Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher aus UK, Anfang 80er Jahre

+A -A
Autor
Beitrag
Maddin61
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Nov 2010, 19:55
Manchmal macht man Fehler und bemerkt sie erst im Alter. ;-)

Ca 1980 kaufte ich mir meine zweite HiFi-Anlage.
Als Lautsprecher waren damals die Arcus TM85 meine Favoriten, die Nachfrage nach denen war groß und ich musste warten.

In einem kleinen Geschäft führte mir der Inhaber wesentlich kleinere Lautsprecher vor, die aus England stammten.
Sie klangen hervorragend, lange habe ich überlegt, ob ich nicht diese sein sollten. Aber in jugendlichem Irrsinn erschienen sie mir zu *klein*.

Frage:
Was für Lautsprecher *könnten* es gewesen sein?
Einige Tipps könnten mir helfen, dann suche ich im Netz weiter. Hersteller, die damals produzierten zB.

Sie waren *schwarz*, furniert oder Echtholz, ein klassisches Zwei-Wege-System, Die Umrandung des Basslautsprechers war *ROT*. Den damaligen Geschäftsinhaber kann ich leider nicht mehr fragen.
Sie kosten damals genauso viel wie das Pärchen Arcus TM85, also um die 1600DM, if my memory serves me well.

Immerhin treibt mich die Frage schon seit Jahren um ... also bitte auf arg kritische Anmerkungen verzichten. ;-)

Salute
Martin


[Beitrag von Maddin61 am 02. Nov 2010, 20:02 bearbeitet]
derschröder
Stammgast
#2 erstellt: 03. Nov 2010, 09:25
Hallo,

die rote Umrandung des Basslautsprechers ist eigentlich ein typisches Merkmal des US-Herstellers Cerwin Vega.

mfg

D. Schröder
Maddin61
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Nov 2010, 06:47
Danke für den Hinweis! Die waren es nicht.

Folgendes ist mir noch eingefallen, aber es ist 30 Jahre her und absolut sicher bin ich natürlich nicht:

Die Lautsprecher (bookshelfs) waren relativ tief im Verhältnis zu Höhe und Breite. Der Hochtöner war vermutlich ein Hochton*horn*.
Mit der Farbe ROT bin ich sicher, es kann sein, dass der Tieftöner eine rote Umrandung hatte, es kann aber auch sein, dass es am Rand des Gehäuses war.
Sie waren nicht groß, Höhe um die 35-40cm, mehr nicht.

Je länger man nachdenkt, um so verschwommener wird das Bild.
Greetz
Martin
marne
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Nov 2010, 23:24
Zwar keine Hörner, aber überraschend wohl klingend aus GB anfang der 80er, die DM110 von B&W

http://1.2.3.13/bmi/...ipments/SS850294.jpg
by Photobucket-User "audioimpression"

gruß Marne
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher-Schnäppchen der 80er/90er Jahre gesucht
Domimatik am 15.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  18 Beiträge
LS Versand aus UK?
Netzferatu am 13.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  3 Beiträge
Tefeul Octopus aus den 80er, gebraucht...Wert?
m00hk00h am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  4 Beiträge
B&W aus UK importieren
Puep am 12.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  21 Beiträge
Lautsprecher-Lebensdauer
Hinnerk am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  11 Beiträge
Leppert Lautsprecher aus Karlsruhe
digitalo am 17.08.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  11 Beiträge
ESB Lautsprecher, Wer weiß was?
onkel_böckes am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  11 Beiträge
Was sind das für Lautsprecher?
icecube919 am 17.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  2 Beiträge
Philips Lautsprecher 50er Jahre. Diverse Fragen und Bilder
alphabetagamma am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  2 Beiträge
Kennt jemand diese Lautsprecher? (jetzt mit Bild)
pagefile am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 84 )
  • Neuestes MitgliedPhilharmony_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.293