Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautsprechersockel Granitplatte: Wie dick? Und was für Arbsorber?

+A -A
Autor
Beitrag
marco_80
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jan 2011, 17:47
Hallo zusammen,

Ich will meine Kef IQ9 Lautsprecher mit Spikes auf Granitplatten stellen, und unter diese dann Absorber anbringen die diese möglichst klar vom Parkettboden trennen sollen.

Nun zwei Fragen hierzu: Wie dick sollte denn so eine Granitplatte sein? Beim Baumarkt sind die gutaussehenden so 2cm dick, denke das reicht nicht oder? Vielleicht 3-4 cm?

Und was genau kommt am besten unter die Platte? Ich dachte an die Oehbach Shock Absorber, aber sind die groß genug für die Lautsprecher und das Gewicht der Lautsprecher und der Platte?

Danke für eure Antworten

Grüße,

Marco
marco_80
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 03. Jan 2011, 23:15
Hmmm je länger ich drüber nachdenke glaube ich tun's vielleicht doch die 2cm Dinger aus dem Baumarkt. Die kosten nunmal wesentlich weniger als eine Maßanfertigung und am Ende macht's wahrscheinlich kaum einen Unterschied...
XorLophaX
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2011, 23:38
Also am beliebteste sind Platten in 3-4cm Dicke.

Ich habe auch welche in 4cm Dicke.

Aber rein vom Gewicht her reicht die 2cm Platte um das Gewicht deiner Lautaprecher zu tragen.

Unter die Platte könntest du die ViaBlue Tri Absorber machen. Sind schick, flach und halten das Gewicht locker aus.



Gibt es auch in Silber.
marco_80
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 04. Jan 2011, 13:00
Danke für die Antwort...tja die Dinger sind dann doch wieder bisl teuer. Vielleicht wird's doch eine Baumarkt-Lösung mit Gummi-Krams...

hab gelesen von Gummimatten, Türstoppern, Filsunterlagen und Tennisbällen...was ist denn die beste einfache Lösung?
XorLophaX
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2011, 21:00
Von den von dir genannten "Lösungen" würde ich zu den Filzunterlagen greifen.
katjo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Jan 2011, 10:26
schau mal unter meinen Beiträgen.

weiss leider nicht wie ich das hier einfügen kann.

sorry
XorLophaX
Inventar
#7 erstellt: 05. Jan 2011, 17:57

katjo schrieb:

weiss leider nicht wie ich das hier einfügen kann.


einfach auf den Thread gehen, den Link oben kopieren. In diesen Thread gehen, eine Antwort erstellen, dann über dem Textfeld auf "url" klicken. Den eben kopierten Link dort einfügen. Bestätigen. Dem Kind einen Namen geben. Bestätigen.

Antwort erstellen anklicken.
katjo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Jan 2011, 20:15
mal sehen ob es klappt

nullhttp://www.hifi-forum.de/viewthread-93-7029.html
katjo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jan 2011, 20:18
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 10. Jan 2011, 19:12
Hi,
über dieses "Problem" gibt es bereits Threads "versteckt" unter anderen/ähnlichen Themen.

Gruß Blacky
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprechersockel
analogonaut am 28.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  2 Beiträge
Schiefer- oder Granitplatte?
melachi87 am 13.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  2 Beiträge
Granitplatte Spikes verrutschen
alex0816 am 25.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  3 Beiträge
Stand-LS/ Spikes/Granitplatte/Teppich
Ingo_H. am 04.03.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2011  –  19 Beiträge
Granitplatte / Granitbasis.und nun?
atss am 13.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.01.2011  –  2 Beiträge
Granitplatte unter Standlautsprecher?
NexuzZ am 27.10.2013  –  Letzte Antwort am 27.10.2013  –  3 Beiträge
Subwoofer Anschluß, Kabel zu dick?
boxleitnerb am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 17.10.2009  –  2 Beiträge
Spikes Unter LS und über Granitplatte?
Igel60 am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  68 Beiträge
Granitplatte für 803D
placebofan86 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  3 Beiträge
Canton Subwoofer dröhnt! Spikes+Granitplatte?
Horstli am 02.12.2011  –  Letzte Antwort am 02.12.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitglieddadanadal
  • Gesamtzahl an Themen1.344.825
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.540