Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alte Braun Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
gat300175
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Dez 2009, 17:26
Ich habe hier ein paar alte Braun Lautsprecher mit DIN-Anschlüssen und würde diese gerne an einen Verstärker ohne DIN Terminals anschliessen.
Ist dies irgenwie möglich ohne das ich die Kabel durchschneiden muss, würde die Lautsprecher gerne im Orginalzustand belassen.
Es handelt sich um das Modell L-710, sollen ja ganz klingen, vielleicht kann jemand hier auch noch über seine Erfahrungen mit den Boxen berichten.

Über jegliche Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2009, 17:42
Halo gat

Für die DIN-Stecker gibts auch die Gegenstücke (Buchsen).
Schau mal bei Conrad, Pollin usw...
An die DIN-Buchsen einfach einige Zentimeter Lautsprecherkabel anschrauben oder anlöten und ab in den Verstärker damit.

Schönen Gruß
Georg
Hüb'
Inventar
#3 erstellt: 11. Dez 2009, 11:19

gat300175 schrieb:
Ich habe hier ein paar alte Braun Lautsprecher mit DIN-Anschlüssen und würde diese gerne an einen Verstärker ohne DIN Terminals anschliessen.
Ist dies irgenwie möglich ohne das ich die Kabel durchschneiden muss, würde die Lautsprecher gerne im Orginalzustand belassen.
Es handelt sich um das Modell L-710, sollen ja ganz klingen, vielleicht kann jemand hier auch noch über seine Erfahrungen mit den Boxen berichten.

Über jegliche Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!

Hallo,

das Abschneiden ist allerdings nicht wirklich ein wertmindernder Faktor.
Im Verkaufsfalls kann man auch neue DIN-Stecker auf die dann losen Kabelenden aufschrauben.

Grüße
Frank
gat300175
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 11. Dez 2009, 12:18
Ganz lieben Dank für Eure Hilfe!!
Dann werde ich mir bei Conrad mal sie passenden Stücke besorgen und schauen ob die Braun Boxen meine alten KEF 103 verdrängen können.
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 11. Dez 2009, 12:28
Hallo gat

Sind die Sicken der Baßlautsprecher noch in Ordnung?
Einige Braun Modelle hatten Schaumstoffsicken, die sich nach Jahren auflösten. Muß aber bei deinem Modell nicht sein.

Berichte dann mal vom Klang.

Schönen Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Alte BRAUN Lautsprecher Qualität?
vu am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 24.02.2007  –  16 Beiträge
alte Braun-Boxen
JanHH am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  3 Beiträge
Alte Lautsprecher
Xraid am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  2 Beiträge
Alte Lautsprecher umbauen!
stalky am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 21.09.2006  –  2 Beiträge
Hilfe: Nur 2 alte DIN-Lautsprechereingänge, möchte aber 4 Lautsprecher anschliessen
Flensburger am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 12.09.2006  –  6 Beiträge
Alte Lautsprecher
dardanel32 am 01.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.05.2011  –  27 Beiträge
Alte Boxen von Braun noch brauchbar?
am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  34 Beiträge
Lautsprecher mit Klinkenanschluss an AVR?
cptcaracho am 01.11.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  3 Beiträge
suche Ersatz-Lautsprecher Braun
PSINOON am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  4 Beiträge
Braun L 620 Reperatur: Lohnt sich das noch?
mok_up am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.814