Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ersatz für Canton Ergo 100 DC

+A -A
Autor
Beitrag
micha8a
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Sep 2011, 07:31
hallo,

ich habe seit ungefähr einem viertel Jahr ein paar Ergo 100 DC als meine Hauptlautsprecher zusammen mit einem Yamaha RX-V1200 im Einsatz. Nun muß ich bei dem Verstärker, Bass Extension, und den Bassregler zusätzlich dazu noch um 90° (c.a. Hälfte was geht) aufdrehen, bis ich meinen gewünschten Bass Habe.

Ich bin mir nun nicht sicher, ob das an der Kombination der beiden Komponenten liegt, oder einfach meine Ergos schon ne bissel alt und die Sicken einfach zu steif sind. Betrifft dieses Problem eigentlich die Ergos 100 DC? Sind ja auch schon ne bissel älter. Da die Ergos meine ersten richten Lautsprecher sind, fällt mir natürlich der Vergleich schwer.
Welche aktuellen Lautsprecher liegen denn auf dem Level der Ergo 100 DC? Wären die Vento 809 oder sowas eine deutliche Verbesserung? Es muß auch nicht Canton sein! Die Nubert Lautsprecher gefallen mir allerdings optisch nicht.

Wäre für ein kleines Feedback sehr dankbar

Gruß Micha
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2011, 07:35
Hi,

Ich bin mir nun nicht sicher, ob das an der Kombination der beiden Komponenten liegt, oder einfach meine Ergos schon ne bissel alt und die Sicken einfach zu steif sind.

das "Problem" ist wohl eher bei Deinen "ungewöhnlichen" Hörgewohnheiten mit einer Vorliebe für eine massive Bassüberhöhung zu suchen (falls nicht gerade Raummoden Dir ganz übel mitspielen, so dass an Deiner bevorzugten Hörposition "kein Bass ankommt" -> Suchfunktion).

Ein anderer halbwegs neutraler LS (Canton, Nubert, u. v. a.) wird hier keine Abhilfe schaffen können.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 21. Sep 2011, 07:42 bearbeitet]
micha8a
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Sep 2011, 09:05
Ne ich stehe nicht auf überbetonten Bass.
Die Lautsprecher stehen sehr frei im Raum und im Rücken habe sie ne Fensterfront. Klar sin die Bässe in der Mitte des Raums schwächer als wenn man an der Wand sitzt, aber die Unterschiede sind nicht zu stark.

Liegt es eventuell an der Kombi Yamaha - Canton?
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2011, 09:07

micha8a schrieb:
Liegt es eventuell an der Kombi Yamaha - Canton?

Nein.

Kannst Du vielleicht mal ein Foto der Aufstellung machen und hier posten?

Sämtliche Basstreiber arbeiten sichtlich?

Grüße
Frank
DocSny
Stammgast
#5 erstellt: 22. Sep 2011, 07:24
Hi Micha,
Vielleicht hast du einen der Lautsprecher verpolt angeschlossen, dann löscht sich der Bass unter Umständen aus. Ich würde mal an einem Lautsprecher plus und minus tauschen...
Gruss
Jörg
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 22. Sep 2011, 08:08
1,5 V Batterie an die Anschlüsse der LS anhalten. Die Basstreiber beider LS (L+R) müssen sich nach außen bewegen.
DocSny
Stammgast
#7 erstellt: 22. Sep 2011, 17:36
oder so :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo 100 DC
sony13 am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 20.01.2009  –  3 Beiträge
CANTON ERGO 100 DC - Verschrotten ?
hala001 am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 25.02.2015  –  5 Beiträge
Canton Ergo 609 DC
Mister_McIntosh am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  9 Beiträge
Canton Ergo 700 DC
Aurora025 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  3 Beiträge
Canton ergo 102 DC
trabi am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 25.04.2006  –  4 Beiträge
Canton Ergo 91 DC
klabufje am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  3 Beiträge
Canton Ergo 32 DC Kaufentscheidung?
p4dd3 am 06.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  12 Beiträge
Canton Ergo 91 DC vs. ?
gottschi0109 am 15.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  6 Beiträge
Canton Ergo 902 DC oder 607 DC ?
Zebra777 am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  2 Beiträge
Canton Ero 900 DC
Andy123 am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 20.01.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 59 )
  • Neuestes Mitgliedpaulib_28
  • Gesamtzahl an Themen1.344.848
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.046