Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprecher-Schnäppchen der 80er/90er Jahre gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Domimatik
Neuling
#1 erstellt: 15. Feb 2014, 17:36
Hallo liebe Leute,
da mir gerade ein schöner DCM TF 400 vor der Nase weggeschnappt wurde und ich ein echtes Schnäppchen hätte machen können, habe ich mich aus Frust hier angemeldet.
Zwar hatte ich mich zuvor immer schon gerne hier eingelesen, habe jetzt aber doch einmal eine Frage an die Community.
Ich suche nach einem hochwertigen Lautsprecher der 80er/90er Jahre der mittlerweile günstig (sehr günstig möglichst, da noch Schüler ) zu haben ist.
Auf der Suche war ich eben auf jene TF 400 gestoßen die als Geheimtipp gelten, was sich ja nun aber erstmal für mich erledigt hat, da sie allgemein schwer aufzutreiben sind
Habt ihr evtl. noch Vorschläge? Preisziel sollte bis 100€ sein, auch wenn dies zugegebenermaßen gewagt ist.

Danke für die Aufmerksamkeit
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2014, 18:05
Dann gib doch mal Deine PLZ durch, dann kann man schauen was in Deiner Gegend in den Ebay Kleinanzeigen als Schnäppchen rumschwimmt.
In welchem Umkreis könntest du die Lautsprecher abholen?
Einfach so Lautsprecher aufzählen halte ich nicht für sinnvoll.

Was noch interessant wäre:
Welchen Verstärker verwendest Du?
Wie groß ist Dein Raum?
Wie laut soll es werden?
Wie weit sitzt du von den LS entfernt?

Schönen Gruß
Georg
Domimatik
Neuling
#3 erstellt: 15. Feb 2014, 18:13
Hallo Georg, erstmal danke dass du mich mir annimmst
Meine PLZ ist 53129, 50km Umkreis wären kein Problem für mich.
Als Verstärker habe ich einen Yamaha RX-530, der Raum hat ca. 15qm.
Lautstärke ist bei mir nie übermäßig laut, eher ein gesundes Mittelmaß auch wegen den Nachbarn.
Grundsätzlich ist der Abstand etwa 2-3m, je nachdem wo ich mich hinsetze um die Musik zu genießen
yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2014, 18:24
Moin,

so gut waren die TimeFrame 400 nun auch nicht

www.kleinanzeigen.eb...r/181225215-172-4975

www.kleinanzeigen.eb...172-19183?ref=search

Beide LS stehen von der Feinzeichnung und Auflösung über den DCM.

Gruß Yahoohu
Domimatik
Neuling
#5 erstellt: 16. Feb 2014, 20:29
Was haltet ihr von den ELAC EL-100?
RaveL
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Feb 2014, 22:15
Hallo Domimatik,

ich hatte mir vor einem Jahr ein paar Canton Karat 930 für ca 100 € bei ebay geschossen und habe den Kauf bisher nicht bereut.
Mir fehlen zwar die Vergleichsmöglichkeiten, aber ich denke, für so wenig Geld soviel Klang zu bekommen ist fast unschlagbar.

Die Ständer die auf den Bilder zu sehen sind, waren allerdings nicht dabei, sondern sind selber gebaut.

DSCN9108 DSCN9105


[Beitrag von RaveL am 16. Feb 2014, 22:20 bearbeitet]
Domimatik
Neuling
#7 erstellt: 16. Feb 2014, 22:48
Danke RaveL, vielleicht bietet sich mir ja einmal die Gelegenheit.
Um mal einen Vergleich zu schaffen:
Aktuell habe ich ein Paar B&W DM 310 und Wega Direct 700, nicht unbedingt schlechte Boxen jedoch fehlt die Kombination aus Brillianz und Bühne
(Bei B&W die Bühne, bei Wega die Brillianz)
Deswegen wäre ein größerer Sprung in der Tonqualität für mich entscheidend
Und wenn das ganze dann auch noch günstig ist...


[Beitrag von Domimatik am 16. Feb 2014, 22:57 bearbeitet]
RaveL
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Feb 2014, 23:00
Wenn die B&W im guten Zustand sind, könntest du sie ja auch bei ebay weiterverkaufen und hättest somit etwas mehr Budget übrig? Sie sind im Januar für 62 € verkauft worden.

Ob es in dem Preisbereich allerdings etwas besseres als die B&W DM 310 gibt kann ich leider nicht sagen da ich sie nicht kenne.
P.W.K._Fan
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 17. Feb 2014, 20:11
Ich möchte mal die RFT br25/26 in die Runde werfen. Du solltest nur aufpassen, das die Sicken gemacht worden sind.
Lass dich von der biederen Optik nicht täuschen, die kleinen sind richtig nett
TKCologne
Inventar
#10 erstellt: 17. Feb 2014, 20:50
CANTON Karat 300 wären auch noch etwas in der Richtung. Etwas massiger aber sehr gute LS wenn gepflegt.
Domimatik
Neuling
#11 erstellt: 18. Feb 2014, 11:21
Danke für all eure Vorschläge, habe mich jetzt für die Elac EL-100 entschieden.
Gibt es relativ wenig zu im Internet, haben aber eine gelungene Feinzeichnung und für den Preis von 50€ ein gutes P/L Verhältnis für mich
Sicherlich gibt es da noch bessere, der Sprung von meinen alten Boxen zu den neuen ist aber trotzdem nicht zu verachten!
Mwf
Inventar
#12 erstellt: 19. Feb 2014, 01:09
Hi,
Domimatik (Beitrag #11) schrieb:
... habe mich jetzt für die Elac EL-100 entschieden...

