Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecherboxen mit Styroporgehäuse

+A -A
Autor
Beitrag
Hifi-Kenner
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Mai 2010, 18:10
Hallo
Folgende Frage: Es gab vor ca. 30 Jahren Lautsprecherboxen,
welche einen Korpus (Gehäuse) aus Styropor hatten. Ja genau,kein Schreibfehler, aus Styropor. Diese bestanden aus einem Styroporblock, je nach Leistung ca, 50 - 100 cm hoch und ca. 30 x 30 cm breit/tief. Also eine Säulenform.
Diese waren bauartbedingt sehr leicht, hatten aber einen erstaunlich guten Klang.
Kann jemand darüber Auskunft geben? Hersteller, vielleicht ein Foto, oder sonstiges?


[Beitrag von Hifi-Kenner am 11. Mai 2010, 18:11 bearbeitet]
achim96
Inventar
#2 erstellt: 11. Mai 2010, 18:27
hallo hifi-kenner,

also mit meterhohen säulenls aus pappe kann ich dienen aber styropor halte ich für einen verspäteten aprilscherz.


[Beitrag von achim96 am 11. Mai 2010, 20:39 bearbeitet]
Andy24NRW
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Mai 2010, 19:59
Wird hier von den Charly´s gesprochen ?
achim96
Inventar
#4 erstellt: 11. Mai 2010, 20:40
jawoll,
habe 3 paar
Hifi-Kenner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Mai 2010, 14:23
Also Leute
Bitte keine Abkürzungen oder Spitznahmen mit denen keiner
was anfangen kann.
Meterhoch waren die Boxen auch nicht, so weit ich mich erinnern kann ca. 1,20m , in der leistungsstärksten
Ausführung. Und Styropor ist auch kein Scherz.
stschroeder
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mai 2010, 14:43

Hifi-Kenner schrieb:
Also Leute
Bitte keine Abkürzungen oder Spitznahmen mit denen keiner
was anfangen kann.


Also bitte, Google mit "charly" und "lautsprecher" füttern ist wohl noch grade möglich ...



Hifi-Kenner schrieb:

Meterhoch waren die Boxen auch nicht, so weit ich mich erinnern kann ca. 1,20m , in der leistungsstärksten
Ausführung. Und Styropor ist auch kein Scherz.


Sicher das es StyroPOR war? Nicht Styrodur o.ä.? Denn ich frage mich, wie mann Chassis festschrauben oder kleben sollte... außerdem würde ein Lautsprecher als Säule, Höhe 1,20m aus Styropor gnadenlos umfallen, wenn auf einer Seite Chassis wären .


Gruß,

Stefan.
Hifi-Kenner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Mai 2010, 15:36
Hallo Stefan
Diese Boxen bestanden aus einem Styroporblock, ca. 1,20 m
hoch und ca. 30 x 30 cm breit und tief.
Die Lautsprecher wurden in "ausgefräste, gebohrte oder wie auch immer " gefertigte Hohlräume gesteckt. Die Lautsprecherchassie selbst waren, so glaube ich, ebenfalls aus Kunststoff. Selbst wenn sie aus Metall waren, sind die Boxen nicht umgefallen, weil der Schwerpunkt unten und ca. in der Mitte der Box lag. Jetzt hast du eine Säule vor dir stehen, mit unten Tiefton, mitte Mittelton und oben Hochton Lautsprecher. Das ganze war einfach mit einem Stoff überzogen, ähnlich einer Strumpfhose. Drüberziehen, oben und unten einen Kunststoffdeckel, und gut ists.
Man kann drüber lachen wie mal will, akkustisch waren die Dinger gar nicht schlecht, natürlich kein Highend. Aber was ist schon Highend? Dafür waren sie recht günstig, ich glaube das Paar so ca. 400,-DM. Damals, für Boxen mit vielleicht 80- 120 W sehr günstig.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 12. Mai 2010, 16:39
Styroporboxen, wie geil ist das denn, aber bitte keinen Durchzug, sonst wehen die Teile doch glatt weg!

Oder meinst Du sowas:

http://www.stypro.de/?gclid=CIHx__SDzaECFQRd4wodBHlHeA



Saludos
Hifi-Kenner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Mai 2010, 17:13
Hallo Saludos
Nichts für ungut, aber kannst du lesen?
Ich schrieb Styroporblock, nicht Styropor Kiste oder Karton
oder ähnliches.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 12. Mai 2010, 17:22

Hifi-Kenner schrieb:
Hallo Saludos
Nichts für ungut, aber kannst du lesen?
Ich schrieb Styroporblock, nicht Styropor Kiste oder Karton
oder ähnliches.


Nun nimm doch nicht alles so bierernst, über Deine Lsp. konnte ich leider nichts finden, außer die angesprochenen Charly:

http://www.audioplay.de/CharlyXL.html

Saludos (Grüße)
Detsi_Bell
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jul 2014, 21:07
Hi!

Drüben in der Rubrik Selbstbau wurde ein sehr ähnlicher Fred wieder belebt, auch dort wurde von zwei Foristen nach den besagten Styropor-Boxen gefragt. Weil es dort eher und eigentlich um Selbstbau geht, grabe ich das hier aus und gebe ich meinen Senf hier dazu. Vielleicht schaut der Fragesteller doch noch mal rein...

Also, ich kenne diese Standboxen in genau der beschriebenen Ausführung, ca. 1,20m hoch und der Korpus komplett aus Styropor. Sie sind relativ leicht, aber sie fallen beim besten Willen nicht von alleine um, stehen eigentlich ganz sicher. Der Klang war nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut, sie waren halt recht günstig zu bekommen und haben eine Menge Leistung ausgehalten. Daher wurden sie von einem Bekannten sehr gern zu Partys mitgenommen...

Der Hersteller war Sinus live, die damals wohl noch nicht im Car Audio Sektor unterwegs waren.

Best: Detsi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecherboxen
Stones am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2006  –  4 Beiträge
Welche Lautsprecherboxen ?
SHF am 09.05.2009  –  Letzte Antwort am 10.05.2009  –  6 Beiträge
Lautsprecherboxen über 30 Jahre
Sedi-at am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  5 Beiträge
Lautsprecherboxen
Stereogigant am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  12 Beiträge
suche lautsprecherboxen
rodnas am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 19.02.2005  –  4 Beiträge
Wer kennt diese Lautsprecher?
*chris84* am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  5 Beiträge
JBL es 30
fabio1723 am 14.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  22 Beiträge
mind. 30 cm Abstand zwischen TV und Center LS?
kunterbunt80 am 13.11.2016  –  Letzte Antwort am 16.11.2016  –  6 Beiträge
Lautsprecherboxen "einspielen"
jottweh am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.01.2004  –  16 Beiträge
Hilfe, werden Lautsprecherboxen alt und müde oderwas ist los?
Liedermacher am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • Quadral
  • JBL
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.117
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.031