Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen gezielt testen?

+A -A
Autor
Beitrag
ChromeBeauty
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jul 2010, 19:10
So wollte mal mein Boxenset testen aber quer durch die Musiksammlung zu hören ist zwar fein bringt aber nicht viel. ich dachte eher daran vielleicht Teststücke zu spielen die die Boxen zum Beispiel auf allen Frequenzen testen so das man hört wenn irgendwo was nicht OK ist.
Gibt es da vielleicht was?
Bleifrei96
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 29. Jul 2010, 19:31
So ein Scheiss habe ich ja noch nie gehört , Sorry aber wozu braust du sowas ,
wenn du gerne musik hörst , dann nimm dir ne cd mit liedern die dir besonders gefallen und hör dann .

Wenn die Box nach deinem genuss bei dem song klingt dann ist die welt doch in ordnung .
Wenn die frequenzen alle ganz toll sind , bei den lautsprechern und die dafür schrottig bei normaler musik klingen bringt das nix .

Aber um auf deine frage anzuworten , Joa klaa gibts das , gib einfach bei youtube 200 hz - 10 hz ein (z.B.) dann hast du schon sowas
HaCkEr666
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jul 2010, 20:23
#Harte worte- aber nur zu wahr. Nimm einfach dir bekanntes und gut gemischt. Mal abgesen davon brauchst du ja einen Referenzwert. Ob es gut klingt oder nicht ist reines empfinden. Wenn du mal eine Anlage gehört hast und du willst jtzt wissen ob dein auch mithalten kann würde es eher sinn machen technisch vorzugehen.
ChromeBeauty
Stammgast
#4 erstellt: 30. Jul 2010, 04:32
Es geht hier nicht darum zu hören ob sie mir gefallen denn das tue ich schon die ganze Zeit auch ein technischer Schwanzvergleich soll es nicht sein.
Mir geht es allein darum die Boxen mal auf Herz & Nieren zu prüfen ob sie Technisch einwandfrei funktionieren, bis jetzt bin ich über einen Track gestolpert bei dem ich bemerkte das der rechte vordere Satellit etwas "klackerte", konnte das noch nirgends sonst hören und wollte darum mal etwas haben um zu testen.
Bleifrei96
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Jul 2010, 12:30
Na jetzt ergibt dies sinn , meine Boxen klingen z.B. Pappig bei Brtoher von Smashproof , oder was meinst du ?
Touringini
Inventar
#6 erstellt: 30. Jul 2010, 12:43
Jetzt verstehe ich Deine Frage etwas besser.

Wenn Brüllwürfel klackern gehört das in die Rubrik Reparatur, kanst ja ma verschieben lassen.

Zum Selbsttest könntest Du jeweils nur einen Würfel anklemmen und eine Wobbelfrequenz von 20 - 20.000 Hz darüber laufen lassen, Testplatte oder Rindernetz.

Achte vielleicht auf die eingestellte Trennfrequenz am Receiver und auf die Lautstärke, sonst klackern am Schluss alle Würfel gleich.

Für technische Tests verwende ich gerne mal die Mono-Taste, falls vorhanden.

Viele Grüße,
Dieter
anymouse
Inventar
#7 erstellt: 30. Jul 2010, 14:36
naja, es gibt schon Musikstücke, bei welchen Fehler/Schwächen/Stärken der Lautsprecherkonstrukte etwas deutlicher auffallen als bei anderen.

Allerdings sollte man diese Stücke auch recht gut kennen, um die Unterschiede zu merken.

Schau mal hier rein: Die Richtige Test-Musik
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen testen
Blutgraf am 13.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  11 Beiträge
Boxen testen ob noch ok.wie ?
Dennis50300 am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 15.07.2013  –  40 Beiträge
LS testen?
yomogi am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  5 Beiträge
Welche CDs zum testen von Lautsprechern?
xhutzelx am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  46 Beiträge
Frequenzverlauf testen aber wie?
haifai am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 27.09.2003  –  6 Beiträge
Boxen schrebbelt / ist durch?
papeee123 am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  5 Beiträge
leistungsaufnahme testen
arvidflow* am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 23.05.2011  –  6 Beiträge
Lautsprecher testen mit Software möglich?
BassAuts am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  3 Beiträge
Lautsprecher auf Alterung testen
*Jimmy* am 03.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  5 Beiträge
Wie Lautsprecher testen?
NAD_Stereo am 03.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hifonics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.498