Verstärker SONY F770 ES schaltet ab

+A -A
Autor
Beitrag
Frank_Link
Neuling
#1 erstellt: 31. Dez 2003, 00:29
Hallo,
seit gestern habe ich ein Paar Quadral Vulkan in meinem Besitz. Heute musste ich feststellen, dass mein Verstärker bei höheren Lautstärken (Regler im letzten Drittel) und Stücken mit starken Bassimpulsen einfach abschaltet (Lenny Kravitz 5 - Stück 5). Da der Verstärker immerhin über eine Leistung von 2x280 Watt RMS verfügt bin ich etwas überrascht. Kann mir jemand sagen, ob die Vulkan so Leistungshungrig ist oder meine Kühlung am Verstärker nur etwas Tuning benötigt.

Gruss
Frank
cbecker
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 31. Dez 2003, 02:25
eine recht einfache antowrt bei sony amps ist der kurzschluss zwischen zwei kabel-enden, allerdings schlatet sich dann der amp normalerweise schon früher ab. ansonsten kann ich einen ventilator als kühlung empfehlen, aber ob das wirklcih hilfreich ist ist die andere frage, ausserdem macht der ja auch selber geräusche die eventl. bei leiseren stücken stören...
Frank_Link
Neuling
#3 erstellt: 31. Dez 2003, 12:36
Einen Kurzschluss kann ich ausschliessen, habe ich alles geprüft und zur Vorsicht durchgemessen. Ich habe eher die Vermutung, dass der Verstärker solangsam an seine Altersgrenzen stösst. Es währe halt nett zu wissen, ob es sich um einen Fehler handelt den man mit geringem Aufwand (Kosten) in den Griff bekommen kann.
Gruss
Frank
cbecker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Jan 2004, 14:37
also wenn ein kurzschluss definitiv auszuschließen ist (hat nen freund von mir auch mal gehabt, o-ton "jaja, ich habe alles geprüft, nen kurzer isses nicht!" halbe stunde später ging die kiste wieder, war doch nen kurzer...) würde ich einfach mal versuchen mit nem kleinen tischventilator für kühlung zu sorgen, und, wenn dem so sei, den verstärker aus dem schrank oder sonst was nehmen wo er drin steht. wenn das mit dem ventilator was bringt würde ich das auf dauer etwas profesioneller machen, da durch diese mothedoe sehr schnell sehr viel staub ind das gerät kommt, was auf dauer natürlich auch nicht so prickelnd ist...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hochtöner knackt und Verstärker schaltet sich ab!!!
realzoo am 16.12.2002  –  Letzte Antwort am 17.12.2002  –  3 Beiträge
Fonum 701,Verstärker schaltet sich ab
René_S. am 04.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  8 Beiträge
Neue Boxen - Stereoanlage schaltet sich immer ab
sluggeroli am 21.07.2005  –  Letzte Antwort am 21.07.2005  –  5 Beiträge
Verstärker schaltet sich ab, wenn Subwoofer an High Level mitläuft
Nexusclub am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 18.01.2015  –  33 Beiträge
Verstärker schaltet sich aus solbald Lautstärke erhöht wird (LS kaputt?)
Steve[O] am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  4 Beiträge
NAD 3020e
Michi00 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  8 Beiträge
Sony Sountina NSA PF1
Hähnchen1976 am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker für meine ALR Nrummer 5 ?
ottograf am 25.05.2003  –  Letzte Antwort am 25.05.2003  –  2 Beiträge
Sony Amp + Yamaha Boxen?
Hustl0r am 09.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  2 Beiträge
Lautsprecher für Sony TAF606-ES
MOZO_alias_ZOSO am 21.02.2007  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedjonnx
  • Gesamtzahl an Themen1.420.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.043.898

Hersteller in diesem Thread Widget schließen