Klipsch RF 7 kaput?

+A -A
Autor
Beitrag
Ingo-3
Stammgast
#1 erstellt: 26. Sep 2011, 16:20
Hallo liebe Community,

mir ist kürzlich aufgefallen, dass meine Klipsch RF 7
anders aussehen. bei der einen RF-7 sind die Chassis heller als bei der anderen. Die andere geht in Richtung Orange.
Aber wenn das das Problem wäre...
Bei Lautstärke, wo die Klipsch Chassis schwingen ist mir aufgefallen, dass bei dem "mehr orangefarbigen" Chassis die obere Chassis um sichbar deutlichem mehr auslenkt als die anderen 3 Chassis...

Ist das nun ein Defekt? Liegt das an der Chassis, der Verkabelung oder an der Frequenzweiche?

Klangliche Unterschiede merk ich nicht.

Kann ich das selber beheben?
Währe toll wenn ich das wüsste.

MfG
Ingo


[Beitrag von Ingo-3 am 26. Sep 2011, 16:23 bearbeitet]
yahoohu
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2011, 16:50
Moin,

hast Du die Lautsprecher neu?

Kann sein, das es zwei unterschiedliche Chargen sind.
Schau mal auf die Seriennummern.

Möglich ist natürlich auch, das jemand anders noch genaus so ein Päärchen hat.

Kann sein das ein Lautsprecher eingespielt ist, der andere nicht.

Kann sein, das ein defektes Chassis getauscht worden ist.

Ich würde mal beim Verkäufer fragen.

Gruß Yahoohu
Ingo-3
Stammgast
#3 erstellt: 26. Sep 2011, 17:05
Hallo die Lautsprecher sind ca 1 Monat alt.
Ich habe die von Elek..24 in Dark Cherry.

Die Seriennummern sind gleich bis auf die Letzte zahl.

Bei den Helleren Chassis die 33 und bei der "Matt-orangenen" 34.

Sonst sie die Nummern gleich.

Habe in der Regel auch lange laut gehört
Dachte in den ersten Tagen, dass sich die starkschwingende Chassis noch einspielen wird. Jedoch: Fehlanzeige.
Die RF7 waren Neuware. Deswegen schließ ich eine Reperatur einfach mal aus.

Danke yahoohu!

MfG Ingo
yahoohu
Inventar
#4 erstellt: 26. Sep 2011, 17:12
Ich würde auf jeden Fall versuchen, die Teile mit Deinen hier gemachten Angaben zu reklamieren.
So was würde mich auch extrem nerven.

Gruß Yahoohu
Ingo-3
Stammgast
#5 erstellt: 26. Sep 2011, 17:18
Bin gerade dabei.
Habe Elektro....2. angerufen und ich solle ihnen eine e-mail schreiben mit den Problemen.
Nur würde mich interessieren, was ihr dazu meint. nicht dass die mich am ende über den tisch ziehn mit dem Grund, dass die box funktioniere.

Freue mich auf weitere Antworten.

MfG
Ingo
Eleanor500
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Sep 2011, 20:24
Hallo,
ich würde die Lautsprecher auch reklamieren. In dieser Preisklasse sollte man das so nicht hinnehmen.
Ich hatte ein ähnliches Problem mit meinen Heco Celan. Die Lautsprecher waren auch von Elektrowelt24.de
Mir ist der Fehler direkt nach der Lieferung aufgefallen. Daraufhin habe ich EW24 kontaktiert. Dort wurde mir vorgeschlagen den defekten Töner auszubauen und diesen direkt zum Hersteller zu senden. Da der Lautsprecher gerade 2 Tage in meinem Besitz war, habe ich dem nicht zugestimmt und auf einen Austausch bestanden. Nach langen Diskussionen wurde der Lautsprecher endlich abgeholt. Als ich dann optische Mängel am 2. Lautsprecher festgestellt habe, lies ich auch diesen abholen und verlangte nach Fernabsatzgesetz mein Geld zurück. Daraufhin wurde Herr Weyrauch (Inhaber von EW24) unfreundlich und beleidigend. Ich bestelle sehr oft im Internet und habe auch schon ein paar Reklas hinter mir, aber dieser Ton war völlig neu für mich. Einem Kunden so zu begegnen ist eine absolute Frechheit. Knapp 5 Wochen nach der Bestellung, 19 Emails meinerseits und mehreren Telefonaten habe ich mein Geld zurück bekommen. Fazit: Nie mehr Elektrowelt24

Ich wünsche dir dennoch viel Glück und hoffe, dass du eine Reibungslose Reklamation bekommst.
Es wäre schön, wenn du am Ende berichten könntest, wie das Ganze gelaufen ist.

Grüße
Eleanor500
Ingo-3
Stammgast
#7 erstellt: 27. Sep 2011, 14:51
Klingt übel...

Hab ich überhaupt noch die Möglichkeit? Schließlich sind 2 Wochen längst herum...?
Wäre natürlich klasse, wenn man den Lautsprecher in einen gleichen, neuen umtauschen könnte .

E-Mail geschrieben... na dann mal abwarten.

mfG

Ingo
Eleanor500
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Sep 2011, 18:09
Du bist nun auf die Kulanz von EW24 angewiesen. Hoffen wir das Beste.
Ingo-3
Stammgast
#9 erstellt: 28. Sep 2011, 20:31
Elek...we.t kam mir sehr freundlich und "kulant" entgegen.
Nach einigen Minuten nahm Klipsch Germany mit mir Kontakt auf. Ich bekomme nun 3 neue Chassis ^^
-2 damit die Farben stimmen und
-1, welche zu stark ausschwingt.
Diese fragten mich ob ich in der Lage sei, die Chassis selber auszutauschen. Na Logo!
Dieses hin und her mit 2x 40kg LS würde mich überfordern .

Mit dem Service bin ich im Momment noch sehr zufrieden.
(Da kann man mal sehn )

Man hat sich viel Zeit und Mühe gegeben am Telefon
Und krieg ich jetzt auch noch ein "Klipsch-T-Shirt"

Mit freundlichen Grüßen

Ingo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Klipsch RF-7
olleropa am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  3 Beiträge
Frequenzgang KLIPSCH RF 7
Jonny am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  23 Beiträge
Klipsch RF 7 und.
hangu1960 am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  3 Beiträge
Klipsch RF 7 II
Jonny am 20.09.2010  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  8 Beiträge
Klipsch RF-7 Eigentumswohnung tauglich?
lulu011 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.02.2007  –  6 Beiträge
Klipsch RF-7 Modifikation Tuning
cohibamann am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  17 Beiträge
Abmessungen der Klipsch RF-7
marantz am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 22.07.2013  –  4 Beiträge
Klipsch RF 7 II Hörabstand
Niiggii am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  5 Beiträge
Nubert NuWave 125 oder Klipsch RF-7
MiamiVice am 20.08.2004  –  Letzte Antwort am 22.08.2004  –  22 Beiträge
Klipsch RF-7 vs. Nubert NuLine 120
razer am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  40 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder818.215 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedBernd42414241
  • Gesamtzahl an Themen1.365.774
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.012.711