Aktivlautsprecher "passiv" nutzen?

+A -A
Autor
Beitrag
Meyer61
Neuling
#1 erstellt: 28. Jul 2010, 18:15
Funktionieren Aktivboxen auch ohne Strom? Mir ist schon klar, dass man die Lautstärke dann nicht mehr ändern kann, aber hört man dann trotzdem etwas?
Ich will mir sowieso Aktivboxen kaufen, fände es aber super, wenn diese auch über einen mp3-Player o.Ä. funktionieren.
Scatto
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jul 2010, 18:25
Ich glaube, Du bringst was durcheinander.
Ohne Strom kommt kein Ton, aber Du kannst sie über einen MP-3 Player ansteuern. Dieser übernimmt auch die Lautstärkeregelung.
Über diese Lösung lässt sich aber vortrefflich streiten.
Meyer61
Neuling
#3 erstellt: 28. Jul 2010, 18:29

Scatto schrieb:
Ich glaube, Du bringst was durcheinander.
Ohne Strom kommt kein Ton, aber Du kannst sie über einen MP-3 Player ansteuern. Dieser übernimmt auch die Lautstärkeregelung.
Über diese Lösung lässt sich aber vortrefflich streiten.


Also, habe ich Dich richtig verstanden, es funktioniert auch wenn die Box nicht an einer Steckdose angeschlossen wurde?!
Inwiefern lässt sich über diese Lösung streiten? Wegen der Qualität oder darüber, ob dies auch wirklich funktioniert?
MadeinGermany1989
Inventar
#4 erstellt: 28. Jul 2010, 18:36
Es gibt höchstens kleine Laptopboxen, die man am Kopfhörerausgang anschliessen kann und dadurch genug verstärkt werden, alerdings sind die klein, leise und haben meines Wissens nach keinen guten Klang. Für Aktivboxen braucht man Strom, es gibt hier Lösungen mit batteriebetriebenen Boxen oder man kann z.b. einen Generator nehmen wenn keine Steckdose in der Nähe ist. Nur mit dem MP3-Player an Aktivboxen geht nicht, da kommt kein Ton raus.
Scatto
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jul 2010, 19:24

Meyer61 schrieb:

Scatto schrieb:
Ich glaube, Du bringst was durcheinander.
Ohne Strom kommt kein Ton, aber Du kannst sie über einen MP-3 Player ansteuern. Dieser übernimmt auch die Lautstärkeregelung.
Über diese Lösung lässt sich aber vortrefflich streiten.


Also, habe ich Dich richtig verstanden, es funktioniert auch wenn die Box nicht an einer Steckdose angeschlossen wurde?!


Nun, wo soll denn dann der Strom herkommen?
Sowas muss man erst erfinden, damit wirst Du steinreich
Ein selbstversorgendes Prinzip, ein echtes perpetuum mobile
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivboxen direkt an CD Spieler
vampir am 22.02.2005  –  Letzte Antwort am 23.02.2005  –  3 Beiträge
Aktivboxen
sTaY^ am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  3 Beiträge
Aktivboxen
TUH am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  2 Beiträge
Welche Aktivboxen?
CrepeZ am 06.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.10.2003  –  5 Beiträge
Kaufberatung Aktivboxen
e2e4 am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.07.2006  –  5 Beiträge
Kann man Boxen ohne Subwoofer in Aktivboxen ändern?
maddîxx am 20.11.2017  –  Letzte Antwort am 26.11.2017  –  26 Beiträge
Warum hoeren Studios Aktivboxen, Hifi-isten Passivboxen?
RetoZimmermann am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 21.12.2005  –  307 Beiträge
Aktivboxen an PC, aber wie?
nchtktv am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  8 Beiträge
Lautsprecherstecker & Aktivboxen
jule_christina am 28.12.2014  –  Letzte Antwort am 28.12.2014  –  7 Beiträge
Aktivboxen - Kabellänge
THX2008 am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 15.08.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedclausdollard
  • Gesamtzahl an Themen1.404.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.741.731

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen