Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Monitor Audio RX 8 an Denon AVR 1912?

+A -A
Autor
Beitrag
ad1965
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Mrz 2012, 19:03
Hallo zusammen,

ich möchte gerne meine bisherige Anlage nach und nach verbessern und brauche ein bisschen Hilfe.
In den vergangenen Jahren stand das Thema hochwertigerer Klang für Heimkino und Musikhören eher im Hintergrund. Für „richtiges“ Musikhören war wegen kleinen Kindern weder Zeit noch jemals ein ruhiger Ort zu finden.... Derzeit besitze ich einen Denon AVR 1912 mit kleinen Canton Ergo S als Front, und drei kleinen JBL Satelliten als Center/Rear. Der zugehörige JBL Subwoofer hat gerade seinen Geist aufgegeben. Also viel Raum für Verbesserung....

Ich möchte in Zukunft (wieder) mehr Musik hören (viel Jazz & Klassik) und letztlich auch das Surroundsystem verbessern. Als Einstieg hatte ich mir nun die Anschaffung besserer Frontlautsprecher in Form von Standlautsprechern vorgestellt. Heute hatte ich einige probegehört und die Monitor Audio RX 8 haben mir ausnehmend gut gefallen.

Nun stellt sich mir aber die Frage, ob die an meinem Denon AVR 1912 überhaupt zur Geltung kommen? Beim probehören hatten sie nur sehr hochwertige Verstärker und in der Klasse meines Denons gab es gar nix. Nun habe ich so gar kein Ahnung wieviel Abstriche ich machen muss?
Gerne würde ich den AVR erst mal lassen und nach und nach aufrüsten – aber macht das Sinn?

Was ist eure Meinung?

Vielen Dank im Voraus!
Axel
flyingscot
Inventar
#2 erstellt: 10. Mrz 2012, 19:24
Ich sehe da jetzt kein größeres Problem. Verstärkerklang hin oder her, soo gravierend wie die Raumakustik greift der Denon in den Klang bei weitem nicht ein. Ich hatte hier zum Probehören die RX8 auch an einen billigen Onkyo 509 (300 Euro-Klasse) angeschlossen. Deutliche Unterschiede zu meinem jetzt angeschafften Yamaha A1010 (1000 Euro-Klasse) habe ich nicht festgestellt. Zumindest wenn man nicht deutlich über gehobene Zimmerlautstärke hört. Wenn es richtig laut werden soll, gibt es wohl größere Unterschiede.
ad1965
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 11. Mrz 2012, 08:48
Das klingt ja beruhigend. Dann könnte ich ja mit dem geplanten "nach-und-nach" Einstieg beginnen. Nach den RX 8 dachte ich dann zunächst an einen Center, auch hier hat mir der MS (RX Center) sehr gut gefallen.

Gruß
Axel
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Monitor Audio RX 8
Merandor am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 26.06.2012  –  2 Beiträge
Monitor Audio Silver RX Probleme im Bassbereich
RobMetal am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2014  –  22 Beiträge
Canton GLE 70 + Denon AVR 1912?
koschta am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  4 Beiträge
Hifi-Lautsprecher-Tip für Denon AVR-1912
andiandi69 am 05.03.2012  –  Letzte Antwort am 05.03.2012  –  2 Beiträge
Erfahrung Monitor Audio Silver Rx 8
36Crazyfists am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  11 Beiträge
Lautsprecher Monitor Audio Silver 8
philossi am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 13.04.2014  –  7 Beiträge
Frage zu Monitor Audio RX 8 mit weißen Klavierlack
n3vi am 19.05.2012  –  Letzte Antwort am 23.05.2012  –  5 Beiträge
Denon 1912 für 2.0/2.1-System einstellen
knogger am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 22.12.2011  –  2 Beiträge
Monitor Audio RS 8 - Update auf GS 20 sinnvoll?
supertino am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  2 Beiträge
Vergleich Nubert NuBox 511, 481, NuLine 82, Monitor Audio RX 1, RX 6
orangutanandi am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Canton
  • Chess

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.776