Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


B&W 683 auf ca 20m²

+A -A
Autor
Beitrag
buutinie
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Aug 2009, 09:48
Hallo,

ich hab gerade ein Angebot für die 683er bekommen, das ich auch echt ansprechend finde - Angebot wie auch Boxen. Die Boxen hab ich schon ein paar Mal probegehört, aber noch nie in den eigenen vier Wänden. Die, die ich angeboten bekommen hab, sind auch gebraucht, deswegen kann ich sie nicht einfach bei mir ausprobieren.
Nun die Frage:
kann man sowas auch an knapp 20m² betreiben, oder ist das total bescheuert. Ich weiß eigentlich schon, dass die ein bisschen zu gewaltig sind für die wenigen Meter, aber irgendwie will man ja auch Boxen für längere Zeit kaufen und wenn man dann mal umzieht und in größere Flure etc?


Danke schonmal!


Max

ps: ach ja, wenn wir schon dabei sind, was für einen Verstärker (ca 300,- gebraucht) kann man dazu empfehlen? Ich glaube nämlich nicht, dass mein Sony Ta-1150 das mitmacht...
Ashuki1984
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Aug 2009, 12:05
Für B&W würde ich dir sämtliche Stereoverstärker von Rotel vorschlagen. Rotel ist Partner von B&W und klingt einfach gut... ansonsten NAD
buutinie
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Aug 2009, 13:49
Ok, danke für den Tip. Irgendwelche Modellvorschläge?
Und wegen der Größe des Zimmers: Bedenken, oder keine?

Danke!
I.M.T.
Inventar
#4 erstellt: 14. Aug 2009, 14:18
bei vernünftiger aufstellung würde ich meinen keine bedbeken.hatte die sleber mal in einem 16m2 raum.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
B&W 683?
woopee am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
B&W 683 - Belastungsgrenzen
XphX am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  12 Beiträge
HT von B&W 683 eingedrückt!
->e<- am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  6 Beiträge
Grenzen der B&W 683?
OLLE85 am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  19 Beiträge
nuBert nuWave 85 + ATM anstatt B&W 683?
odstsxorg am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  7 Beiträge
B&W 604 oder die neuen 683 ?
Luximage am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  4 Beiträge
Die neue B&W 683 - Vergleiche/Alternativen?
FrankCoupe am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  9 Beiträge
Hochtöner B&W 683
Stereo-Peter am 24.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  3 Beiträge
B&W 683 Knistern
Steher am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 22.10.2008  –  4 Beiträge
B&W 683 + ASW 610
XorLophaX am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedfriedrichlaut
  • Gesamtzahl an Themen1.345.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.716