Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ein mehr als Unfairer Vergleich.

+A -A
Autor
Beitrag
matze3004
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Apr 2013, 17:07
zwischen zwei wunderbaren Lautsprechern, trotzdem habe ich mal Verglichen und nach einiger Zeit kann man endlich was brauchbares darüber berichten und so habe ich es auch schon im Nubertforum berichtet ebent und möchte euch es nicht vorenthalten!
Magnat Quantum 803 gegen Nubert Nubox 311 an reiner Stereo Kombi:


Hallöchen! Ich nun ganz neu und frisch dabei möchte ein kleinen Erfahrungsbericht schreiben und ein, wenn auch sehr unfairen Vergleich ziehen, zwischen Nubert nubox 311 und Magnat quantum 803, beide mein eigen!!!

Seit Oktober hatte ich niemals zuvor Nubert Lautsprecher gehabt bzw gehört, nur die Marke kannte ich und da ich mein komplettes Hifi umgestellt habe,brauchte ich auch neue Boxen! 2 verschiedene Paare, da ich so unterschiedlich Musik höre wie es nur geht! Im Okt also blind und nur von den positiven Resümes leiten lassen, die Nubox 311 in nussbaum gekauft! Ich liebe nuss und kirschfarben und hasse schwarze Boxen,hässlich und langweilig! Stereokombo war bereits vorhanden, Denon pma 710 ae und dcd 710 ae in alu, ich liebe gebürstetes alu bei solchen geräten, hasse da aber nicht schwarz, sondern finde nur das es in alu edler aussieht!

So viel dazu! Lieferung wow, 24 stunden und die nubox 311 war da! super verpackt, niedliche Figur dabei (steht in meinem regal)süß!, Die Verarbeitung des Funiers der 311 war top, die anschlussterminals saßen pass genau und solide an hinten! wow, dachte ich, die haben alle nicht gelogen was die verarbeitung angeht und das bei der einsteiger serie! dann leider etwas ernüchterung und konnte die Euphorie nicht mehr so ganz teilen,nämlich als ich die stoff bespannung abnahm! Vorweg es war ok bis gut alles verarbeitet, also nicht schlecht und auch kein gemeckere von mir nur passte das nicht zum Verhältniss wie hoch die nubert nubox bejubelt wird verarbeitungstechnisch! Frontplatte des Hochtöners saß nicht bündig, sehr viele Fugen und höhenunterschiede, also nicht so gut eingesetzt! (das konnte Magnat mit der billigen monitor serie schon besser, die meine eltern haben und auf hifi nicht viel geben)!
Alles setze sich beim tieftöner fort: Alles nicht sehr bündig, sehr große spaltmaße und unterschiede, sicke zwar fest aber nicht komplett an die membran geklebt, also etwas luft dazwischen, (auch das schaffen andere besser) und zu letzt das bassrefelxrohr saß zwar fest aber auch nicht bündig sondern mit ehrheblichen spaltunterschieden! So abwer im großen und ganzen war alles gut, nur halt zum verhältniss wie es beschrieben wurde, passte die verarbeitung nicht, sondern war einfach normaler durchschnitt!
Aber der Klang ist ja viel wichtiger und da wurde ich von der ersten Minute an begeistert! Musste mich nicht lange an den neutralen, wirklich neutralen unspekatakulären Klang gewöhnen, fand ich ihn gleich mega geil!!! Nach dem ich den Höhenschalter auf brillant gestellt habe, wusste ich gleich das er wieder zurück ins lineare geht, denn da kalng mir die 311 sehr sehr viel besser, super einfach nur super! Schön angenehmer, warmer und trotzdem neutraler detailreicher Klang! Das brillant war mir zu hell und frisch und man kann den Unterschied deutlich hören(weil manche sagen man hört kaum einen unterschied beim betätigen des Höhen schalters)

