Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


audiovector

+A -A
Autor
Beitrag
anubis
Neuling
#1 erstellt: 24. Jan 2004, 11:12
Hallo!
Hat jemand mal etwas von der Lautsprecherfirma Adiovector aus Dänemark gehört oder hat jemand Erfahrungen mit dieser Marke?
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 24. Jan 2004, 12:08
Ja, ich kenne diese. Und es ist sehr seriöse und souveräne Firma. Die aber in Deutschland bisher sehr glücklos in Punkto Vertrieb war/ist.

Ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis war vor Jahren ein Attribut, welches sie sich auf die Fahne schreiben konnten. Die aktuellen Modelle kenne ich leider nur von Bilder und Messen (optisch)
hausmeister
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jan 2004, 08:23
Ich habe vor Kurzem ein Modell der M3 Serie mit klassischer Musik gehört, mir ist ein SEHR positiver Eindruck geblieben. Hier in Spanien scheint Audiovector eher bekannt zu sein...
anubis
Neuling
#4 erstellt: 25. Jan 2004, 15:12
Danke für die Informationen!
Audiofly
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Mrz 2012, 09:34
Das Thema ist zwar schon ewig alt und eingestaubt, aber ich wollte mich auch mal zu audiovector äußern und meine Erfahrungen schildern. Vielleicht wird dann auch das Thema etwas aufgelebt...hier im Forum wird wenig über diese LS geschrieben, was ich gar nicht verstehen kann. Leider ist audiovector hierzulande sehr unbekannt und wirklich nur Kenner ein Begriff. Ich habe viele Lautsprecher gehört und getestet bis ich irgendwann durch Zufall zu audiovector kam

Ich mache es kurz und knapp. Habe klanglich noch nichts besseres gehört, grade was Natürlichkeit, Dynamik, Auflösung angeht. Selbst deutlich teurere Lautsprecher kamen für mich nicht annähernd an diese Klangqualität ran. Mir ist bei vielen LS aufgefallen, dass die Musik so wirkt als wäre sie hinter einem Vorhang. Natürlich ist es alles persönliches Empfinden etc. Finde es nur schade, dass es sehr wenige gibt die diese Manufaktur kennen und auch mal in den Genuss kamen diese tollen LS zu hören.

Wegen einem Upgrade biete ich aktuell meine Ki3 Standard zum Verkauf an. Bei Interesse einfach PN an mich.

Würde mich über weitere Erfahrungen freuen.

Viele Grüße
Audiofly
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Mrz 2012, 13:21
Beschäftigen sich alle hier nur mit den Mainstream Lautsprecher von KEF, B&W usw.?

Spaß beiseite, gibt es hier keine Audiovector Besitzer oder welche die wenigstens mal welche gehört haben? Schade, dass solch eine Qualität nicht auf dem deutschen Markt verbreitet wird und so unbekannt ist...
PigCheek
Neuling
#7 erstellt: 08. Mrz 2012, 22:22
Hi,

hatte vor Jahren mal eine mehrstündige Hörsession mit den Audiovector der Si-Serie.
Weiß jetzt nicht mehr genau welche Ausführung (die gibt es ja in verschiedenen Qualitätsstufen), aber ich kann mich erinnern, daß ich extrem begeistert war.
Bin eigentlich wegen B&W zu dem Händler gegenagen, aber er hat mir gleich gesagt, lass das und hör dir die Audiovector an.
Es war wirklich super und ich hätte auch gern ein Pärchen mitgenommen. Hatte das Geld schon in den Händen, nur war der genannte Preis dann leider der Stückpreis und da musste ich passen.
Trotzdem, die Lautsprecher hatten es mir angetan. Da passte alles: der Klang, die Verarbeitung, Preis/Leistung, die Firma.
Die Lautsprecher haben auf mich einen Eindruck gemacht wie ein Granit, den nichts erschüttern kann und der stets souverän bleibt!
Bei Audiovector muss ich auch keine Meinungen oder Testberichte mehr lesen, sie haben mich von ganz allein überzeugt.

Irgendwie sind sie mir dann leider aus dem Sinn gekommen - bis vor Kurzem. Gucke seit ein paar Tagen mal wieder danach, jedoch ist es schwer einen Händler zu finden, geschweige denn, was Gebrauchtes.
Mal seh'n, was sich ergibt in der nächsten Zeit. Werde dann berichten.

Gruß
Audiofly
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Mrz 2012, 19:30
Hi,

das ist doch mal ein Beitrag dem genau dem entspricht, was ich empfunden habe! Ich war auch immer hinter KEF, B&W, Monitor Audio und bla bla hinterher bis ich Audiovector hörte. Ist klanglich überhaupt kein Vergleich, ein komplett andere Liga. Ich finde DAS ist Musik hören. Hatte damals KEF XQ40, ok ist jetzt nicht sooo der super LS aber teuer halt und image-belastet! Zumindest kostete sie mehr als das doppelte meiner jetzigen Ki3, die um Längen besser spielt!!! Habe dann direkt die XQ40 verkauft, lächerlich echt

Zu schade, dass sich viele nur für Mainstream LS interessieren und nicht mal über den Tellerrand schauen. Ich persönlich finde es viel schöner zuhause Exoten zu haben, die nicht in jedem Wohnzimmer stehen. Audiovector bietet zudem ein einzigartiges Upgradekonzept, was soweit ich weis kein anderer Hersteller bietet und die Philosophie der Firma ist sowieso genial. Habe mit den Jungs schon oft telefoniert, die verstehen ihr Handwerk!

VG


[Beitrag von Audiofly am 13. Mrz 2012, 21:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher der Marke "LQ"
wonderboy_2000 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  2 Beiträge
Edle Dänen: Erfahrungen mit Audiovector Lautsprechern?
Splash am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  7 Beiträge
Avantgarde acoustic, hat jemand Erfahrungen?
Quo am 08.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  7 Beiträge
Hat jemand Kudos Lautsprecher gehört ?
Quo am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2012  –  9 Beiträge
Audiovector und Vifa - Bezugsquellen?
supertino am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  2 Beiträge
I.Q MD 6000 , hat jemand Erfahrungen?
mogulinski am 13.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  3 Beiträge
Hat jemand Erfahrungen mit Nubert nuLine80 und klassischer Musik?
a123456q am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.06.2004  –  3 Beiträge
Hat jemand die POLK LSi7 schonmal gehört?
unplayed am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.05.2006  –  5 Beiträge
Hat Jemand eine AP Spark V gehört?
/marek/ am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 05.02.2009  –  3 Beiträge
Hat jemand Erfahrung mit Celestion AVP-305 ?
rredirector am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDJuLight
  • Gesamtzahl an Themen1.346.082
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.483