Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PHL Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Mr.West
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Dez 2003, 21:00
Hallo und guten Abend!

vor einiger Zeit habe ich ein Paar StandLS "PHL PSM 6.0 Reference" gekauft. Mir gefallen diese LS sehr gut, sie habe wie ich finde einen sehr dynamischen und transparenten klang...zudem haben sie einen erfreulich hohen wirkungsgrad...

eine kurze Beschreibung:
2 Wege BR in d'appolito Anordnung: je 2x 1240 PHL & 1x Audax W34 (ich hoffe mich an die Bezeichnungen korrekt zu erinnern?)mit Mundorf Frequenzweichen. Das ganze in einem 110cm hohen (richtig soliden) Klavierlackgehäuse.

Nun aus reiner Neugierde meine Frage an Euch: Sind da draussen noch mehr Besitzer von (fertig)LS dieser Firma (auch nach längerem Googlen habe ich zwar den Hersteller gefunden, PHL fertigt heute offenbar nur noch Chassis, sonst aber kaum was...)? Habt ihr sonst interessante Infos bzgl. dieser Speaker/ des Herstellers für mich? Wäre Klasse!

Viele Grüße,
Mr. West
wolfi
Inventar
#2 erstellt: 03. Dez 2003, 10:57
Die Boxen hatten vor einigen Jahren eine gute Kritik in der Zeitschrift " Stereo", wobei dort genau die Eigenschaften gelobt wurden, die auch Dir so zusagen. Hochtöner ist in der Tat der Audax TW 34 XO.
Mr_Koala
Neuling
#3 erstellt: 05. Jun 2005, 23:37
Guten Abend, mir geht es genauso, nur mit dem Unterscheid das ich diese Box vor Jahren mal "LIVE" gehört hatte mit einer Phonosophie Vor.-Endstufenkombination und diese Box hat ein solch bleibenden EIndruck hinterlassen, dass ich nun schon seit diesem Tag ein solches Boxenpärchen suche ... bis dato aber leider keine mehr gefunden habe! :-(
Wie es doch fast immer ist, zu dieser Zeit leider den damaligen Pärchenpreis von 6000 "DM" nicht gehabt, und heute könnte ich sie mir leisten nur finde keine mehr dieser Boxen ...!
Wenn jemand villeicht auch Du MrWest eventuel diese Boxen verkaufen möchte, hätte ich ggf. sehr grosses Interesse weil es für mich "die" Box schlechthin ist, und ich dafür auch einen sehr guten Gebrauchtpreis zahlen würde !
Weiterhin währe auch ich für genauere Infos (Herstellerinfos, Preise etc.) sehr sehr dankbar ...!

Gruss Mr Koala
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 06. Jun 2005, 04:41

Mr.West schrieb:
Nun aus reiner Neugierde meine Frage an Euch: Sind da draussen noch mehr Besitzer von (fertig)LS dieser Firma (auch nach längerem Googlen habe ich zwar den Hersteller gefunden, PHL fertigt heute offenbar nur noch Chassis, sonst aber kaum was...)? Habt ihr sonst interessante Infos bzgl. dieser Speaker/ des Herstellers für mich? Wäre Klasse!
Viele Grüße,
Mr. West


Hallo Mr. West,

setz Dich doch mal mit Dieter Achenbach unter www.lsv-achenbach.de in Verbindung.
Meines Wissens nach macht er den Deutschlandvertrieb für PHL und sollte Dir mehr Auskünfte geben können.

Viele Grüsse

Volker
Mr.West
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Jun 2005, 08:35
Hallo Mr Koala,

nun, ich habe meine PHL kürzlich weitergegeben. Kann also nicht helfen. Weitergucken lohnt aber, es tauchen immer mal wieder neue PSM 6 auf.

Gruß Mr.West
Hifi_schööön
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 01. Okt 2005, 12:41
Hi Ihr Hifi Freaks.

Habe mich heute diesen Forum angeschlossen.
Auch ich habe die PSM 6.0. Habe diese vor ca.
7 jahren bei ouphonia in Köln gekauft.
Meiner Meinung nach damals die beste Lösung zwischen
Klang und Dynamic. Schade das diese nicht mehr gebaut
werden.

Gruss
hifi schööön
Rookie50
Neuling
#7 erstellt: 21. Sep 2006, 09:46
Hi,

schweren Herzens möchte ich mich nun von meinen PHL's trennen. Sie sind mir echt ans Herz gewachsen , da sie in Punkto dynamik und Auflösung ihres Gleichen suchen, aber ich kann Sie leider nicht mehr vernüftig stellen und sie müssen nun einem kleineren System weichen.

Ein weiteres Highlight dieses Systems ist die Frequenzweiche für Bi-Amping bzw. Bi-Wiring.
Die Gehäuse sind in Buche Multiplex gefertigt und haben eine Bespannung vor den Chassis.

Die Bestückung ist wie von Mr. West beschrieben:

2x 1240 PHL & 1x Audax W34

H/B/T: 1080 x 218 x 300






Der Preis liegt bei 1200 Euro.

Wenn Ihr noch fragen haben solltet, schickt mir einfach eine PM.

Gruss

Rookie50
D.Achenbach
Inventar
#8 erstellt: 18. Jan 2010, 12:27
Falls es immer noch Interessenten für dieses Modell gibt, könnte man es ja wieder mal aufleben lassen. Die Komponenten gibt's ja noch.

Gruß
Dieter
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen bis 800 ? haben einen hohen Wirkungsgrad?
szczur am 24.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  74 Beiträge
wie heco lautsprecher korrekt installieren bzw. anpassen?
PenenDikt am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  2 Beiträge
Habe mir ein Paar Vector 55 gekauft, und nun klingen sie nicht gut Wer weiß Rat?
Saturn_Return am 20.05.2003  –  Letzte Antwort am 18.07.2003  –  29 Beiträge
2 Verstärker und ein paar Lautsprecher - Wie verbinde ich alles?!?!?
*Zunder* am 12.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  5 Beiträge
Leichtes Brummen in den StandLS
Count_Zero1 am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  6 Beiträge
Wirkungsgrad Lautsprecher
prontosystems am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  20 Beiträge
2 Kanäle in einen Lautsprecher?
FlyingDaniel am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  23 Beiträge
welchen Hintergrund hat die "d'Appolito" Anordnung?
Poison_Nuke am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  3 Beiträge
infinity reference 60 ???
gege am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  15 Beiträge
"vernünftige" StandLS für kleinen Raum?
mindscraper am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.793