Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


haben diese lautsprecher eine boxenflanch?

+A -A
Autor
Beitrag
xboxgamer360
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 19. Mrz 2010, 19:34
MadeinGermany1989
Inventar
#2 erstellt: 19. Mrz 2010, 19:55
mal abgesehen davon, dass diese Boxen totel schrott sind, werden dir das nur Leute beantworten können, die diese Boxenselber besitzen( unwahrscheinlich das jemand hier die hat) oder du fragst bei Elektronik star nach, die bieten die Teile auf ihrer Website übrigens für 69€ pro Stück an.
xboxgamer360
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 19. Mrz 2010, 20:01
hast du mit dem shop elektronik star schon irgendwelche erfahrungen gemacht?
wie kommst du darauf das die boxen schrott sind?
cptnkuno
Inventar
#4 erstellt: 19. Mrz 2010, 20:04

xboxgamer360 schrieb:
hast du mit dem shop elektronik star schon irgendwelche erfahrungen gemacht?
wie kommst du darauf das die boxen schrott sind?

alles was bei denen im Shop ist, fällt unter Schrott, schade ums Geld. Die Sachen können niemals das womit sie angepriesen werden.
xboxgamer360
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 19. Mrz 2010, 20:06
also sind die boxen nicht zu empfehlen?

wie sind den diese boxen?

http://www.amazon.de...75153&pf_rd_i=301128
Argon50
Inventar
#6 erstellt: 19. Mrz 2010, 20:10
Hallo!

1. Was ist ein boxenflanch?

2. Sind die Umgangsformen teurer geworden?

3. Was kosten derzeit vollständige/sinnvolle/aussagekräftige Sätze?

4. Sind ausführlichere Inhalte bei Fragen aus der Mode gekommen?

5. Worum geht es hier eigentlich?


Verwunderte Grüße,
Ludwig



[Beitrag von Argon50 am 19. Mrz 2010, 20:27 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#7 erstellt: 19. Mrz 2010, 20:14

Argon50 schrieb:
Hallo!

1. Was ist ein boxenflanch?


einee boxenflanch
Argon50
Inventar
#8 erstellt: 19. Mrz 2010, 20:16

cptnkuno schrieb:

Argon50 schrieb:
Hallo!

1. Was ist ein boxenflanch?


einee boxenflanch

Glatt überlesen, danke.

OK, was ist eine boxenflanch?


Grüße,
Ludwig

Kranich747
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 21. Mrz 2010, 15:53
Hallo Leute...

...fraglos ist "xboxgamer360" nicht gerade ein Dichter der ersten Reihe, wenn es um seine Formulierungen geht, sicher sind seine Aussagen und Fragen nicht eine Empfehlung für den Pulitzer-Preis...aber deshalb könnt ihr alten und hochdekorierten Veteranen des HiFi-Fachs doch etwas Milde walten lassen und mit etwas Kreativität werdet ihr das Problem dieses hilflosen Fragestellers doch wohl lösen können...oder??

Ich will mal mit einigen grundsätzlichen Fakten anfangen:

Die Frage lautet natürlich: "Haben diese Boxen eine BoxenFLANSCH?"

So...da wir jetzt nun den kleinen Mangel in der Rechtschreibung korrigiert haben, ergibt die Frage schlagartig auch einen Sinn...äh...klar!!

Da es sich bei den angefragten LS ja um ganz besonders leistungsstarke Gerätschaften handelt, immerhin steckt da ja ein 30cm-Basschassis drin, das von einem Hochleistungsverstärker mit grandiosen 1100W Peak befeuert wird bis die Schwingspule glüht...man darf sich da vom Preis nicht irritieren lassen...wird hier selbstredend auch eine ganz ausgefeilte und leistungsstarke Technik verwendet, um den Klang vom PC oder PreAmp zum Lautsprecher zu bringen...denn wie wir ja wissen: Wenn man viel Leistung aus den Boxen raushauen will, muss man natürlich auch eine Menge Klang reinschieben, damit ausreichend Klangvolumen zur Verfügung steht.

Hier gilt die Formel:

Gewünschter Pegel in dB x Ausgangsleitung in W Peak = erforderliche Menge Klang in Liter/h.

