig

woody13
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 22. Apr 2009, 21:44
Ludwig Du hast recht,

ich reg mich trotzdem über die verarsche auf.

Allein wenn ich hier lese wie die Klamotten gefeiert werden.
Die meisten leute haben das zeuch von den Direktvertrieben doch mit nix anderem im vergleich gehört und wegen dem Gehype und den testberichten gekauft.
Und wer schickt das zurück wenn zuhaus alles ausgepackt und angeschlosen ist ?

Wenn ich mir dazu die Preise von den angeblich billigen Direktvertriebs-Boxen anschaue fällt mir nix mehr ein.
Eine Warfedale Diamond zum Beispil ist auch extrem günstig und die kann ich mir in vielen Hifiläden anhören.

Argon50
Inventar
#15 erstellt: 22. Apr 2009, 21:54

woody13 schrieb:

Die meisten leute haben das zeuch von den Direktvertrieben doch mit nix anderem im vergleich gehört

Ich schon.

woody13 schrieb:

Und wer schickt das zurück wenn zuhaus alles ausgepackt und angeschlosen ist ?

Ich und nicht nur Lautsprecher.

woody13 schrieb:

Eine Warfedale Diamond zum Beispil ist auch extrem günstig und die kann ich mir in vielen Hifiläden anhören.

Was wiederum nichts bringt da sie bei dir im Hörzimmer gut klingen müssen und nicht im Raum des Händlers.


Wenn man wirklich den optimalen Lautsprecher für sich finden will kommt man um probehören in den eigenen vier Wänden nicht drum rum.


Grüße,
Ludwig

AMGPOWER
Inventar
#16 erstellt: 22. Apr 2009, 21:55
und bei nubert ist es so das die lautsprecher abgeholt werden. von daher warum sollte man die dann nicht zurück geben, ist doch nicht umständlich
Argon50
Inventar
#17 erstellt: 22. Apr 2009, 21:57

AMGPOWER schrieb:
und bei nubert ist es so das die lautsprecher abgeholt werden. von daher warum sollte man die dann nicht zurück geben, ist doch nicht umständlich

Stimmt.
Da hatte ich mit manchen Händlern ordentlich Probleme.


DaBabba
Stammgast
#18 erstellt: 22. Apr 2009, 22:01

woody13 schrieb:

Die meisten leute haben das zeuch von den Direktvertrieben doch mit nix anderem im vergleich gehört und wegen dem Gehype und den testberichten gekauft.
Und wer schickt das zurück wenn zuhaus alles ausgepackt und angeschlosen ist ?

Wenn ich mir dazu die Preise von den angeblich billigen Direktvertriebs-Boxen anschaue fällt mir nix mehr ein.
Eine Warfedale Diamond zum Beispil ist auch extrem günstig und die kann ich mir in vielen Hifiläden anhören.

:cut


Der Kram wird in der Regel wieder abgeholt Meine 681 wurden mir per UPS bis vor die Terrassentür geliefert, musste sie nur noch ins Wohnzimmer "ziehen" und auspacken. Rückweg wäre dann gewesen: Einpacken und abholen lassen...
Deutlich komfortabler als vergleichsgrosse Boxen selbst zurück zum Händler zu karren und dann ggfs sogar noch zu betteln weil schriftlich vereinbartes Rückgaberecht vergessen wurde.

Zu Absatz 2: Wer sagt denn das Nubert billig bzw günstig ist? In der Nubert Gemeinde gibt es dazu nen Spruch: Nicht preiswert aber den Preis wert
premiumhifi
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 22. Apr 2009, 22:02
eine nubert-nuline 35 kommt imho klanglich den entsprechenden dynaudios nahe. die kosten aber viel mehr. von daher ist das preis- / leistungsverhältnis imho sehr gut.

ich hatte die 35er selber
AMGPOWER
Inventar
#20 erstellt: 22. Apr 2009, 22:05
aber mal im ernst was bringt dieser thread? nix, ausser einer der frust hat das es leute gibt die nubert oder teufel kaufen.

mir persönlich ist es total wurscht wieviele leute bose kaufen, soll es doch jeder tun. dadurch geht es mir weder besser noch schlechter
woody13
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 22. Apr 2009, 23:24
einer hat Frust weil er von den sogenannten Fachmagazinen verarscht wird...
Nebenbei ist das auch schade weil es zu lasten vieler guter Produkte geht.



