Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Technics SL-BD20D auf Vaters Dachboden gefunden - Lautsprecher für ein mittelgroßes Wohnzimmer?

+A -A
Autor
Beitrag
josmer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 20. Feb 2012, 15:14
Guten Tag,

Habe heute morgen beim Stöbern auf dem Dachboden meines alten Herrn einen Plattenspieler von Technics gefunden, den er mir auch überlassen will. Die Modellbezeichung lautet "SL-BD20D". Da ich selbst noch einige Platten besitze (ich hatte ganz früher mal einen Billigplattenspieler, den ich aber schon lange ausgemustert habe), vor allem elektronischen Kram, aber auch andere Genres (Pop, Klassik, ...), würde ich das Ding gerne bei mir zu Hause aufstellen um mein Wohnzimmer von Zeit zu Zeit zu beschallen.

Das Ganze soll jetzt nicht meine Hauptquelle für Musik werden (die höre ich meistens über Boxen, die an den Laptop angeschlossen sind, der da steht), sondern eher dekomäßig im Wohnzimmer (~25m2) zum Einsatz kommen. Allerdings will ich jetzt auch keine 3-Euro-Boxen dranhängen, die Soundqualität sollte vergleichbar sein mit meinen 100€ JBL 2.1 PC-Lautsprechern (ganz klar nichts Besonderes, aber ordentlicher Bass und der Rest klingt auch ganz ok).

Dazu frage ich mich, ob ich noch einen Verstärker brauche oder Aktivboxen nehmen sollte. Wären 100€-150€ realistisch?

Hier einige Bilder des Teils.

Vielen Dank schon mal!
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 20. Feb 2012, 15:34
Wenn Du Aktivboxen nimmst brauchst Du noch einen Phono-Vorverstärker.

Bei einem Verstärker musst Du darauf achten, dass dieser einen Phono-Vorverstärker mit an Bord hat.
Bei älteren Geräten ganz üblich.
Dann halt noch passive Lautsprecher dazu.

150€ für Gebrauchtware könnte reichen.

Schöne Grüße
Georg
josmer
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Feb 2012, 12:10

RocknRollCowboy schrieb:
Wenn Du Aktivboxen nimmst brauchst Du noch einen Phono-Vorverstärker.

Bei einem Verstärker musst Du darauf achten, dass dieser einen Phono-Vorverstärker mit an Bord hat.
Bei älteren Geräten ganz üblich.
Dann halt noch passive Lautsprecher dazu.

150€ für Gebrauchtware könnte reichen.

Schöne Grüße
Georg


Dank dir. Hab mich ein wenig auf Amazon umgeschaut, ein gut bewerteter Verstärker kommt schon auf mindestens 150€. Ich denke mal, dass ich mein Budget (für Neuware) dann mal auf so (ca.) 400€ aufstocke. Gibt es in diesem Forum sowas wie einen "Buyer's Guide"?
Tank-Like
Inventar
#4 erstellt: 22. Feb 2012, 07:48
Für knapp über 400€ könnte man zum Beispiel einen Yamaha R-S 300 (ca. 230€) und ein paar Magnat Quantum 603 (199€/Paar) kaufen (beides z.B. bei Amazon).

Zwar bekommt man auch schon günstigere Lautsprecher, aber die Quantums sind in Sachen P/L einfach unglaublich gut. Da es sich um Regallautsprecher handelt, kommen sie natürlich nicht bis in den Basskeller runter, aber bis 60Hz wissen sie zu überzeugen. Optik und Verarbeitung sind allem anderen in der Preisklasse ohnehin meilenweit überlegen!
Der Yamaha hat einen eingebauten Phono-Verstärker, einen eingebauten Tuner (auch nicht verkehrt) und einen ziemlich guten Kopfhörerausgang. Außerdem sieht er sehr edel aus und ist gut verarbeitet.
josmer
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Feb 2012, 10:27

Tank-Like schrieb:
Für knapp über 400€ könnte man zum Beispiel einen Yamaha R-S 300 (ca. 230€) und ein paar Magnat Quantum 603 (199€/Paar) kaufen (beides z.B. bei Amazon).

Zwar bekommt man auch schon günstigere Lautsprecher, aber die Quantums sind in Sachen P/L einfach unglaublich gut. Da es sich um Regallautsprecher handelt, kommen sie natürlich nicht bis in den Basskeller runter, aber bis 60Hz wissen sie zu überzeugen. Optik und Verarbeitung sind allem anderen in der Preisklasse ohnehin meilenweit überlegen!
Der Yamaha hat einen eingebauten Phono-Verstärker, einen eingebauten Tuner (auch nicht verkehrt) und einen ziemlich guten Kopfhörerausgang. Außerdem sieht er sehr edel aus und ist gut verarbeitet.


Hab mich jetzt auch selber ein wenig umgeschaut und bin dabei auf folgendes gestoßen:

Teufel Ultima 20 (Farbe: Birke)
Denon PMA 510 (Farbe: silber)

Ist das vergleichbar/schlechter/besser? Preislich ja ähnlich. Sowohl Verstärker als auch Lautsprecher (besonders die) gefallen mir vom Aussehen her etwas besser, aber natürlich ist die Qualität auch wichtig.
Tank-Like
Inventar
#6 erstellt: 22. Feb 2012, 10:48
Den Denon kannste prinzipiell auch kaufen. Was mich nur verwundert ist, dass der keinen "Ground"-Anschluss hat.

Zu den Teufel kann ich nix sagen. Ich kenn Teufel nur von Brüllwüfel/Säulensystemen und die stinken. Was deren Hifi-Zeugs angeht, kenn ich mich nicht aus...
Die Magnat kenn ich halt etwas besser, weil ich aus derselben Reihe die "kleinen" Standlautsprecher (605) hab. Und die sind echt super für das Geld!
josmer
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Feb 2012, 10:52

Tank-Like schrieb:
Den Denon kannste prinzipiell auch kaufen. Was mich nur verwundert ist, dass der keinen "Ground"-Anschluss hat.

Zu den Teufel kann ich nix sagen. Ich kenn Teufel nur von Brüllwüfel/Säulensystemen und die stinken. Was deren Hifi-Zeugs angeht, kenn ich mich nicht aus...
Die Magnat kenn ich halt etwas besser, weil ich aus derselben Reihe die "kleinen" Standlautsprecher (605) hab. Und die sind echt super für das Geld!


Zu den Teufeln hab ich diesen Test gelesen, und der schien recht positiv gewesen zu sein.
Tank-Like
Inventar
#8 erstellt: 22. Feb 2012, 12:58
Was mich an dem Test wundert: Da steht 13cm Tiefmitteltöner, auf der Teufel-Seite steht hingegen was von 16,5cm...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ein Lautsprecher dumpfer als der andere (Technics SL-BD20D, Denon PMA 510AE, Teufel Ultima 20)
josmer am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  6 Beiträge
Regalbox vom Dachboden, nur welche?
Icedevil24 am 20.08.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2010  –  17 Beiträge
Lautsprecher Mohr SL 15
Paulsson am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.07.2010  –  19 Beiträge
Watt-Anzahl für Technics-Lautsprecher herausfinden
lufox am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  4 Beiträge
3a Lautsprecher gefunden
Benedikt85 am 28.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  6 Beiträge
"WHD Freak System 80" auf dem Dachboden gefunden
ernstjohann am 26.07.2015  –  Letzte Antwort am 28.07.2015  –  6 Beiträge
Lagerung von Lautsprechern auf einem Dachboden?
schnuggn am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 25.05.2009  –  17 Beiträge
Lautsprecher gefunden, gut oder schlecht?
Fenderbender am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 29.08.2009  –  10 Beiträge
Technics SB-RX50
wavecomputer360 am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2012  –  13 Beiträge
Celestion SL 600 Dreibein
Schlauberti am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedTillin27
  • Gesamtzahl an Themen1.345.405
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.875