Also gilt für eine laute Party:

120dB x 1100W Peak = 132.000Liter/h

Eine solche Menge Klang kann man natürlich nicht durch ein dünnes und aus massiven Kupferdrähten zusammengefügtes Kabel pressen, da würde diese Box weit unter den Möglichkeiten zurückbleiben...erst mit dem patentierten Sound-Pipeline-System kann dieser LS seine Qualitäten ausspielen und bei der nächsten HouseParty die Turnhalle wie eine Abrissbirne bearbeiten, die Fliesen von den Wänden schälen und den Kitt aus den Fensterrahmen pusten...nur bei den besten und ausgefeiltesten aller Musikanlagen kommt dieses Verfahren zum Einsatz.

Ich stelle Euch nachfolgend einmal die wichtigsten Bauteile des Sound-Pipeline-System vor, möchte aber um Verschwiegenheit bitten, denn die Bilder habe ich vom Sohn meiner ehemaligen Vermieterin erhalten, die diese vom Geliebten ihrer Friseuse hat, welcher sie (also die Bilder) bei einem konspirativen Treffen mit einem Entwickler in der Herrensauna eines Freizeitbades erhalten hat!

Hier sehen wir eine sogenannte BOXENFLANSCH, die bereits seit einigen Jahren in Betrieb ist:


Möchte man den Klang STEREO an die LS weiterleiten, dann kann man hier mit dem STEREOABZWEIG arbeiten:


Da aber selbst die potentesten LS oftmals ein Problem haben, den Bassbereich mit ausreichend Druck und Präzision zu spielen, immerhin will man ja den Effekt erzielen, als würden sich bei jedem Kickbass die Außenwände des Gebäudes blähen wie ein praller Heißluftballon, gibt es einen VERTEILER 2.1:


Selbst für die Bedienung des Heimkinos ist dieses Verfahren geeignet, hier muss allerdings mit grösseren Querschnitten bei der Pipeline gearbeitet werden, da ja ungeheure Klangvolumina zu den Lautsprechern gefördert werden müssen...eingesetzt wird z.B. der VERTEILER 5.1:


Die PIPELINE selber gibt es natürlich in vielen verschiedenen Querschnitten, Farben und für den versierten Hobby-Klangpipeline-Verleger werden diverse Formteile angeboten:


Selbst für die grössten Klangvolumen kann man bei dem Hersteller des Sound-Pipeline-System entsprechende Module bestellen, die auch den anspruchsvollsten Leistungsfetish befriedigen können:


Der Vorteil dieses Systems liegt darin, dass man relativ preiswerte Lautsprecher am Ende der Klangkette einsetzen kann, denn in die Pipeline eingesetzte Filtersiebe filtern jede Klangverfälschung schon auf dem Weg zur Box aus und sind damit der Garant für einen lupenreinen Klang:


Mittels eines ZUGSCHIEBERS kann man, wenn er in die jeweilige Pipeline eingebaut wird, den Klangdurchfluss regulieren und damit kann dann das ganze Soundsystem an die Raumakustik angepasst werden, desweiteren kann jeder Kanal auch einem professionellen und sehr wirksamen Pegelabgleich unterzogen werden:


So...meine lieben klanginfizierten und beratungswütigen Mitstreiter: Mit dem nun von mir bereitgestellten Wissen dürfte es doch für Euch kein Problem darstellen, dem Threadsteller die Frage zu beantworten:

Haben diese Lautsprecher eine Boxenflanch...äh...Boxenflansch?

Augenzwinkernde Grüsse vom Kranich
Hüb'
Inventar
#10 erstellt: 21. Mrz 2010, 19:11

xboxgamer360 schrieb:
wie kommst du darauf das die boxen schrott sind?

Das sieht man bereits aus einer Entfernung von 2 km mit dem bloßen Auge.

Grüße
Frank
Lunarrmann
Stammgast
#12 erstellt: 21. Mrz 2010, 19:25
Also: Isses nun High-End oder nich?

Außerdem: Im Zubehörhandel zahlt man für die oben gezeigten Abzweige/Flanschen in der rechtsgedrehten Variante mindestens viel, wenns viel hilft.

Guter Beitrag!
Hüb'
Inventar
#13 erstellt: 21. Mrz 2010, 19:36

Lunarrmann schrieb:
Also: Isses nun High-End oder nich?

Das Produkt ist so weit von "High-End" entfernt, wie eine Swatch von einer Lange&Söhne.
Herr_E_aus_A
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 21. Mrz 2010, 19:54

Kranich747 schrieb:
Hallo Leute...