Grüüüüße
Jogi
Argon50
Inventar
#22 erstellt: 23. Apr 2009, 11:25

woody13 schrieb:
einer hat Frust weil er von den sogenannten Fachmagazinen verarscht wird...

Schau nochmal genau nach, FACHmagazin nennt sich da keins davon. Die nennen sich alle nur Magazine oder Zeitschrift.

Im Übrigen ist es nicht fair das dann auf zwei Hersteller zu reduzieren, da auch die "Ergebnisse" anderer Hersteller (nicht nur bei Lautsprechern) doch oft .... na ja, sagen wir mal zweifelhaft sind.


Außerdem können Lautsprecher auch tatsächlich noch so gut sein, wenn ihr Klang DIR nicht gefällt ist das völlig irrelevant.
Es kann immer nur der persönliche Geschmack entscheiden und da kann es durchaus auch mal ein LS sein der theoretisch absolut nicht das Optimum darstellt.

Genau darum macht es absolut keinen Sinn Lautsprecher zu kaufen die man nicht in den eigenen vier Wänden ausgiebig gehört hat aber das sagte ich ja glaub ich schon.


Grüße,
Ludwig

jk23
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 23. Apr 2009, 11:32

woody13 schrieb:


Ich finde das stinkt..

Ebenso die Testberichte auf Area-DVD

:cut


Gibt es eigentlich irgendeine Zeitschrift bzw. Internetseite auf der wirklich unabhängig getestet wird?

Oder wie soll man sonst herausfinden was man kaufen soll? Bei Lautsprechern kann man ja testhören. Aber wie soll man bei Fernsehern, Blu-Ray-Playern usw. das Richtige kaufen?? Ich bin nämlich gerade auf der Suche nach einem Blu-Ray-Player, aber irgendwie steht in jedem Heft etwas anderes...
woody13
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 24. Apr 2009, 00:44
hihi.

war heute bei einer bekannten deren Freund hatte Teufelboxen.

für 4000 Euro
an nem großen Yamahaverstärker.

habe Erik Clapton unplugget gehört.

was soll ich sagen, das klang echt scheiße.
meine alten celestion3 machen das um welten natürlicher und räuumlicher.
Der hat mir echt leid getan das er so viel kohle für diese Aluminiumstäbe ausgegeben hat.
Hat tierisch gequäkt und gezischt.
Die Gitarre klang wie ne Wurst.
(ich spiele selber Gitarre)
Auch auf CD-Direk beim verstärker war das nicht besser.

Immerhin besser als Bose, das wollte der sich zuerst kaufen.
und schicker.

4000 Euro !

Ich würde mir nen nagel inn Kopf hauen.

woody13
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 24. Apr 2009, 00:49
ist echt heftig was mann alles erlebt wenn mann sich mal ernsthaft Zeit für das thema Boxen nimmt.
Aber macht auch Spaß.
hab heute auch so alte Kugelboxen von telefunken gehört.
Über 25 jahre alt.
Die klangen echt gut außer im Tiefbass.
Natürlich und räumlich, besser als meine ex- Monitor Audio

War wirklich erstaunlich für das Alter.

premiumhifi
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 24. Apr 2009, 07:13
hobby live halt

daran kann man aber sehr schön sehen, wie wichtig probehören ist.
woody13
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 24. Apr 2009, 19:23
Yes !

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vergleich Atl/Nubert
Chrischan666 am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  3 Beiträge
Teufel oder Nubert Regalboxen ?????
waikiki am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  21 Beiträge
Teufel oder Nubert?
FreshPrince am 14.08.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  12 Beiträge
Teufel + Nubert
soa am 03.09.2005  –  Letzte Antwort am 05.09.2005  –  16 Beiträge
Nubert oder teufel?
FreshPrince am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 24.07.2003  –  2 Beiträge
Nubert vs. Teufel
Goostu am 24.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.04.2007  –  66 Beiträge
Teufel versus Nubert
Dreizack am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  2 Beiträge
dringende Frage ! Nubert,Bose & Teufel
grunge am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  7 Beiträge
Teufel Stereo
mccollibri61350 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  2 Beiträge
Focal vs. Nubert
lostinhifi am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.797