Nach etlichen stunden Musik hören dann mit der nubox 311, habe ich ein fazit gezogen, denn ich habe an ihr alles gehört was ich in meiner sammlung habe! Bei pop, oldies, 80er,country über irish folk zu rock, metal, death metal bis hin zu Klassik, Opernchoiren und Filmsoundtracks usw war alles dabei!
Bei Rock und Metal bin ich hängen geblieben, ich habe noch nie so geile und entspannte riffs gehört wie auf der 311 und mit so viel wummfs und power noch dazu! ganz besonders geil dream theater- a dramatic turn of events album- genial!!!!!!!!!!!!! Auch die Stimmwiedergabe! Aber ich kam auch zum ergebniss, das ich mich für klassik, Filmsoundtracks und anderen hochwertigen songs ala zb. neil diamond in andere3 fahrwasser begeben musste, aber das wollt ich ja von vornherrein mir 2 paare kaufen! das eine sollte nur für metal und rock und deathmetal usw genutz werden, wofür ich gleich auf anhieb die götter für mich mit der nubox 311 fand (alles rein subjektiv ne)! und das andere paar sollte für die Audiophieleren sachen werden was schluss endlich die Magnat quantum 803 in palisander wurde( gott ich liebe dieses Palisander)! Verarbeitung_ man merkt die 600 euro Preis unterschied zur nubox! sau schwer die teile und eine verarbeitung wie ich sie noch nie gesehen habe und erst recht nicht bei magnat, also einfach nur superbe verarbeitung egal wo und wie, bis zur letzten schraube Top!!! Ja also die auch noch schnell an den denon amp angeschlossen und los gings! bei metal und rock, sehnte ich mich schnell nach der nubox 311 zurück, denn die quantum 803 deckte jeden mist in der produktion, im klang des albums auf, so das einige scheiben wie meat loaf bat out of hell-the monster is loose unerträglich wurden! dann natürlich auch das oben genannte dream theater album wieder! ok wow, hier waren details und facetten zu erkennen die hörte man bei den 311 nubert nicht mal ansatzweise raus, die stimme von james la brie so verdammt echt und authentisch als wenn er vor mir stehen würde, einzig die Gitarren riffs waren ein wenig zu hell und spitz teilweise, wo ich dann wieder die 311 vermisste!
Dann aber kamen die magnat quantums 803 endlich ihrer wahren bestimmung zu und ihnen wurden klassik, filmmusik und 24 bit gemasterte scheiben von neal diamond präsentiert und ab da ab jetzt war ein vergleich zwischen quantum 803 und nubert njubox 311 nicht mehr auch nur ansatzweise fair, denn nun spielte die magnat endlich ihre 1000 euro klasse aus mit einem deateilreichtum beim orchester, einer staffelung der instrumente die seines gleichen sucht, einen präzisen und trockenen tiefgang der mehr als mitreist, die einzelenen klangfarben so harmonisch und echt, als wenn ich selbst im zimmer das instrument spielen würde! Enyas stimme beim herr der ringe score, superb gänsehaut pur, jeder atemzug und jedes schmachten war von ihr live vor mir! die loslösung des klangs ein traum und der kindercoir von moment of glory von den scorpions, so habe ich nicht mal in echt ein en kindercoir jemals singen hören, so feinauflösend, man hatte lust die kinder zu knuddeln! Also die feindynamik der quantum 803 sucht seines gleichen! einzig die grobdynamik hätte ticken besser sein können, aber so wie sie ist reicht sie mir auch vollkommen bei knapp 13 qm zimmer!!!

Schlussfazit: habe meine 2 traumboxen paare gefunden für meine ganzen musikstile!!!

Rock, Metal, Death und alles was damit zu tun hat_ganz klar nubert nubox 311 gewinnt!!!

Klassik, Filmmusik, Choire und sämtliche Hochwertige aufnahmen wie chris de burg, neal diamond und dire straits usw usw.... Ganz klar mehr als sieger die Magnat quantum 803! ein echter tipp für alle die diese musik echt, authentisch und mit einer feindynamik hören wollen die seinen gleichen sucht! und gnaz klar der Preis für die Magnat ist absolut gerechtferigt, nicht nur vom klang, sondern auch wegen der superben Verarbeitung und nun kann man sagen Magnat ist nicht mehr Magnat denn nun ist Magnat mit dieser Serie audiophil geworden!!!

So Schönes weekend noch euch allen, hoffe es hat spass gemacht mein, wenn auch einfacher Bericht, und ciao!!!!


[Beitrag von matze3004 am 13. Apr 2013, 17:08 bearbeitet]
züri
Stammgast
#3 erstellt: 13. Apr 2013, 18:00
Hallo matze3004

Schön, hast Du Deine Lautsprecher gefunden!

Fotos wäre noch nett.

Gruss

züri
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
ein Vergleich
.JC. am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  90 Beiträge
Vergleich Atl/Nubert
Chrischan666 am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  3 Beiträge
Vergleich verschiedener Lautsprecher
homchen am 14.06.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  8 Beiträge
Verstärker mehr Leistung als Lautsprecher?
JavaBunch am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 06.05.2003  –  10 Beiträge
Lautsprecher Vergleich
Richard3108 am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  4 Beiträge
Lautsprecher vergleich .
LilSaint am 21.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  4 Beiträge
Vergleich Bändchenhochtöner
akikomii am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.10.2009  –  7 Beiträge
Vergleich Quadral Platinum M / Aurum Vulkan
Heimkino-Michel am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  18 Beiträge
Vergleich: 208.2 vs. 209.2 vs 607
Sunzi am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  15 Beiträge
Geithain Me25 im Vergleich zu aktiven Geithains
3Wetter_Taft am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.694
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.126