Vergleich Atl/Nubert

+A -A
Autor
Beitrag
Chrischan666
Neuling
#1 erstellt: 02. Mrz 2012, 15:02
Hallo!
Ich bin neu, sowohl hier im Forum als auch im Thema "audiophile Musikwidergabe".
Ich möchte meine uralte Aiwa-Anlage (mit einem geschätzten Restwert von unter zwei Euro) ersetzen bzw. neu kaufen. Als Verstärker schwebt mir ein NAD 326 BEE vor (gutes Preis/Leistungsverhältnis) vor. Da dran hängen (erstmal) ein Blaupunkt 2300 Plattenspieler (kommt auch noch weg) und ein YamahaCDX-396 CD-Player.
Nach längerer Recherche im Netz und einigem Probehören beim Händler um die Ecke (HiFi-Studio) hatte ich mich eigentlich mit einem Paar Nubox 381 LS angefreundet, allerdings ohne die bis jetzt gehört zu haben. Bestellt sind sie aber, zum Probehören. Nun hat mir mein Händler heute ein Paar gebrauchte ATL 705 standboxen von 1996 angeboten, die mit 150 Euro das Paar deutlich unter den Nubert Dingern mit 400 Piepen das Paar liegen.
Auch wenn ich hier Äpfel mit Birnen vergleiche, wüsste ich gerne, ob hier jemand Erfahrung mit diesen Boxen hat und mir einen Rat geben kann, welche eher Freude bereiten.
Zu mir/meinem Wohnzimmer: ich höre hauptsächlich Rock/Hard Rock/Metal in einem etwa 18qm Wohnzimmer in einer Mietwohnung, also nicht extrem laut.

Vielen dank im voraus,

Christian

PS: kann man den Plattenspieler mit einer besseren Nadel aufwerten und wenn mit welcher?
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2012, 15:48
Hallo Christian,

An Deiner Stelle würde ich warten, bis die Nuberts zum Hörtest zur Verfügung stehen.

Von den ATL würde ich Dir tendenziell abraten, obwohl es keine schlechten Lautsprecher sind.
Sie wurden m.W. von Klaus Dotter entwickelt, der auch unter anderem für Canton und Sony tätig war.

Die ATLs aus dieser Zeit kommen aber allmählich in die Jahre und es ist deshalb vermehrt mit Chassisausfällen zu rechnen. (vor allem der Hochtöner)
Ersatzteile sind dann schwer bis kaum zu bekommen.

Die Nubert Lautsprecher sind sehr gut durch-entwickelt und gerade die Nubox 381 dürfte für den aufgerufenen Preis konstruktiv ziemlich unschlagbar sein.

Die eher neutrale tonale Abstimmung gefällt allerdings nicht jedem. Deshalb -wie schon geschrieben- hör sie Dir unbedingt an.

Gruß
Rainer


[Beitrag von ton-feile am 02. Mrz 2012, 15:49 bearbeitet]
Chrischan666
Neuling
#3 erstellt: 02. Mrz 2012, 16:02
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Tendenziell hätte Ich auch gedacht, ein so alter LS wird wohl so langsam in die Brüche gehen, allerdings haben die Dinger wohl neu mal über 1000 Mark gekostet. Wobei wahrscheinlich auch noch so ein hoher Preis die Zeit nicht schlagen kann. Ich werde mir die Nuberts natürlich anhören. Deine Anmerkung mit den irgendwann kaputten Hochtönern erklärt vielleicht auch den (gefühlt) etwas klirrigen Ton im Vergleich mit einem Paar KEF's.

Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Meine Erfahrung beim Probehören - Bitte um Rat
chris75 am 04.03.2003  –  Letzte Antwort am 29.04.2003  –  15 Beiträge
Ein mehr als Unfairer Vergleich.
matze3004 am 13.04.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2013  –  2 Beiträge
B&W CM5 im Vergleich zu Canton Reference 9.2 DC
Tommysmith am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 14.01.2011  –  14 Beiträge
Suche Ultimatives Preis-Leistungsverhältnis
recusator am 15.06.2009  –  Letzte Antwort am 15.06.2009  –  5 Beiträge
Dynaudio 52SE und NAD C320 BEE
antosa am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  29 Beiträge
ATL Standlautsprecher!!! & Center???
Dominik1400c am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  19 Beiträge
Nubert probehören ?
Sir.J.P.M4s0n am 21.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
Händler im Raum Stuttgart/Böblingen
digitalpower am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  6 Beiträge
was weg? - was neu?
feelreal am 20.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  4 Beiträge
reparieren oder neu kaufen?
Oceanblue am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.690 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedGeier6588
  • Gesamtzahl an Themen1.406.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.792.279

Hersteller in diesem Thread Widget schließen