Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Bose Cubes an Stereoverstärker ohne Bose-Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
heivieh!
Neuling
#1 erstellt: 24. Jul 2009, 16:31
Hallo miteinander,

obwoh ich mir der Tatsache bewusst bin, dass Bose (Böse, Dose oder wie es hier des Öfteren genannt wird ) hier im Hifi-Forum ein verpöhntes Thema ist (es sei denn, man kritisiert derren Verarbeitung, Leistung und Preis), habe ich eine Frage bzgl. der Marke bzw. der Cubes. Und zwar geht es darum, dass ich mir gerne eine kleine Stereoanlage zulegen möchte, die möglichst wenig Platz in Anspruch nimmt.

Über den Klang der Bose Systeme bin ich mir im Klaren, ich selber bin ein Klangverwöhnter Musikhörer. Ich besitze stattliche Lautsprecher und Elektronik von T+A.
es geht aber nun um folgendes. Und zwar habe ich mir überlegt, ein Paar Bose Cubes (normale Doppel- oder Jewelcubes), einen aktiven Subwoofer (vermutlich den B&W ASW 608) und einen kleinen Verstärker zuzulegen. Es sollen definitiv die Bose Cubes werden, ich finde diese einfach schick. Beim Subwoofer bin ich mir noch nicht sicher, aber um den geht es nun auch gar nicht.

Ich habe gelesen, dass im Innern eines Bose Subwoofers Frequenzweichen eingebaut sind, die dafür sorgen, dass die Cubes nur bestimmte Frequenzen wiedergeben. Kann ich die Cubes denn trotzdem einfach so an einen Verstärker anschliessen, ohne einen Subwoofer von Bose zu nutzen? Mit Sicherheit ist das möglich, die Frage ist nur, ob die kleinen Dinger das auch mitmachen, wenn denen die volle Bandbreite aller Frequenzen übermittelt werden.
Ich möchte hier keine Grundsatzdiskussion über bose anzetteln. Jeder hat eine Meinung. Meine ist, dass ich diese kleinen Cubes in mein Schlafzimmer hängen möchte.

Ich habe bereits die Suche-Funktion genutzt, aber 100%ig konnte ich meine Frage nicht beantworten.

Ich freue mich, wenn Ihr mir helfen könnt.

Ich wünsche allen usern ein schönes Wochenende!

Grüße,

heivieh!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 24. Jul 2009, 17:01
Bei den meisten aktiven Subwoofern kann man die Trennfrequenz einstellen. Die Bose Cubes benötigen aber eine sehr hohe Trennfrequenz. Ich bin mir nicht sicher, ob man normale Subs überhaupt so weit hochregeln kann.

Es gibt z.B. aus dem Hause Canton in der "Plus" und "CD" Serie ebenfalls sehr kleine Lautsprecher, die man technisch viel besser mit einem B&W Sub kombinieren kann, mindestens doppelt so klingen wie die Bose und nur halb so teuer sind.
Don-Pedro
Inventar
#3 erstellt: 27. Jul 2009, 06:42
Du bekommst hier im Forum in der Regel sehr gute Hilfe im Bezug auf Frequenzweichen.

Wenn Du z.B. einfach nur einen Kondensator in den Signalweg zu den Cubes bringst, dann hast Du bei entsprechenden Werten einen 6bB/Oktave Hochpass, der die Satelliten sanft nach unten abkoppelt.

Je nachdem wie laut Du hinterher hören möchtest, kannst Du mit diesen Pfennig-Artikeln ja vorsichtig experimentieren.

Möglich, dass Du dann bei entsprechend großen Cubes (NICHT die Jewel-Cubes) sogar eine bessere Abstimmung bekommst als mit den Frequ.-Weichen, die im Bose Sub verbaut sind.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose-Cubes an ONKYO-Receiver anschließen?
Stefan373 am 09.06.2009  –  Letzte Antwort am 10.06.2009  –  10 Beiträge
Bose Jewel Cubes Alternative
Chris2016 am 14.06.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  10 Beiträge
Bose Subwoofer defekt
*v-power* am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  2 Beiträge
Verkabelung Bose Acoustimass 5 Serie III
wichelmax am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  5 Beiträge
Bose-Boxen an PC nutzen
Teuto79 am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 28.04.2014  –  5 Beiträge
BOSE ACOUSTIMASS 5
VanDerGeil23 am 20.08.2008  –  Letzte Antwort am 24.08.2008  –  36 Beiträge
Bose Doppel Cube anschließen?
Molle1 am 14.08.2011  –  Letzte Antwort am 14.08.2011  –  2 Beiträge
Bose frage?
Lima10 am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 27.11.2004  –  2 Beiträge
Bose Säulenlautsprecher?
philjus am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  11 Beiträge
Bose Bashing
surxenberg am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 45 )
  • Neuestes Mitgliedred_horse_man
  • Gesamtzahl an Themen1.345.226
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.559