Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Edle Dänen: Erfahrungen mit Audiovector Lautsprechern?

+A -A
Autor
Beitrag
Splash
Stammgast
#1 erstellt: 26. Dez 2009, 02:51
Meine Audiovector-Speaker haben schon 20 Jahre auf dem Buckel, will sie demnächst ersetzen. Habe natürlich wieder auf der Audiovector-Website nachgeschaut und interessante Sachen gesehen. V.a. die Ki 3 Signature sehen vielversprechend aus und dürften preislich in einem für mich vertretbaren Rahmen sein. Ich konnte aber keine Testberichte über diese Box finden. Hatte jemand Gelegenheit, diese zu hören? Allenfalls die grössere S3 Avantgarde? Würden die gut zu meinem Rotel-Receiver (siehe Signatur) passen?

http://s5.directupload.net/file/d/2020/ih4icbyh_jpg.htm



[Beitrag von Splash am 26. Dez 2009, 02:53 bearbeitet]
Splash
Stammgast
#2 erstellt: 27. Dez 2009, 11:56
Hat niemand Erfahrungen mit dieser Box?
Patklit
Neuling
#3 erstellt: 29. Dez 2009, 00:03
also ich hatte heute das Vergnügen die S3 Super zu genießen..
Tolle Auflösung, sehr neutral und vor allem eine fantastische Auflösung im Mittenbereich. Allerdings fehlte mir im Bassbereich der "letzte Kick", dort spielten die LS schon am Limit...

Zu Rotel?
ja, passt..
Splash
Stammgast
#4 erstellt: 29. Dez 2009, 12:18
hey, danke für die Antwort! Der letzte Kick im Bass dürfte kein Problem sein, ich habe einen anständigen Subwoofer. Noch eine Frage: Ist die Box einfach unglaublich "ehrlich" und "analytisch" oder macht sie auch ordentlich Spass?

Denkst du, dass die Ki 3 auf einem vergleichbaren Niveau aufspielt? Ich fürchte, die S3 ist zu teuer...
Patklit
Neuling
#5 erstellt: 30. Dez 2009, 22:33
also ich empfand sie eher Richtung "analytisch"
Ich hatte meine eigene Musik nicht dabei, das liegt noch an um zu testen, ob die Box auch mir Spaß machen würde...
Aber wie geschrieben, gefallen hat sie mir auf jeden Fall.

Inbesonders weil ich heute noch mal beim Probehören weiterer LS gemerkt habe, wie präzise die Audiovector die Stimmen und Instrumente positioniert.

Der Preis ist allerdings natürlich schon ne Hausnummer.
Aber warum dann nicht statt Ki 3 Signature die S3 und später per Upgrade ne S3 Super oder S3 Signature daraus machen?
Splash
Stammgast
#6 erstellt: 31. Dez 2009, 01:16

Patklit schrieb:

Der Preis ist allerdings natürlich schon ne Hausnummer.
Aber warum dann nicht statt Ki 3 Signature die S3 und später per Upgrade ne S3 Super oder S3 Signature daraus machen?


Der Preisunterschied ist nach wie vor zu gross. Und angesichts der Tatsache, dass die Speaker hauptsächlich für die Filmwiedergabe zum Einsatz kommen, sind die Ki3 wohl auch die "vernünftigere" Wahl.

Eine Frage zum Upgrade-Prinzip: Verstehe ich das richtig dass ich "nur" innerhalb einer Linie upgraden kann? Dass es also nicht möglich ist den Ki3 den Tweeter der S3 Signature zu verpassen?
Patklit
Neuling
#7 erstellt: 02. Jan 2010, 20:03
Frohes Neues erst einmal!

So wie ich es verstanden hatte kannst Du nur in einer Linie upgraden.

Ich hatte wg. den Preisen mal auf der Homepage des Händlers wo ich war geschaut, da liegt die Ki 3 Signature preislich etwas höher als die S3 Standart, von daher sollte es doch passen
Da sind dann auch so ziemlich alle Produkte von Audiovector gelistet.

Händler

Ich habe heute aber wohl meine Box gefunden, von GamuT die Dana 1650.
Sicherlich (auch schon preislich) nicht vergleichbar, aber die Lautsprecher haben mir einfach Spaß gemacht (und auch meiner Frau-leichter kann man(n) es nicht haben.. )
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audiovector
anubis am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  8 Beiträge
Audiovector M3 Signatur von 1996 kaufen?
mudges am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  3 Beiträge
Erfahrungen mit Mission Lautsprechern
Hannichipsfrisch am 01.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  5 Beiträge
Eure Erfahrungen mit Plasma-Lautsprechern
Der_Papst am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  69 Beiträge
Erfahrungen mit Lautsprechern von Acapella
steintron am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  5 Beiträge
Erfahrungen mit Lautsprechern in kleinen Hörräumen
DeCan am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 28.02.2012  –  11 Beiträge
Wer hat Erfahrungen mit folgenden High-End Lautsprechern
Justin_Credible am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  5 Beiträge
Olympe - Wer hat Erfahrungen mit Lautsprechern des Herstellers gemacht?
CarstenO am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  4 Beiträge
Erfahrungen mit Swans F1.1 ?
ML_Freak am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  6 Beiträge
Erfahrungen mit Canton Vento?
mafe am 29.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792