Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Monitor Lautsprecher + Subwoofer + Behringer uca 202

+A -A
Autor
Beitrag
*vincentvega*
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Apr 2011, 19:05
Hallo,

höre zZ hauptsächlich Musik über zwei Monitorlautsprecher (KRK Rokit rp5)die über ein behringer u-control uca202 (soundkartenersatz)an den laptop/pc angeschlossen sind. Ich würde nun gern einen zusätzlichen Subwoofer anschließen und habe mir folgendes gedacht:

Da ich noch einen Sub von meinem Teufel Concept e² besitze, könnte ich diesen doch über den Lautsprtecherausgang des behringer uca202 anschließen. (über kabel: klinke 2,5mm auf stereo chinch) Wäre dies grundsätzlich möglich oder würde ich dabei (bei längerer Benutzung) irgendetwas beschädigen? Normalerweise dürfte das doch kein Problem darstellen oder?

Ob das ganze klanglich zusammenpasst oder der sub hochwertig genug ist, soll hier nicth zur Debatte stehen.

Gruß
*vincentvega*
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Mai 2011, 14:17
Hat denn niemand eine Meinung dazu? schade...
Lyrical-Master
Neuling
#3 erstellt: 09. Mai 2011, 17:46

*vincentvega* schrieb:
Hat denn niemand eine Meinung dazu? schade...



Hi, ich denke nicht das es Probleme geben sollte...der Sub wird sowieso nur die Tiefen abspielen.
Probiers einfach aus. Mich würde es eher interessieren ob das auch zusammenpasst, nicht das der Bass immmer zu spät oder zu früh kommt.

Kannst ja dann mal was schreiben wenn du es ausprobiert hast.
Lyrical-Master
Neuling
#4 erstellt: 25. Mai 2011, 17:20
Ok hab es in der Art selber ausprobiert...
Habe als Interface das Alesis IO2 und hatte so ein altes Logitech 2.1 System am Kopfhöhrerausgang laufen.
Heute mir die Yamaha Hs50m gekauft und angeschlossen, die sehen echt stylisch aus... hab dann mal beim Abpsielen das Logitech System mitlaufen lassen und es hat alles perfekt gepasst, also es kam nichts zu spät... alles zum gleichen Zeitpunkt.
Nur ich schmeiss es wahrscheinlich weg, da die Boxen an dem Subwoofer fest angeschlossen sind und somit die dann rumkreischen. Außerdem ist der Sub auch sehr unsauber...egal...
Nur es gibt bestimmt eine Möglichkeit einen Subwoofer nur mit Cinch Ausgängen auch an die Yamahas anzuschließen? Falls jemand was weiß, könnte er ja mal was hier reinschreiben... der eine aus dem Laden heute konnte selber irgendwie nichts richtiges dazu sagen... hat dann nur sowas angedeutet, das man vielleicht den Subwoofer durchjagen könnte.

Eine Frage, die Yamahas summen leicht, geht das mit der Zeit weg oder liegt es da dran, das die Klinkerkabel bei mir so billige sind? ^^ Bestell bald neue Ordentliche.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Behringer Monitor 1C / JBL-Clone
majorocks am 08.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  2 Beiträge
monitor lautsprecher
enature1 am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  5 Beiträge
Monitor
Udo am 05.11.2002  –  Letzte Antwort am 06.11.2002  –  5 Beiträge
Monitor?
Udo am 28.10.2002  –  Letzte Antwort am 29.10.2002  –  12 Beiträge
Lautsprecher, Solid State Monitor 3
Satschmo am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  12 Beiträge
Lautsprecherständer für Behringer Truth B2031P
Domskibus am 14.12.2010  –  Letzte Antwort am 14.12.2010  –  4 Beiträge
Monitor lautsprecher
saiko am 18.07.2003  –  Letzte Antwort am 18.07.2003  –  2 Beiträge
Lautsprecher an Subwoofer anschließen
Peter.1997 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  21 Beiträge
M-Audio DX4 Behringer MS40 Behringer Monitor Speakers MS16
capo_tutti_capi am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  5 Beiträge
Quadral SL 202 II
Lagoon-Punk am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 07.08.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen

  • Canton
  • Magnat
  • Klipsch
  • Elac
  • Dali
  • Heco
  • JBL
  • Quadral
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.454
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.763