Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fonum 701,Verstärker schaltet sich ab

+A -A
Autor
Beitrag
René_S.
Neuling
#1 erstellt: 04. Jul 2009, 09:46
Moin Moin!

Ich habe mir ein Paar alte Canton 701 DC zugelegt und betreibe sie an einem Yamaha RX N 600 Verstärker. Wenn ich etwas lauter Musik hören möchte, schaltet sich nun mein Verstärker ab. Ich habe alles Leitungen geprüft und nun die Lautsprecher einzeln angehängt, dabei habe ich festgestellt, dass ein einzelner Lautsprecher den Fehler scheinbar verursacht. Wenn ich den betreffenden Lautsprecher einzeln betreibe, schaltet sich mein Verstärker bei höheren Lautstärken ab, bei allen anderen Lautsprechern passiert dieses nicht. Wo könnte der Defekt liegen und wie kann ich es als Laie überprüfen, oder muß ich das Gerät zur Reparatur bringen?

Danke für die Antworten

René S.
ton-feile
Inventar
#2 erstellt: 04. Jul 2009, 10:27
Hi,

aus meiner Sicht hast Du da als Laie eher schlechte Karten.
In so einem Fall würde ich erst mal Impedanzmessungen beider Lautsprecher machen und diese dann vergleichen.

Funktionieren denn alle Chassis des verdächtigen Lautsprechers? Es gibt viele Weichenschaltungen, die beim Ausfall eines Chassis zu einem extremen Impedanzminimum führen und dadurch die Schutzschaltung des Verstärkers ansprechen lassen.

Gruß
Rainer
René_S.
Neuling
#3 erstellt: 04. Jul 2009, 11:17
Hallo Rainer !

Die Lautsprechersicken bewegen sich alle und es kommt auch überall ein Ton heraus. Die Wiederstandsmessung werde ich später machen müssen, da mir das passende Gerät fehlt...

MfG. René
ton-feile
Inventar
#4 erstellt: 04. Jul 2009, 11:21
Hallo René,

für die Impedanz-Messung brauchst Du ein spezielles Messsystem.
Ein Multimeter reicht da nicht.

Gruß
Rainer
René_S.
Neuling
#5 erstellt: 04. Jul 2009, 11:38
Gibt es denn hier im Forum jemanden aus dem nördllichen Schleswig Holstein(Region Schleswig) der mir bei meinem Problem behilflich sein könnte????

René
ton-feile
Inventar
#6 erstellt: 04. Jul 2009, 11:51
Hi,

Du kannst ja mal "Murray" eine PM schreiben.
Du findest ihn bei den Moderatoren.
Der kommt aus dem Norden und kann Dir sicher jemanden empfehlen.

Gruß
Rainer
Murray
Inventar
#7 erstellt: 04. Jul 2009, 11:56
Hi,

geh mal zu www.akustik-art.de . Gruß von Harry, beschreib den Fehler und frag, ob schnell eine Impedanzmessung gemacht werden kann. Am besten am Freitag, da ist jemand da, der mit dem Messsystem arbeiten kann. Nein, ich arbeite da nicht.
Aber vorerst: Hast Du den vermeintlich defekten Lautsprecher immer nur an einer Seite des Verstärkers ausprobiert? Berühren sich irgendwelche Litzen der Lautsprecherkabel?

Harry
René_S.
Neuling
#8 erstellt: 04. Jul 2009, 14:05
Hallo Harry !

Ich habe den Lautsprecher an allen Ausgängen des Verstärkers ausprobiert und es berühren sich leider keine Drähte. Aber DANKE für deinen Tip, ich werde dort mal anrufen.

MFG René
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochtöner knackt und Verstärker schaltet sich ab!!!
realzoo am 16.12.2002  –  Letzte Antwort am 17.12.2002  –  3 Beiträge
Lohnt sich Umstieg von Canton Fonum 601 auf Canton Fonum 701
Breakshot am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  3 Beiträge
Verstärker schaltet sich ab, wenn Subwoofer an High Level mitläuft
Nexusclub am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  33 Beiträge
Canton Fonum 701
Remi88 am 25.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2011  –  9 Beiträge
Verstärker schaltet sich aus solbald Lautstärke erhöht wird (LS kaputt?)
Steve[O] am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  4 Beiträge
Verstärker SONY F770 ES schaltet ab
Frank_Link am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 01.01.2004  –  4 Beiträge
Neue Boxen - Stereoanlage schaltet sich immer ab
sluggeroli am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  5 Beiträge
große Standboxen a la Canton Fonum 701 DC an Pianocraft E410 - macht das Sinn?
dbart am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 20.09.2010  –  10 Beiträge
Fonum / Canton ????
bossi am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 08.05.2004  –  15 Beiträge
Canton Fonum 701 DC vs. Canton LE 190
MD-Michel am 20.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.003