Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lohnen sich Quadral Montan MK2?

+A -A
Autor
Beitrag
joeker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Mrz 2011, 21:54
Hi Volks,
ich habe die Möglichkeit ein Pärchen Quadral Montan MKII für 400 Euro zu bekommen mit neuen Bassicken in gepflegtem Zustand.

Ich habe die Teile noch nie gehört, kann mich aber erinnern, dass die großen Quadrals immer gute Noten hatten. Ich höre normal über Infinity RS3b und Revox und suche jetzt was für nen 30 qm HiFi-Keller mit 2,2 m Raumhöhe in dem auch Schlagzeug gespielt wird und eine WII als Heimtrainer steht.
Für die Boxen vorgesehen sind zwei Klein und Hummel 240 Monoendstufen, die leistungsmäßig ausreichen müssen.

Frage also: Wenn ich die Teile zwischen 400 und 300 Euro kriegen kann und HiEnd-Pop-Aufnahmen gelegentlich auch in hoher Lautstärke hören möchte und auf klare aber vorhandene Bässe stehe .... zuschlagen oder nicht?

Gruß
Jörg
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Mrz 2011, 18:49
Bei dem, was du an Klangvorstellungen hast, NEIN!
joeker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Mrz 2011, 20:39
Tja Sascha,
danke für die Antwort, kommt aber knapp zu spät. War heute im Laden, hab sie Probegehört und zugeschlagen.

Jetzt sitze ich hier daheim, hab sie angeschlossen und habe das Gefühl, dass ich getäuscht worden bin. Das Teil hat keinerlei Bass, dafür schlimme Höhen. Klang im Laden weit anders. Ich bin Bändchen gewohnt, daran kanns nicht liegen.

Ich werd mal noch mit der Treiberhardware etwas arbeiten: Als Vorvestärker hab ich das erste Mal einen aufgesplitteten NAD 302 = unsicher, die Kabel zu den Enstufen sind zusammengestöpselt = unsicher und der CD-Spieler lieferte über den variablen Ausgang = unsicher, kam ich aber nicht schnell ran.

Mann, son Dreck. Ich werd jetzt meinen Frust etwas sacken lassen und die Teile morgen mal an die "Obenanlage" anschließen.

Tschö Joe
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Mrz 2011, 21:17
Sie stellen Ansprüche an die Endstufen, an die Aufstellung und an die Raumakustik. Wenn da irgend etwas nicht passt, dann klingen sie einfach nicht gescheit.

Und LAUT können sie NICHT! Sie sind schneller kaputt als du schauen kannst, wenn du auf ihnen eine Pegelorgie fährst.

Also bitte behutsam damit umgehen und eventuell im Fanclub, siehe meine Signatur, nach Hilfe schauen.
joeker
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Mrz 2011, 22:23
Hi Sascha,
werd´ mich umtun im anderen Forum, aber vorweg: Ist wahrscheinlich etwas provokant gemeint von Dir, meine Vorstellungen und die Montan nicht zusammenkommen zu lassen.

Die Gschichte hat mir keine Ruhe gelassen und ich hab eine der Boxen an meinen REVOX B286 gehängt. Eros Ramazottis" Cose della Vita" klingt wie es soll, d. h. die Bassdrum klingt druckvoll wie meine Drum (nur mit Hall).

Liegt also anscheinend am Equipment im Keller und/oder der Positionierung (der Raum hat, was er soll).

Es gibt viel zu schrauben, Nageln wir´s fest.

Liebe Grüße
Jörg
HiFi-Tweety
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Mrz 2011, 22:56
Wie gesagt, sie ist recht anspruchsvoll. Sie passen aus dem Grund nicht zu deiner Vorstellung, da eben mit hohen Pegeln sehr aufgepasst werden muss.

Sie haben einen Wirkungsgrad von um die 83db/1m. Da brauchst du einen Amp, der die Lautsprecher kontrolliert und oft ist es so, dass das nicht der Fall ist und die Hochtöner kaputt gehen. Die Endlautstärke, die sie erreichen können, ist eben durch diesen niedrigen Wirkungsgrad auch sehr begrenzt.

Wenn du also in gehobener Zimmerlautstärke gut Musik hören möchtest, dann kann das der richtige Lautsprecher für dich sein, wenn du aber auch gerne mal so richtig die Sau raus lassen möchtest und Bassorgien vom Aller feinsten möchtest, dann sind es definitiv nicht die Richtigen für dich.
joeker
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 22. Mrz 2011, 07:44
Na ja, wir werden sehen. Dann bleiben sie halt im Wohnzimmer stehen, wo die Infinitys eh unter Wert betrieben werden. Nachdem was ich gestern gehört habe, kommt ihnen die Aufstellung dort eh entgegen und sie klingen gut.
Außerdem: Ich hab sie von einem bekannten Essener HiFi-Händler mit Rechnung und Garantie und neue Sicken.... falls ich damit nicht warm werde bekomme ich die 360 Euronen sicher wieder rein.
Tschö Joe
mzunguprince
Neuling
#8 erstellt: 13. Aug 2014, 19:54
Hi auch wenn ich etwas spät dran bin,
Habe mir letztes jahr ein paar montan mk2 gekauft ,sie auf abendheuerlichen weg mit zu mir nach uganda genommen. Dem team von Brüssels airline Danke!
Betreibe sie mit zwei rotel rb-960 bx bridged mono rotel stereo control amplifier rc-970 bx und einen alten sony x303 es von burmester aufgepeppt
Es ist für mich , das beste was ich hatte und habe .es macht spass zu hören , bei meinen nachbarn bin ich mir nicht so sicher.
Best regards aus afrika :)
isinger1
Neuling
#9 erstellt: 21. Dez 2014, 09:26
Hallo,
ich habe zwei Quadral Vulkan 2 Lautsprecher erhalten. Leider sind in den LS nicht die originalen Tieftöner verbaut. So klingen sie dann auch. Gibt es eine Möglichkeit noch an die originalen TT zu kommen? Vielen Dank für Ihre Hilfe.
audio-phil#
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Mai 2015, 13:28
bin auch etwas spät dran.

Antwort: uneingeschränkt JA

herzlichen Glückwunsch nach Afrika, meine Nachbarn sehen das leider auch so.
Tobias_Kühne
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Jun 2015, 01:08
da hilft es nur Quadral anzuschreiben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Quadral Montan MK2
SdL am 11.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2004  –  8 Beiträge
Quadral Montan
AMD_Mann am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.11.2004  –  7 Beiträge
Quadral Montan MKV0
Stones am 27.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  2 Beiträge
Quadral Montan: "der Klang ist unklar"
Touister am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  6 Beiträge
Quadral Montan MK V
TheViperMan am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2003  –  8 Beiträge
Quadral Montan bzw. Vulkan !
orpheus63 am 09.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  4 Beiträge
Hilfe! Quadral Montan
jpotzkoten am 20.12.2003  –  Letzte Antwort am 21.12.2003  –  2 Beiträge
Quadral Montan MK V
Matze2609 am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  22 Beiträge
Quadral Montan Sicken
AMD_Mann am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.09.2004  –  4 Beiträge
Quadral Montan MKIV Hochtöner
tommes-pommes am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.026