Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hat jemand schon die ELAC 301.2 gehört?

+A -A
Autor
Beitrag
Piet999
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Jun 2010, 10:42
Hallo

Ich habe vorgestern die 301er von Elac gehört. Für die Größe war ich echt begeistert. Sax klang nach Sax. Mit einem größeren Sub sicher eine Alternative für mich.

Jetzt habe ich gestern gelesen, dass es neue Version gibt, die 301.2 mit ovalem "Tief"-Mitteltöner. Hat die schon jemand gehört?

Piet
z_anlage
Neuling
#2 erstellt: 20. Jun 2010, 09:23
hast ne pm

ciao

michael
Mwf
Inventar
#3 erstellt: 20. Jun 2010, 14:23
Hi,

lt. Insidern gibt es außer den Prototypen von der High End noch keine weiteren.
Niemand kann die neue 301.2 mit Oval-Koax also bisher -- unter vertrauten bzw. Vergleichs-Bedingungen -- gehört haben.

Serienstart soll August/September sein.
Auch eine Aktiv-Version ist in der Pipeline .

Gruss,
Michael
René_mag_Dolby
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Dez 2010, 21:59
Hi,

ich habe die Elac gestern als Precence-LS installiert. Die 2 Kleinen ergänzen nun prima meine 200er-Serie von Elac als 9.1-System. Alles wirkt noch voller und räumlicher. Dank Dialog-Lift sind die Gespräche mitten im Bild(schirm) und nicht mehr unterhalb des TV aus dem Center.

Von mir gibt es eine klare Empfehlung

Gibt es irgendwo noch mehr Infos über die 301.2?
Sgrostei
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Dez 2010, 00:04
Ich wollte sie eigentlich als Desktop-Lautsprecher für meine Mutter als Weihnachtsgeschenk kaufen und war einigermaßen fassungslos, als ich gesehen habe, dass sie tatsächlich passiv sind...

So erschließt sich mir ihr Sinn überhaupt nicht und ich kann mir darüber hinaus auch kaum vorstellen, dass das Preis-Leistungsverhältnis gut ist.
René_mag_Dolby
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Dez 2010, 10:19
Als reine Desktop-LS sind sie viel zu schade und auch zu teuer. Gedacht sind die Elac für ein Sat-Sub-System oder eine kleine Stereoanlage in Zweiträumen (Küche, Bad usw.)

Das Preis-Leistungsverhältnis geht bei dieser Art von Nutzung voll in Ordnung. Die Verarbeitung ist sehr gut:
Alu-Korpus, hochwertig lackiert, massive Anschlüsse, Wandhalterung inklusive
Nick11
Inventar
#7 erstellt: 30. Dez 2010, 10:29
Ich kenne (und besitze) nur die Vorgänger, die 301. Die sind wirklich ziemlich massiv gearbeitet, überhaupt kein Vergleich zu billigen Sets von Teufel zB (kenne ich auch) und auch klanglich sehr ordentlich.
Für einen Einsatz wie von Rene beschrieben zimelich ideal, d.h. superkompakt und dennoch nicht allzuviel Klangverlust gegenüber den Hauptboxen. Billig ist natürlich anders.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Elac 209.2: Schon gehört? Meinungen? Gut? Schlecht?
abcdef am 26.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  4 Beiträge
ELAC DOLCE VITA? Kaufen?
EyeNet am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  3 Beiträge
Elac 209.2 Erfahrungen?
frage am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  53 Beiträge
elac fs 209.2
filzbilz2 am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 12.09.2004  –  4 Beiträge
Elac BS 204.2 - taugt die was?
Cpt._Comanche am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  26 Beiträge
Hat jemand die Elac FS 257? identisch zur 247 Serie?
ravecreator am 11.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  5 Beiträge
Erfahrungen Elac EL 160 gesucht
Luicypher am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  3 Beiträge
elac fs 248 vs. 249
olafubmub1977 am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  6 Beiträge
Elac????
Zerwas am 20.04.2004  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  33 Beiträge
Elac FS 208/247 Klangunterschied
Wolf_1977 am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038