Sind die Sicken der Tieftöner noch o.K.
Die EL 100 ist eine der wenigen LS von Elac mit Sicken aus Schaumstoff.

Auch haben die Mittel- und Hochtonkalotten noch nicht die später üblichen Sicherungen eingebaut, also Vorsicht beim Partybetrieb (dafür sind HiFi-LS ohnehin nur selten geeignet).

Ansonsten viel Spaß damit,
Michael
Domimatik
Neuling
#13 erstellt: 20. Feb 2014, 18:01
Die Sicken sind noch Top in Ordnung, über die Problematik der Schaumstoffsicken hatte ich noch gar nicht nachgedacht.
Wurden die Jahre nur ab und zu für klassische Musik benutzt.
Partybetrieb war sowieso nie vorgesehen, dazu sind sie mir dann doch zu schade
Kann man irgendwie die Haltbarkeit der Sicken verlängern? Und wenn diese irgendwann anfangen zu bröckeln, wieviel Zeit habe ich dann übrig bis sie komplett hinüber sind?
RocknRollCowboy
Inventar
#14 erstellt: 20. Feb 2014, 18:25
Mir sind keine Sickenprobleme der ELAC EL 100 bekannt.
Auch Google hat auf die schnell nichts ausgespuckt.
Bin mir aber auch nicht sicher, ob die Elac wirklich Schaumstoffsicken verbaut hat.

Also kein Grund zur Aufregung.

Kannst du ein Foto der Bassmembran einstellen, auf dem die Sicken groß zu sehen sind? Am besten eine Makroaufnahme.

Schönen Gruß
Georg
Domimatik
Neuling
#15 erstellt: 20. Feb 2014, 19:05
Hab hier mal ein ganze Liste gemacht, geordnet ist nach L/R:gesamt,oben,unten

http://imgur.com/a/lLHnr
RocknRollCowboy
Inventar
#16 erstellt: 20. Feb 2014, 19:26
Sieht nach Schaumstoffsicke aus.

Das heißt aber nicht, dass diese zwangsläufig zerbröseln müssen.
Habe hier LS, die schon 30 Jahre mit Schaumstoffsicken auf dem Buckel haben und noch nicht zerbröseln.

Jedoch auch einen Fostex Treiber, der alle 10 Jahre neue Sicken braucht.

Im Netz habe ich nichts über bröselnde Elac Sicken finden können, jedoch viele Einträge zum Fostex Sickenfraß.

Hör entspannt Musik und kümmere Dich erst darum, falls es wirklich mal so weit ist.
(Ich glaube nicht, dass die Elac Treiber da besonders gefährdet sind.)

Schönen Gruß
Georg
ArtistryInSound
Stammgast
#17 erstellt: 20. Feb 2014, 19:44
Die sicken kann man ja auch reparieren lassen, kostet ja nach Größe zwischen 25--50€ Pro sicke, da ist aber die Arbeit und märchensteuer dabei ^^
Mwf
Inventar
#18 erstellt: 21. Feb 2014, 00:02

Domimatik (Beitrag #13) schrieb:
...Kann man irgendwie die Haltbarkeit der Sicken verlängern? Und wenn diese irgendwann anfangen zu bröckeln, wieviel Zeit habe ich dann übrig bis sie komplett hinüber sind?

AFAIK:
Wenn bis jetzt nach >20 J. keine Auffälligkeiten zu sehen sind, brauchst du dir unter Wohnraumbedingungen -- ohne direkte Sonneneinstrahlung -- keine Sorgen mehr zu machen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher aus UK, Anfang 80er Jahre
Maddin61 am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 06.11.2010  –  4 Beiträge
Bose 171 - Bose Lautsprecher der 90er gut?
Badrig am 16.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2013  –  7 Beiträge
Neue Lautsprecher gesucht
El_Zascho am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  15 Beiträge
Lautsprecher gesucht.
till646 am 25.03.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  28 Beiträge
Lautsprecher in ebay <--Schnäppchen? Sind die was
horsthunter am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  10 Beiträge
Lautsprecher für AV-Receiver gesucht
Afissos am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  3 Beiträge
Lautsprecher gesucht
Padde am 12.01.2004  –  Letzte Antwort am 30.01.2004  –  7 Beiträge
Lautsprecher Schnäppchen Thread
Letar am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2016  –  187 Beiträge
JBL boxen kenner gesucht.
pokereddie am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 25.03.2014  –  4 Beiträge
Vorsicht Schnäppchen!
Mr.Stereo am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedd0t86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.333
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.377