Hmm, so neu ist das aber nicht.
Hier siehst du mich in meinem Hörzimmer.

Kranich747
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 21. Mrz 2010, 19:58
@Herr_E_aus_A...sehr beeindruckend! Dann bist Du bestimmt der Entwickler dieses Systems, der die Bilder in der Herrensauna verschachert hat...gib's zu!
FoxSpirit
Stammgast
#16 erstellt: 21. Mrz 2010, 21:38

xboxgamer360 schrieb:
http://www.amazon.de...75173&pf_rd_i=301128


Ich machs weniger umständlich als die anderen: nein.
Wenn ein Flansch vorhanden ist dann ists auch angegeben.
Und warum Schrott?
Um den Preis kriegst Du nicht mal meinen Verstärker (Yamaha RX-797), und der ist sowas wie das Preis-Leistungs Arbeitstier.
Und selbst einfache, nette passive Boxen beginnen so bei €200 das Stück.

Das heisst nicht dass das Ding nicht was für Dich ist, um möglichst wenig Geld möglichst viel Laustärke. Erwarte nur nicht das es gut klingt... was bei einer Karaoke-Box im Regelfall nicht sonderlich stört
cptnkuno
Inventar
#17 erstellt: 21. Mrz 2010, 22:38

FoxSpirit schrieb:

Ich machs weniger umständlich als die anderen: nein.
Wenn ein Flansch vorhanden ist dann ists auch angegeben.

Eigentlich ist es doch vollkommen wurscht, ob das Ding einen Flansch hat. Wer so was auf Ständer stellt, gehört sowieso davor gesetzt und 12 Stunden lang mit den Dingern beschallt.
Passat
Moderator
#18 erstellt: 21. Mrz 2010, 22:52

Kranich747 schrieb:
Ich will mal mit einigen grundsätzlichen Fakten anfangen:

Die Frage lautet natürlich: "Haben diese Boxen eine BoxenFLANSCH?"

So...da wir jetzt nun den kleinen Mangel in der Rechtschreibung korrigiert haben,


Das war aber nur halbe Arbeit!
Seit wann ist Flansch weiblich?
Mein Duden meint immer noch, Flansch sei männlich.

Insofern ist "eine Boxenflansch" immer noch falsch.
Richtig wäre "einen Boxenflansch".

Bleibt die Frage:
Was ist ein Boxenflansch und wozu brauchen Boxen einen Flansch?

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 21. Mrz 2010, 22:53 bearbeitet]
cptnkuno
Inventar
#19 erstellt: 21. Mrz 2010, 22:57

Passat schrieb:

Bleibt die Frage:
Was ist ein Boxenflansch und wozu brauchen Boxen einen Flansch?

Wenn die Frage ernst gemeint ist, das ist das Loch unten in der Box, damit du sie auf den Ständer stecken kannst. Und wenn die Frage nicht ernst gemeint ist, dann ist es auch nichts anderes.

http://www.markstein.de/cgi-bin/markstein.storefront/de/product/00000971&2D1?PID=DW_de
Rade20
Stammgast
#20 erstellt: 22. Mrz 2010, 14:33
Mensch na, jetzt habt ihr ihn mit euren Weisheiten vertrieben

Ne mal ehrlich, wenns PA sein soll, dass nich soviel kostet, dann hilft wohl nur Selbstbau.
Trotzdem wirds mit unter 100 Euro pro LS sicher nix.
Nen brauchbaren Verstärker brauchste dann übrigens auch noch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kennt Jemand diese Lautsprecher
Jim84 am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.11.2014  –  15 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
*chris84* am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  5 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher???
sebl89 am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2010  –  35 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
AccuphaseP-3000 am 08.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  4 Beiträge
Welchen Hersteller haben diese Lautsprecher?
heini23 am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.11.2008  –  5 Beiträge
Kennt irgendjemand diese Lautsprecher (Universum)?
nothingEvil am 12.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.06.2013  –  4 Beiträge
Was für einen Wert haben diese Lautsprecher ?
Canon18 am 25.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  4 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher? "Voice", Bild inside
Deeepy am 29.04.2013  –  Letzte Antwort am 29.04.2013  –  3 Beiträge
Kann ich diese Quart Lautsprecher bedenkenlos anschließen?
Mephonic am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  3 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher?
forumzapper am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedNume67
  • Gesamtzahl an Themen1.345.985
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.027